Apocalypse Chocolate verliert Blüten, fruchtet nicht

#1
Die erste "richtige" Apokalypse chocolate fängt an umzufärben.
mal eine Frage zu den "apokalypse chocolate" während andere Chilis bei mir keine Probleme machen blüht dieser kräftig, verliert aber immer die Blüten ohne zu fruchten. Habe ihn auch schon mal trockener gehalten aber ohne Erfolg oder von Hand bestäubt. Pflanze steht auf dem Süd-West-Balkon mit reichlich Sonne im 10 Litertopf.

Wie bekomme ich das Ding zum Fruchten ;o)
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
#2
Willkommen im Forum @Fuego333!
Hast du auch ein Foto von deiner Apocalypse Chocolate?
Vielleicht wäre auch das Gegenteil besser gewesen, also mehr gießen. Auf einem Süd-West-Balkon mit viel Sonne kann es momentan ziemlich warm sein. Wenn es zu trocken ist, kann die Pflanzen nicht mehr alles versorgen. Manche Sorten oder Pflanzen haben bei Hitze und Trockenheit auch Probleme mit der Pollenbildung. Sind da Pollen in den Blüten? Wie sieht es mit der Düngung aus?
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
#4
Ich habe nur eine Apocalypse Chocolate. Die brauchte bei mir etwas länger als die anderen Sorten mit dem Fruchtansatz. Es wird auch nur bei einer kleinen Ernte bleiben.
@Fuego333 Neben den Fragen oben ist eventuell noch interessant ob der Topf sich in der Sonne sehr aufheizt.
 
#5
Topf selber steht im Schatten einer Brüstung die Pflanze selbst in der Sonne, gedüngt ist auch gut und unten steht der Topf leicht im Wasser (so dass die Erde auf jeden Fall leicht feucht bleibt) und gegossen habe ich abends und morgens reichlich. Die andere Chilli ( Trinidad Scorbion Moruga Red) die mit im Topf steht hat reichlich Früchte. Pollen schienen mir auch da zu sein, da ich gelben Staub auf Ohrenstäbchen oder Pinsel gesehen habe.

Habe heute morgen gesehen dass zumindest ein kleiner Fruchtansatz da ist :OP

...vielleicht ist es ja einfach so wie Markus sagt und sie braucht etwas länger obwohl sie wie gesagt schon länger blüht!
 
"Gefällt mir": mph