1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden

2017: Welche Sorten waren top und welche ein Flop?

Dieses Thema im Forum "Chilisorten" wurde erstellt von mph, 29 September 2017.

  1. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Welche Sorten waren bei euch in der Saison 2017 top und welche ein Flop?

    Top waren bei mir:
    • Trinidad Hornet
    • Lemon Drop
    • Ramiro
    • King of the North
    Flop war:
    • Szegediner Paprika
    Die anderen Sorten waren irgend etwas dazwischen und meistens näher an Top als an Flop.
     
    Jürgen und Lauser gefällt das.
  2. Lauser

    Lauser Fortgeschrittener Fortgeschrittener

    Naja irgendwie habe ich nur paar Lombardo reif geerntet und die anderen Früchte sind noch recht grün. Flop Sorten sind aber definitiv Tabasco und Peter Pepper. Die haben nicht mal Blüten gebildet...
     
    Jürgen, Christopher84 und mph gefällt das.
  3. Kiwi

    Kiwi Paprika und Chili-Geniesser, Holzbackofen-Bäckerin Fortgeschrittener

    Mit meinen Chilis und Paprika bin ich sehr zufrieden:thumbsup:
    Ich konnte, und kann auch jetzt noch, von allen viele reife Früchte ernten.
    Einzige Ausnahme ist die Sorte "Tequila Sunrise", auch sie hat gut getragen, aber die Haut der Früchte ist so zäh, bäh. Die muss ich nicht nochmals haben. Die Pflanzen sind auch schon auf dem Kompost...
    Trotzdem stehen nicht mehr alle auf dem Aussaat Kalender fürs 2018
    Nächstes Jahr sind mind. 3 Rocotos geplant, und sonst noch ein paar andere Sorten...
     
    Jürgen, Christopher84 und mph gefällt das.
  4. Christopher84

    Christopher84 C18H27NO3 Chilihead Moderator

    Saison 2017

    Mein Top:
    -CGN 21500
    Eine sehr schöne Pflanze und aromatische Beeren.
    -Peti Miris
    Das "Ufo" von @Mario ist lecker, gut scharf und hat eine tolle Form
    - 7 Pot Bubblegum
    Tolle, große Pflanze mit optisch tollen Beeren. Wuchtige, magenzerstörende Schärfe

    Mein Flop:
    -NuMex Trick&Treat
    Schwacher Wuchs. Langweiliger Geschmack. Nix Chinensiges.

    Das beste Chinensenaroma hatten aber dieses Jahr Schoten, die mir geschickt wurden. Die 7Pot Congo Chocolate und die Trinidad Hornet waren mit Abstand am intensivsten im Aroma...
     
    Jürgen, Max und mph gefällt das.
  5. Max

    Max Mag die Vielfalt Chilihead

    Top waren bei mir Aci Sivri, NuMex Pinata und Lidl-Peperoni. Die haben gut getragen und sind schnell gewachsen.

    Flop diesmal Gorria, Dalle Khursani und Ramiro. Bei denen kaum Ertrag und sehr lange Reifezeiten.
     
    Jürgen, Lauser, mph und einer weiteren Person gefällt das.
  6. sklassen

    sklassen Aktives Mitglied

    Top:
    Beavers Dam, aber nur die die im Beet waren
    Bubba, totaler Massenträger
    Jalafuego
    Chocolate Cherry

    Flop:
    7 Pot Bubblegum, nur eine Frucht dran
    Jamy, bisher gar keine Frucht
     
    Jürgen, Max, Lauser und einer weiteren Person gefällt das.
  7. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Es war nun einige Tage kalt im Gewächshaus. Es war zwar nie kälter als 1°C aber die ein oder andere Paprikapflanze hat es nicht überstanden. Als besonders robust haben sich die Paprikasorten King of the North, Lunchbox Orange und Ramiro erwiesen. Von den King of the North haben 4 von 5 überlebt. Die Ramiro und die Lunchbox Orange zeigten keine Kälteschäden. Trotz Kälte sind sogar noch einzelne Früchte gereift. Die unreifen Früchte sind alle fest. So können sie drinnen abreifen.
     
  8. sklassen

    sklassen Aktives Mitglied

    Na das klingt doch gut. Die King of North und Lunchbox sind bei mir dieses Jahr auch am Start. Dann muss ich die nicht gleich im November aussortieren wenns dann kalt wird. Die Ramiro steht schon auf meinem Wunschzettel für 2019 :)
     
    mph gefällt das.