2018 auf neuen Wegen

Dieses Thema im Forum "Meine Chilis" wurde erstellt von chocolate cherry, 30 Dezember 2017.

  1. chocolate cherry

    chocolate cherry Gewächshausanbauerin

    Hallo ihr Lieben,

    während draußen im Gewächshaus noch ein paar Pflanzen um ihr Überleben kämpfen, während ein paar Kerzen für etwas Temperatur sorgen, habe ich die neue Saison gestartet. Ob von den Pflanzen im Gewächshaus welche durchkommen, kann ich nicht sicher sagen. Letzte Saison haben die letzten Pflanzen kurz bevor ich die neuen nach draußen gebracht hatte, dann doch aufgegeben. Da ich im Gewächshaus noch ein paar Zitruspflanzen halte, habe ich die Kerzen an, denen reicht das aus. Wenn es dann auch ein paar der Chilis schaffen freue ich mich, aber ich kalkuliere eher nicht damit.

    Meine Liste 2018 ist (für den Platz den ich habe) recht lang, aber von ein paar Sorten habe ich nur älteres Saatgut. Ich kalkuliere quasi damit, dass nicht alle etwas werden, denn für alle wird der Platz nicht ausreichen.

    Annuum:
    -01 Cherry Bomb
    -02 Cherry Pick
    -03 Chocolate Cherry
    -04 Guajillo
    -05 Jalapeno
    -06 Jalapeno el jefe
    -07 Jalapeno Jalafuego
    -08 Jalaro
    -09 Monky Face
    -10 Thunder Mountain Longhorn
    -11 ungarische Kirschpaaprika

    Baccatum:
    -12 Bishops Crown
    -13 Brasilian Starfish
    -14 Jamy
    -15 Lemon Drop
    -16 Sugar Rush

    Chinense:
    -17 7 Pot Bubblegum
    -18 Aji Charapita
    -19 Goronong
    -20 Scotch Bonnet
    -21 Trinidat Moruga Skorpion
    -22 Trinidat Perfum
    -23 Vicentes sweet Habanero

    Es war nicht einfach die Sorten auszuwählen. Lemon Drop muß sein, ansonsten liebe ich Kirschpaprikas und Jalapenos aber auch chinense dürfen wegen ihres Aromas nicht fehlen. Sugar Ruch habe ich auf dem Erntetreffen in Oberursel das erste Mal gekostet und mich direkt verliebt. Die restlichen sind hauptsächlich Mitbringsel vom Erntetreffen, ein Dank an die lieben Spender.

    Am 23.12. habe ich von jeder Sorte mindestens 5 Körnchen versenkt. Ich habe viele Leute im Bekanntenkreis, die gerne im Frühjahr ein paar Pflanzen haben möchten, bis dahin wird der Platz meistens sehr eng und dann muß ich aufpassen, das genug für mich übrig bleibt. Ich habe zwei Saatschalten mit je 24 Töpfchen (die gibt es jedes Jahr im 4er Pack bei Lidl zu kaufen) auf der Heizung stehen. Die Temparatur ist zwar nicht konstant und zeitweise etwas zu hoch, aber ich habe damit die besten Erfolge gehabt. Ich habe es auch schon mit einem Inkubator probiert und auf einer Wärmematte und bin immer wieder zurück auf die Heizung. Zwar spargeln manche Sorten dann wenn mann sie nicht direkt raus nimmt, aber bisher ist mir dadurch noch keine Pflanze umgefallen, wenn nötig, setzte ich sie etwas tiefer in die Erde.

    Auch wenn ich schon einige Jahre Chilis züchte, versuche ich immer wieder bessere Wege für bessre Ergebnisse zu finden. Da sich vor zwei Jahren, durch unseren Umzug, die Umstände geändert haben, habe ich rumprobiert und deutlich mehr Verluste verbuchen müssen. Nach einigen Überlegungen, habe ich jetzt einen guten Platz gefunden und diesen mit einer Beleuchtung in Form einer Leuchtstoffröhre (Osram L36W/840) ausgestattet. Diese hängt aktuell ca. 20 cm oberhalb der Keimlinge. Damit sollte ich 2018 wohl höchstens Probleme mit dem Platz bekommen:D.

    Innerhalb der letzten drei Tage, sind bereits 17 der 23 Sorten geschlüpft. Der Unterschied zwischen denen, die ich heute pikiert habe und denen von vor zwei Tagen ist beträchtlich. Die Blätter und der obere Bereich des Stängels habe eine satte grüne Farbe angenommen und die Blätter sind fast doppelt so groß. Ich habe die kleinen in durchsichtige 0,33 l Plastikbecher gepflanzt. Ganz unten habe ich eine ca. 1 cm dicke Schicht feines Tongranulat rein, dann eine Mischung aus Gartenerde Sand und Perliten und oben noch eine dünne Schicht Cocos-Erde. Die obere Schicht mache ich drauf, weil sie nicht so schnell austrocknet, außerdem ist sie nicht so anfällig für Schimmel und das Tongranulat hilft mir dabei zu erkennen ob die Feuchtigkeit passt. Zwar habe ich auch kleine Pflanztöpfe, aber dann bräuchte ich zum einen Untersetzer, zum anderen sind die Pflanztöpfchen nur etwas mehr als halb so hoch und ich fülle gerne etwas Substrat auf, wenn die Pflanzen größer werden, dann muß man nicht ständig umtopfen. Die Becher sind aktuell gerade mal bis zur Hälfte befüllt, so dass die Pflänzchen noch nicht über den Rand schauen, somit sind sie auch vor der Umgebungsluft geschützt, die mit knapp 40% zu trocken ist. Ich sprühe mindestens zweimal täglich mit warmem Wasser. Das Sprühen sorgt nicht nur für genügend Feuchtigkeit, sondern stärkt auch die kleinen Stängel. Jetzt heißt es abwarten wie sich die kleine weiter entwickeln. Ich bin jetzt schon neugierig auf die Ernte.

    Klar habe ich auch Bilder, muß sie aber noch überarbeiten und es kommen ja auch ständig neue dazu.
     
  2. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Viel Erfolg und gut Keim!
    Tiefer setzen reicht da aus. Wenn ich in einer größeren Schale aussäe, nehme ich einzelne Keimlinge mit einem Löffel heraus und setze sie in einen eigenen Topf, damit ich gleich unter das Licht stellen kann.
    Das hört sich gut an. :thumbsup: Bei mir wollten leider ein paar der Rocotosorten einfach nicht keimen. Mal sehen wie es beim Rest klappt.
    Mit einer der Wärmematten hatte ich auch Probleme. Die Wärmeverteilung war ungleichmäßig. Die Samen hatte ich in einzelne Schnapsgläschen ausgesät. Ein Teil wurde beheizt, ein Teil nicht. Am Ende ist nur ein Teil gekeimt.
     
  3. Christopher84

    Christopher84 C18H27NO3KoPf Chilihead Moderator

    Da hast du ja quasi eine Zuchtanleitung und einen Anzuchtbericht in einem geliefert:)
    Schön geschrieben...

    Die Anzuchtboxen von Lidl im 4er Pack habe ich auch seit 2 Jahren in der Anzucht. Sind billig und tun was sie sollen!
    Dein Liste ist sehr gelungen und ausgewogen. Gefällt mir gut:thumbsup:
    Bei den Anuums hast du sogar meinen absoluten Favoriten am Start:
    "Monkey Face":inlove:
    Was für eine tolle Sorte!
    Saftig. Süß. Und sie wächst sehr schön kompakt für eine Anuum.

    Bleibt mir nur noch übrig, dir gut Keim und eine erfolgreiche Saison 2018 zu wünschen.

    LG,
    The Heff:D
     
    chocolate cherry und mph gefällt das.
  4. chocolate cherry

    chocolate cherry Gewächshausanbauerin

    Vielen lieben Dank.
    Ich wollte gerne möglichst unterschiedliche Sorten haben. Ich hätte auch gerne noch ein paar Rocotos gehabt, aber die sind in den letzten Jahren kaum geworden, mehr als eine Hand voll Beeren war nie drin und das bei dem Platz, den diese Pflanzen einnehmen.

    Mittlerweile sind die meisten Körnchen gekeimt und ich habe eine ganze Armee an Sämlingen, ich hatte nicht damit gerechnet, dass so viele aufgehen würden.
    Brasilian Starfish, Trinidat Moruga Skorpion und ein paar andere sind bisher nicht gekeimt, aber das waren die Sorten mit dem älteren Saatgut, da wird vermutlich auch nichts mehr draus. Das ist aber auch gar nicht schlimm, denn in wenigen Wochen werde ich definitiv Probleme mit dem Platz haben. Ich denke, dass ich einige Pflanzen auf die Fensterbänke verteilen muß, dann müssen sie mit den Gegebenheiten dort auskommen.
     
    Christopher84 und mph gefällt das.
  5. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Evtl. dauert es bei denen nur länger mit der Keimung als normal. Ich hatte schon Saatgut, das erst nach 5 bis 6 Wochen keimte.
     
  6. chocolate cherry

    chocolate cherry Gewächshausanbauerin

    Danke für deine aufmunternden Worte. Eigentlich wäre es mir fast lieber, wenn sie sich nicht mehr zeigen.

    Ich hatte auch schon mal, dass ich Erde aus einer Saatschale in einen Eimer geschüttet hatte(ich mische diese dann mit in die Pflanztöpfe) und nach drei Monaten wuchs dann noch eine Chilipflanze. Da das dann schon Ende Mai war, wurde die Pflanze nicht besonders groß und die Früchte wurden vor Wintereinbruch auch nicht mehr reif.
     
    mph und Christopher84 gefällt das.
  7. chocolate cherry

    chocolate cherry Gewächshausanbauerin

    Jetzt habe ich endlich auch ein paar Bilder für euch.


    der Lampenschirm ist Marke eigenbau, einfach ein Stück Karton mit Alufolie beklebt.

    so sahen sie vor ein paar Tagen noch aus

    mittlerweile kann man bei ein paar schon die Spitzen der ersten echten Blätter erkennen, wenn man es besser sehen kann, gibt´s davon auch Bilder, auf meinen Fotos konnte man es nicht erkennen, aber so sehen sie jetzt aus
    ein paar haben drei Blätter, entwickeln sich bisher aber normal, habe da eher schlechte Erfahrungen gemacht
    und ein ganz irrer, wenn ich mich nicht irre mit 4 Blättern
    mal warten wie der sich die nächsten Tage entwickelt, das hatte ich noch nie
     
    Jürgen, mph und Christopher84 gefällt das.
  8. Christopher84

    Christopher84 C18H27NO3KoPf Chilihead Moderator

    Du hast ja reichlich Keimlinge!:)
    Läuft bei dir...
    Die Kleinen spargeln etwas, kann das sein?
     
  9. chocolate cherry

    chocolate cherry Gewächshausanbauerin

    Ein paar viele Keimlinge:confused: Ich hatte von einigen Sorten zur Sicherheit 10 Samen versenkt und sind dann auch glatt alle 10 aufgegangen:D
    Ja, ein paar sind sehr hoch geschossen, besonders die Sugar Rush. Ich werde bei Gelegenheit etwas Substrat auffüllen. Ich konnte viele nicht tiefer setzen, da die Wurzeln nach unten schon genau so lang oder gar länger waren. Aber die meisten haben trotzdem schon einen sehr festen Stand.
     
    Jürgen, Christopher84 und mph gefällt das.
  10. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Das mache ich auch öfters so oder setze sie erst beim pikieren tiefer. Nur leicht gespargelt ist nicht schlimm.
     
    Jürgen gefällt das.
  11. chocolate cherry

    chocolate cherry Gewächshausanbauerin

    Hier mal ein Update


    Der kleine Sonderling hat anscheinend nicht mehr Blätter sondern zusätzliche Wurzeln, jedenfalls habe ich keine andere Erklärung dafür. Vor allem sieht es aus, als ob es angeklebt wäre. Ich habe das Substrat jetzt mal Drumherum angehäuft, dann wird sich ja bald zeigen, ob das wirklich Wurzeln sind.

    Hat schon Mal jemand etwas ähnliches gesehen?
     
    Christopher84, mph und Lauser gefällt das.
  12. Lauser

    Lauser Chililiebhaber Chililiebhaber

    Das gibt aber viele Pflanzen wenn das weiterhin so gut bei dir läuft :thumbsup:
     
  13. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Vielleicht sind das zwei Keimlinge aus einem Samenkorn, die miteinander verwachsen sind, also eine Art pflanzlicher Siamesischer Zwilling.
     
    Christopher84 gefällt das.
  14. chocolate cherry

    chocolate cherry Gewächshausanbauerin

    Hähää:rolleyes: meinste, die 100 habe ich auf jeden Fall geknackt, genau will ich es eigentlich garnicht wissen:whistling:. Ich denke für ein paar Wochen werde ich mit dem geplanten Platz noch auskommen, danach werde ich es mit einem Rotations-System versuchen, da ich keine weitere Beleuchtung anbringen möchte. Ich werde einfach jeden Tag ein paar Pflanzen an einen Platz auf der Fensterbank stellen, so dass alle Pflanzen mal ein oder zwei Tage in der Woche ohne Beleuchtung auskommen müssen. Ich denke, das sollte keinen großen Einfluss haben. Wenn das Wetter wieder wie im letzten Jahr werden sollt, werde ich wohl ab Februar/März schon anfangen die Pflanzen zeitweise raus zu stellen um sich an die Sonne zu gewöhnen.

    Auf jeden Fall werde ich auch Pflanzen nach Oberursel mitnehmen.


    Sowas hatte ich anfangs auch gedacht. Die beiden "Ärmchen" sind rund und nicht flach, außerdem ist die Spitze weiß, daher müssen es Wurzeln sein, also würde ein Teil des Zwillings fehlen. Mal beobachten wie er sich weiter entwickelt.
     
    Christopher84, mph und Lauser gefällt das.
  15. chocolate cherry

    chocolate cherry Gewächshausanbauerin

    Bei mir gab es die Tage noch ein paar Nachzügler. Ich hatte die Saatschalen zwischendurch mal für zwei Tage von der Heizung genommen, für ein paar war das wohl ein Anreiz. Heute morgen hat sich sogar bei der Trinidat Moruga Skorpion ein kleiner Buckel gezeigt, mal gespannt ob sie bis heute Abend den Kopf schon gehoben hat. Mich freut das, weil die Samen schon 4 Jahre alt sind und ich bei dieser Sorte immer eine schlechte Keimquote hatte. Außerdem hat die bei mir immer rumgezickt und kaum Ertrag gebracht, vielleicht wird es ja diese Saison besser.

    Einen Ausfall hatte ich am Wochenende zu verzeichnen, eine der Scotch Bonnet hat die Samenhülle nicht ab bekommen und ist eingegangen, aber glücklicher Weise habe ich noch fünf weitere, die alle sehr gut aussehen.
     
    mph und Lauser gefällt das.
  16. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Die Trinidad Scorpion Moruga hatte ich vor ein paar Jahren. Mit dem Ertrag war ich auch nicht ganz zufrieden. Die Trinidad Douglah, die damals auf dem Balkon direkt daneben stand, hatte mehr Früchte und sogar eine höhere Schärfe.
    Mit nachts zwischendurch die Saatschalen von der Beiheizung wegnehmen hatte ich auch schon öfters Erfolg.
     
    chocolate cherry gefällt das.
  17. chocolate cherry

    chocolate cherry Gewächshausanbauerin

    Interessant, manche Sorten haben scheinbar auch unterschiedliche Eigenarten, wenn sie eine andere Farbe haben. Ich finde braune Sorten ja auch besonders hübsch, vielleicht können wir ja mal was austauschen, aber erst für die nächste Saison.
     
  18. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Die 7pot Congo Chocolate fand ich noch einen Tick besser als die Trinidad Douglah. Deshalb baue ich sie dieses Jahr an. Von der 7pot Congo Chocolate gewinne ich bestimmt Saatgut.
     
    chocolate cherry und Lauser gefällt das.
  19. chocolate cherry

    chocolate cherry Gewächshausanbauerin

    Das behalte ich mal im Hinterkopf. Gäbe es denn eine Sorte, mit der ich dir eine Freude machen könnte? Wenn es was in braun sein soll hätte ich meine Namensgeberin die Chocolate Cherry, die Beeren sind sehr dickwandig, können recht groß werden und eignen sich gut zum füllen, Schärfegrad liegt bei 2-3.
     
    Christopher84 und mph gefällt das.
  20. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Ja, die könnte ich nächste Saison ausprobieren.
     
    chocolate cherry und Christopher84 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden