Testbericht Armada - Lachsfilet in Chili-Cranberry-Sauce

Dieses Thema im Forum "Chiliprodukte, Tests und Empfehlungen" wurde erstellt von mph, 14 September 2018.

  1. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator


    Zutaten:
    Lachsfilet (60%),Trinkwasser, Tomatenmark, Rapsöl, Zucker, Cranberries (1%), Reisstärke, Speisesalz, Magermilchpulver, Verdickungsmittel: Guarkernmehl; Chilis (0,2%)

    Geruch:
    nach Lachs und Tomaten

    Konsistenz:
    Die Sauce ist chremig, das Lachsfilet sind größere Stücke, die Filets sind weich genug, um sie leicht mit der Gabel zu teilen.

    Geschmack:
    Die Sauce schmeckt etwas nach Tomate und leicht süßlich. Cranberries und Chilis sind praktisch nicht warnehmbar. Schade.

    Schärfe:
    Meine Schärfe: 0/10
    Händlerangaben pauschal: keine Angabe

    Fazit:
    Die bei Aldi Süd als Aktionsware gekauften Armada - Lachsfilet in Chili-Cranberry-Sauce unterscheiden sich leider viel zu wenig von Fischfilets in Tomatensauce, die es von verschiedenen Herstellern gibt. Wie es schon anhand der Zutatenliste zu erahnen ist, sind Cranberries und Chilis praktisch nicht warnehmbar. Allerdings ist die Zutatenliste frei von Geschmacksverstärkern oder Konservierungsstoffen. Schmecken tun die Fischfilets auch, aber leider nicht nach dem was man wegen des Namens des Produkts erwartet.

    Kaufempfehlung:
    Jein

     
    Christopher84 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden