1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Information ausblenden

LED-Tech: System250 Plug&Grow Starter Set

Dieses Thema im Forum "Technik und Zubehör" wurde erstellt von mph, 9 September 2017.

  1. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Die Temperatur sollte ungefähr normale Raumtemperatur haben. Wenn genug Licht in der Box ist, kann es auch ein paar Grad wärmer sein. Da gilt, je mehr Wärme desto mehr Licht braucht man.

    Die Beleuchtung bleibt genauso lange an wie auch mit Leuchtstofflampen. 12 bis 14 Stunden sind ok.

    Mit den Growmodulen von LED-Tech sollte man ungefähr mindestens 30cm von den Blättern weg bleiben. Nähere Abstände habe ich noch nicht probiert. So dicht wie mit Leuchtstofflampen geht definitv nicht auf Dauer.
     
  2. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    @Giantgeorge wo sollen die denn die Pflanzen stehen? Ich frage deshalb, weil die LEDs weniger Abwärme erzeugen und es bei einer Growbox im kühlen Keller evtl. ziemlich kühl für die Pflanzen bleibt. Steht alles in der Wohnung ist das kein Problem.
    @Christopher84 hat aus diesem Grund wieder auf Leuchtstofflampen umgesattelt. Bei ihm ist es im Keller zu kalt.
     
  3. Giantgeorge

    Giantgeorge Mitglied

    Wow, das geht aber schnell hier. Toll.
    Also ich plane tatsächlich eine Growbox im Keller.
    Mir stehen zwei Kellerräume zu Verfügung, die beide nur wenig kühler sind als das Wohnzimmer.
    Der kleinere Kellerraum mit ca 5x4Meter ist der Heizungsraum. Da ist es relativ warm.
    Der größere Raum 7x6 Meter hat sogar einen Heizkörper, sodass ich die Growbox in die Nähe des Heizkörpers stellen könnte. Optimalerweise nutze ich aber den Heizungskeller, der die Wärme der Zentralheizung sowieso abgibt.
    Ich könnte mir sogar vorstellen, dass ich eher eine Growbox bastle, die nur aus einem Fach besteht mit einer Grundfläche von 1 qm un einer Höhe von 60cm(?). Mit einem passenden Gestell könnte ich diese Box über der Zentralheizung platzieren.
    Wieviel Grad sollten denn im Keller Tag und Nacht herrschen?
     
  4. Christopher84

    Christopher84 C18H27NO3 Chilihead Moderator

    Die sollen da aber nur wachsen, oder?
    Zum Keimen reichen Kellertemperaturen nicht aus.

    Wenn deine Growbox im Heizungskeller steht und der Raum mindestens 15, oder 16°C hat, geht das locker mit LED Beleuchtung:)
    Der von mph eben angesprochene Keller hatte bei mir 13°C und somit ging mein LED-Versuch völlig in die Hose.
    Eine Höhe von 60cm reicht da aus denke ich. Bis die Pflanzen so groß sind, ist das Wetter draußen wieder gut genug.
    Dabei kommt es aber auch drauf an, was für Sorten man anbaut und vor Allem, wann man aussäht.
     
  5. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Ich weiß nicht. 60cm sind nicht viel Höhe. Bei Leuchtstofflampen ja. Bei LEDs, bei denen man mehr Abstand braucht, sollten es eher 20cm mehr Höhe sein. Man muss die Höhe des Topfes rechnen, die Höhe der Lampe plus Abstand zur Pflanze und natürlich die Höhe der Pflanzen. Da sind je nach LED-Strahler schnell 40cm Höhe effektiv weg obwohl noch kein Topf mit Pflanze drin steht.
     
  6. Christopher84

    Christopher84 C18H27NO3 Chilihead Moderator

    Stimmt. Ich habe den benötigten Abstand zu den LED Strahlern nicht bedacht...:confused:
     
    mph gefällt das.
  7. Giantgeorge

    Giantgeorge Mitglied

    Da werde ich lieber mal ein paar Zentimeter in der Höhe draufrechnen. Das Keimen werde ich in einem Mini-Gewächshaus mit Hitzematte darunter und den Schnappsgläschen durchziehen. Aber sobald da ein bißchen Keim aus der Erde schaut, sollen die ja unters Licht in die Growbox. Im Heizungskeller herrschen zur Zeit mindestens 20 Grad und wenn ich die Growbox tatsächlich über dem Heizungskessel platziere, kommen da nochmal 2-3 Grad dazu. Ich fände es irgendwie reizvoll, diese verlorene Wärme für die Pflanzen zu nutzen.

    Was ist denn Eurer Meinung nach die beste Adresse für Chili-Samen?
    Bis dann
     
  8. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Evtl. kannst du auch das Mini-Gewächshaus beim Heizkessel platzieren und dir dann die Heizmatte sparen. Oft ist es da warm genug. Messe mal, ob du da irgendwo um die 25°C hast.
    https://www.semillas.de/
    https://www.pepperworldhotshop.de/
    https://www.chili-shop24.de/
    Vorsicht! Da gibt es teilweise eine riesengroße Auswahl, und man kann sich kaum entscheiden, weil eine Sorte interessanter als die andere ist.
     
    Giantgeorge und Christopher84 gefällt das.
  9. Christopher84

    Christopher84 C18H27NO3 Chilihead Moderator

    mph gefällt das.
  10. Giantgeorge

    Giantgeorge Mitglied

    So, die nächste Material-Liste steht fest. Ich werde jetzt eine Growbox mit der Grundfläche von 160 x 60 cm und einer Höhe von 1 Meter bauen. Dann werde ich bei LED-tech.de mir vier der 4000k Leisten bestellen, zwei passende Netzgeräte 24 V 100 Watt. Die Schienen werde ich anders lösen. Aber ich glaube, ich brauche noch zwei Verbindungskabel. Blöderweise ist die Seite für Zubehör bei LED-tech gerade down. Und dann noch ein Stromkabel.
    @mph : Du hattest, so glaube ich, geschrieben, dass kein Stromkabel mit dabei war. Wie hast Du das gelöst?

    Bis dann
     
  11. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Anschlusskabel mit Schuko- oder Euro-Stecker gibt es normal fertig vorkonfektioniert im Baumarkt. Bei dem Netzteil, das bei mir dabei war, muss man nur einen Deckel aufmachen, die Zugentlastung lösen, Leitung anschließen, Zugentlastung fest machen und den Deckel wieder drauf. Welches Netzteil bestellst du denn? Da müsste man im Datenblatt sehen, ob eine Leitung mit oder ohne Schutzleiter dran muss. Evtl. kannst du auch bei LED-Tech nachfragen, ob sie ein passendes mitliefern oder gleich anschließen können.
     
  12. Giantgeorge

    Giantgeorge Mitglied

    So, zurück aus dem Kurzurlaub. Ich habe jetzt kurz mit LED-Tech gemailt, die mir jetzt alles zusammengestellt haben, was ich für die vier LED-Leisten benötige. Außerdem habe ich mir ein Kellerregal bestellt mit einer Stellfläche pro Regalboden von 160x40 cm, bei dem ich allerdings nur die oberen beiden Böden verwende. Einmal zur Montage der Lampen und einen Boden natürlich zum Abstellen der Pflanzen. Wenn ich den Kellerraum durch einen dicken Vorhang noch verkleinere, wird es vermutlich noch etwas wärmer. Muss ich das Regal rundum verschließen, wie eine Box? Zum Beispiel durch schwarze Folie oder muss man das nur, wenn man die Temperatur der Lampen abfangen muss? Im Keller habe ich jetzt mal die Temperatur nachgemessen: 22,3 Grad. Ich könnte mit Folie die Wärme, die die Zentralheizung im Keller von sich gibt wie durch ein Zelt auffangen und in das "Grow-Regal" leiten, das ich eher ab einer Höhe von 1,70 platziere, damit die warme Luft dort hinaufsteigen kann. Viel Theorie. Mal sehen, was die Praxis sagt.
     
  13. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Die Temperatur ist mit rund 22°C gut. Wenn man die Box verkleidet macht man das nicht immer wegen der Wärme sondern auch wegen der Lichtreflexion. Von weißer Folie wird das Licht wieder zurück geworfen. So kommt mehr Licht bei den Pflanzen an. Wenn genügend Tageslicht einfällt kann man die Verkleidung auch weglassen, damit man das Tageslicht zusammen mit der Beleuchtung nutzen kann.