Der "Was gibt es zu essen"-Thread

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von mph, 16 Juli 2017.

  1. Christopher84

    Christopher84 Chilihead Chilihead Moderator

    Ich kenne es aus diversen BBQ Gruppen/Portalen. Bis jetzt bin ich immer dran vorbei gelaufen. Morgen wird es probiert und dazu auch ein Produkttest gemacht:thumbsup:
     
    USteur und mph gefällt das.
  2. USteur

    USteur Chilihead Chilihead

    Zu den Barbecue Sauerkraut freue ich mich jetzt schon auf einen Bericht. Bin sehr gespannt wie es dir schmecken wird eventuell wird es dann ein Dauergast in meinem Regal... in der Ecke Auswahl der ständigen Zutaten für Essen.

    Wie hast du die Ribs mariniert?
     
    Christopher84 gefällt das.
  3. Christopher84

    Christopher84 Chilihead Chilihead Moderator

    Auf das Kraut bin ich auch gespannt:)
    Die Ribs sind mit "Bang Boom Bang" von Ankerkraut und Golden Limon Chilipulver mariniert. Den Ankerkraut Rubs gebe ich immer etwas Salz hinzu.

    Morgen kommt dann noch
    "Blues Hog BBQ Sauce", etwas Senf, Apfelsaft und Whiskey zum Moppen dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18 Februar 2018
    mph gefällt das.
  4. Christopher84

    Christopher84 Chilihead Chilihead Moderator

    Fortsetzung Dicke Rippe:

    Die marinierte Rippe kam auf dem Rost in die berühmte IKEA Grill/Backofenschale unter das Fleisch kam Flüssigkeit. Genauer genommen Apfelsaft und Whiskey.
    Das Ganze wurde abgedeckt und bei 120°C ca. 2 Stunden gegart.
    Danach wurde es eine Stunde offen weitergebacken bei ca. 130°C und während der Stunde 2 mal gemoppt mit:

    Nach ca. 3 Stunden Ofen lässt man das Fleisch noch 10min unter Alufolie ruhen.
    Fertig.
    Das Ergebnis war eine Geschmacksplosion.
    In Kombi mit selbstgemachtem Kartoffelpüree und BBQ Sauerkraut war das ein richtig gut gelungenes Sonntagsfutter!!!
     
  5. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Kann ich mir gut vorstellen. Das Fleisch ist bestimmt schön zart geworden. Im Smoker gemacht könnte ich mir das auch gut vorstellen :thumbsup:
     
    Christopher84 gefällt das.
  6. Christopher84

    Christopher84 Chilihead Chilihead Moderator

    Zart und saftig und rosa war es:)
    Aber es ist noch nicht vom Knochen gefallen...dafür fehlen noch ein paar Stündchen Garzeit.

    So werden die Spareribs bei der 3-2-1 Methode ja auch eigentlich gemacht.
    3 Stunden Smoken
    2 Stunden abgedeckt garen.
    1 Stunde Moppen.

    Das Smoken habe ich wegfallen lassen und das rauchige über die BBQ Sauce versucht zu erreichen.
     
    Jürgen und mph gefällt das.
  7. Lauser

    Lauser Chililiebhaber Chililiebhaber

    Da ich noch eine Ramen übrig hatte, welche mir nicht so gut geschmeckt hat, musste ich etwas daraus zaubern. Daher habe ich eine halbe Trinidad Hornet, etwas Bohnen, Speck und gegen die Schärfe Schmelzkäse und Milch miteinander gekocht. Das Resultat ist sehr lecker mit tollem Chinensenaroma aber die Schärfe ist dennoch heftig.:hot::fire:
     
  8. Lauser

    Lauser Chililiebhaber Chililiebhaber

    Leberkäs Wegga vom lokalen Metzger mit meiner selbstgemachten Reaper-Jolokia Sauce. Brennt teuflisch:fire::hot::thumbsup:
     
    Jürgen, Hanno1896 und mph gefällt das.
  9. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Habt ihr schon Fleischkäse selbst gemacht? Ich meine nicht mit gekauftem Brät.
     
  10. Lauser

    Lauser Chililiebhaber Chililiebhaber

    Ne das haben wir noch nicht gemacht. Wird mal Zeit, dann eventuell Leberkäs mit Trinidad Hornet Slices hehe
     
  11. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Trinidad Hornet habe schon ins Fleischkäsebrät gemacht. Bei einer einzigen Frucht auf etwa 1,8kg Brät geht zwar die Schärfe unter aber das Aroma ist sehr dominant und deutlich heraus zu schmecken. Rote Rocoto-Sorten passen meiner Meinung nach besser zum Fleischkäse. Rocotos kann man in größeren Mengen gut ins Brät machen. Rocotos passen auch geschmacklich gut dazu.
     
    Jürgen und Lauser gefällt das.
  12. Hanno1896

    Hanno1896 Marco T. Chilihead

    Heute gab es ein schönes Stück roastbeef mit steakpfeffer Hamburg von AK
    Dazu nen Salat mit Chili und kürbiskernöl.
    Die Chilis hat mir allerdings fast alle mein Sohn geklaut.:thumbsup:
     
  13. Lauser

    Lauser Chililiebhaber Chililiebhaber

    Gut erzogen dein Sohn ;):hot::thumbsup:
     
    Jigsaw gefällt das.
  14. Hanno1896

    Hanno1896 Marco T. Chilihead

    Ich war total erschrocken.
    Er ist gerade mal 15 Monate alt.
    Die sahen aber auch verführerisch aus und waren nicht Sooo scharf.
     
    Lauser gefällt das.
  15. Lauser

    Lauser Chililiebhaber Chililiebhaber

    Das ist ja mal echt geil und cool haha :D:p:thumbsup: In dem Alter hab ich noch nicht scharf gegessen :whistling:
     
  16. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Mein Sohn Andre hat in dem Alter Chilibohnen mitgegessen, die ich mit einem Sambal nachgeschärft hatte.
     
  17. Lauser

    Lauser Chililiebhaber Chililiebhaber

    Ich bin Amateur wenn ich das höreo_O
     
  18. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Ich wollte ihn damals nicht mit scharfen Sachen füttern. Da sollte man bei kleinen Kindern vorsichtig sein. Er gab aber keine Ruhe. Ich dachte, ein bisschen auf den Löffel und er gibt Ruhe. Nein, er wollte mehr davon essen und hat es erstaunlich gut vertragen. Ein paar Jahre später wollte er keine scharfen Sachen mehr essen. Das kam erst vor etwa zwei Jahren wieder.
     
  19. Hanno1896

    Hanno1896 Marco T. Chilihead

    So war es bei uns auch.er gab einfach keine ruhe.und hat dann keine Miene verzogen.
     
    Jürgen und mph gefällt das.
  20. Lauser

    Lauser Chililiebhaber Chililiebhaber

    Heute gab es einen sehr scharfen Testkandidaten mit sehr viel Chili.:fire::hot:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10 März 2018
    Jigsaw, mph, Jürgen und einer weiteren Person gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden