Chili-TÜV Sebastian

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
#2
Das Regelwerk sagt:
Level 1 - Fortgeschrittener (grünes Banner):
  • Erste Saison erfolgreich geschafft
  • Gießen, Düngen und Umtopfen im Griff
  • "Spargeln" im Griff
  • Grundkenntnisse zum Anbau vorhanden (Gewöhnung ans Sonnenlicht, Grundbedürfnisse der Chilipflanze, o.Ä.)
  • Natürlich Fotos der ersten Saison im Forum, um den Level beurteilen zu können
Einen Teil hast du mit dem Kauf von Pflanzen übersprungen. Hast du dich schon mit der Anzucht von Chilis beschäftigt, bzw. weißt du schon wie du vorgehen wirst?
Die erste Saison ist eigentlich auch noch nicht rum. Die Pflanzen auf deinen Fotos sehen gut aus.
 
"Gefällt mir": ALBR

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
#3
Da die erste Saison ja bald rum ist, können wir trotzdem mit dem Chili-TÜV beginnen.
 

Sebastian

Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
#5
Habe schon Samen fürs nächste Jahr. Leider bin ich der Kaufwut verfallen gewesen und habe jetzt natürlich 200% mehr Samen als ich brauche.
Ich ziehe mit Sanlight M30 ab Mitte wohl eher Ende Januar. Ich habe Angst dass mir sonst die Pflanzen vor Mai schon den Platz sprengen. Sollen schliesslich schon bis zu 50 Büsche werden.
 

Sebastian

Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
#7
nein leider nicht. ich habe aber auch nicht gewusst dass ich davon welche brauche :D
Lief eig sehr gut die meisten sind gekeimt. Die Habanero sogar aus eigenem Samen aus 2016. Dieses Jahr war es aber ohne Licht auf der Fensterbank wodurch sie leider Anfangs etwas gespiegelt sind. Ist halt ohne Lampe sonst eine Sache die Mutter Natur überlassen ist. Im Mai kamen sie raus. sowohl ins Gewächshaus als auch auf und unter den Balkon
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
#8
"Gefällt mir": ALBR

Sebastian

Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
#9
Ja es war nur eine geschenkte Pflanze mit Früchten, die bei mir ausgereift ist und deren Samen habe ich behalten. Deswegen zähle ich das nicht mit. Oh ja das war die Korrektur
 

Sebastian

Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
#12
Als sie im Mai rauskamen habe ich sie ihn größere Töpfe gepflanzt. die selbstangezogenen stehen in kleineren Töpfen (7L) unter dem Balkon und die meisten gekauften Pflanzen auf dem Balkon (10L). Hierfür habe ich Erde gemischt und eine Drainage in den Töpfen angelegt. Im Gewächshaus sind Paprika und Pepperoni (Spiral) untergebracht. Seitdem habe ich sie regelmäßig gedüngt und gestützt
 

Sebastian

Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
#13
Die Früchte wurden dieses Jahr bis jetzt alle so gegessen. Waren auch noch keine 15 Schoten. Ich habe Samen entnommen der ist noch am Trocknen wenn er in ein paar Wochen richtig trocken ist kommt er in Papiertüten. Aber bei vielen Sorten bin ich mir fast sicher, dass ich sie nicht nochmal anbaue. Mal sehen. Letztes Jahr habe ich 2 verschiedene Habanerosoßen gekocht. Eine Habanero-Mango und eine Jamaikanische mit einem Habaneroanteil von über 70%. Diese war vor allem zur Verwertung. Man kann sie aber essen. Haben wir auch schon desöfteren gemacht. Jalapenos habe ich auch schon eingelegt. Ich habe schon weitaus mehr Chili verarbeitet als geerntet. ich bin eigentlich darüber dazu gekommen auch Chilis anzupflanzen.
 

ALBR

Chilifreund
Chilihead
#14
Die Früchte wurden dieses Jahr bis jetzt alle so gegessen. Waren auch noch keine 15 Schoten. Ich habe Samen entnommen der ist noch am Trocknen wenn er in ein paar Wochen richtig trocken ist kommt er in Papiertüten. Aber bei vielen Sorten bin ich mir fast sicher, dass ich sie nicht nochmal anbaue. Mal sehen. Letztes Jahr habe ich 2 verschiedene Habanerosoßen gekocht. Eine Habanero-Mango und eine Jamaikanische mit einem Habaneroanteil von über 70%. Diese war vor allem zur Verwertung. Man kann sie aber essen. Haben wir auch schon desöfteren gemacht. Jalapenos habe ich auch schon eingelegt. Ich habe schon weitaus mehr Chili verarbeitet als geerntet. ich bin eigentlich darüber dazu gekommen auch Chilis anzupflanzen.
Also hast du vorher gekaufte Chilis verarbeitet ?
 

Sebastian

Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
#15
Es gibt zum Glück genug Menschen, die nicht wissen, was sie mit ihren Chilis machen sollen. Gekauft habe ich nur selten welche. Wobei auch das sich sehr lohnen kann. Ich hatte schon öfter das Glück eine gute Portion geschenkt zu bekommen. Und jetzt bin ich anscheinend ein bisschen dem Wahn verfallen.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
#17
Hast du die gespargelten Chilipflanzen wenigstens tiefer eingraben als du sie umgetopft hast?
 
"Gefällt mir": ALBR

Sebastian

Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
#20
wie bist du denn vorgegangen mit den Samen aus den reifen Früchten ?
Ich habe Samen wie gesagt entnommen der ist noch am Trocknen wenn er in ein paar Wochen richtig trocken ist kommt er in Papiertüten. Wenn er nicht richtig trocknet besitzt er keine gute Keimfähigkeit. Wenn er richtig durchtrocknet hält er locker ein halbes Jahrzehnt