Düngung gegen Saisonende

Dieses Thema im Forum "Substrate und Dünger" wurde erstellt von mph, 1 Oktober 2018.

  1. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Gegen Saisonende werden die Temperaturen niedriger, die Sonnenstunden weniger. Es ist oft nur noch der letzte Schwung unreifer Früchte an den Pflanzen. Viel Wachstum oder Fruchtansatz ist nicht mehr zu erwarten. Es werden weniger Nährstoffe gebraucht. Daher fahre ich die Düngung zurück, denn wenn bisher genug und regelmäßig gedüngt wurde, kommen die Pflanzen die letzten Wochen der Saison auch ohne weitere Düngung aus. Wie handhabt ihr das?
     
    Jigsaw, Christopher84 und Lauser gefällt das.
  2. Hanno1896

    Hanno1896 Marco T. Chilihead

    Ich dünge jetzt auch schon ca.2 Wochen nicht mehr.mache ich sobald die Temperaturen niedriger werden immer so.
     
    mph gefällt das.
  3. Lemon Dropper

    Lemon Dropper Chilihead Chilihead

    Die Pflanzen sind alle ab geerntet uns sind aus Platz Gründen auf dem Kompost gelandet. So haben die pflanzen im nächsten Jahr noch einen Nutzen davon .

    Eine Lemon Drop steht noch draußen im Kübel und blüht noch ganz schwach . Vor ca 2 Wochen gab es den letzten Dünger 1gr/ L . Bei den nächtlichen Temperaturen von 3-4 Grad passiert da wohl nicht mehr viel . Die einzige Indoor bekommt alle drei Wochen einen Schuss mit 1gr / L .
     
    mph gefällt das.
  4. Jigsaw

    Jigsaw lebt im Ponyhof und kennt die Bienenkönigin Chilihead

    Ich stelle circa einen Monat vor Saisonende die Düngung komplett ein. Das reicht den Pflanzen locker.
     
    Hanno1896 und mph gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden