1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im Chiliforum! Hast Du Fragen zum Chilianbau oder möchtest dich mit anderen Chiliheads austauschen? Registriere Dich noch heute!

mph Saison 2017

Dieses Thema im Forum "Meine Chilis" wurde erstellt von mph, 10 Januar 2017.

  1. Raderboy1983

    Raderboy1983 Indoor & Terassenbauer Ehrenmitglied Chililiebhaber

    @mph kann man auch Chilis versenden ??
     
  2. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Vom geräucherten Pulver kann ich dir eventuell etwas schicken.
     
    Raderboy1983 gefällt das.
  3. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Draußen ist es noch nicht soweit, dass die Pflanzen dauerhaft raus können. Drinnen im Chilihaus hingegen sind es 25°C bei fast 70°C Luftfeuchtigkeit. Ein Klima wie in den Tropen. In wenigen Tagen werden die Pflanzen abgeerntet, die Früchte der Trinidad Hornet mit Apfelholz geräuchert, getrocknet und zu Pulver verarbeitet. Bei den Amu Miris Red Long aus Sri Lanka dauert es wohl noch etwas bis die Chilis abreifen.

    [​IMG]
     
    Jigsaw, Pfeffernase und Christopher84 gefällt das.
  4. Raderboy1983

    Raderboy1983 Indoor & Terassenbauer Ehrenmitglied Chililiebhaber

    Schaut echt gut aus.
     
  5. Christopher84

    Christopher84 C18H27NO3 Chilihead Moderator

    Alles voller Hornissen!:eek:
    Ist das nicht gefährlich???
     
    mph und Raderboy1983 gefällt das.
  6. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Die andere Seite ist dafür ungefährlich. Dort sind Hontaka und Amu Miris Red Long.
     
  7. Christopher84

    Christopher84 C18H27NO3 Chilihead Moderator

    Die Hontaka ist mit dem Schärfegrad 9 beschrieben. Ungefährlich ist anders;)
    Ich habe mit Anuumschärfe generell mehr Probleme...
     
  8. Pfeffernase

    Pfeffernase Chilihead Chilihead

    Dein Chilihaus sieht aus als würdest du garnicht mehr zum gießen an die Pflanzen rankommen. Die Trinidad wirken so riesig.
     
  9. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Es ist schwierig richtig mit der Gießkanne überall hin zu kommen. Die eine Trinidad Hornet wird nach der Ernte etwas gestutzt.
     
  10. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Die große Trinidad Hornet hat Schlagseite weil der Fruchtbehang auf der einen Seite mehr ist als auf der anderen. Heute Abend muss ein Teil der Früchte runter.

    Nächstes Wochenende wird die Platzsituation endlich wieder besser. Ein paar Pflanzen und ein Überwinterer können ins Gewächshaus bei meiner Mutter. Dann muss ich nicht mehr die Balkontür frei räumen, um raus auf den Balkon zu können.
     
    Jigsaw und Pfeffernase gefällt das.
  11. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Heute wurde geerntet und zurück geschnitten im Chilihaus. Teilweise hatte die große Trinidad Hornet Äste mit 1m Länge. Trotz Stab hatte sie stark Schlagseite. Die kleinere und jüngere Trinidad Hornet kam in einem größeren Pflanzsack. Die 8 Liter waren mittlerweile viel zu klein geworden. Nun steht sie in 16 Litern. Leider habe ich mir bei der einen Hontaka die Krone abgebrochen. Die andere hat einen Pilz bekommen. Bei ihr habe ich einiges abgeschnitten. Mal sehen ob sie es übersteht oder ob der Pilz wieder kommt.

    Was die Zahl der Früchte betrifft habe ich ich ein wenig verschätzt. Ich rechnete mit rund 150 Früchten bei beiden zusammen. Bei der großen waren es 279 mit insgesamt 866g, bei der kleinen Trinidad Hornet 21 mit zusammen 112g. Bei der einen Hontaka kamen 82 mit insgesamt 180g zusammen. Bei der anderen Hontaka nur 48 mit 49g, die größtenteils noch nicht ausgewachsen waren. Ein Teil der Früchte dieser Pflanze war auch an Ästen mit Pilzbefall, weshalb auch noch einige Früchte mehr da waren, die aber entsorgt wurden.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Im Chilihaus wird der momentan frei gewordene Platz gleich genutzt, um noch die Lemon Drop (vermutlich) unterzubringen. Die ist noch sehr dünn und soll noch zulegen bevor sie in rund 3 Wochen raus auf den Balkon kommt.

    [​IMG]
     
    Jigsaw, Christopher84 und Jan1990 gefällt das.
  12. Raderboy1983

    Raderboy1983 Indoor & Terassenbauer Ehrenmitglied Chililiebhaber

    Schaut nach Platz aus.
     
  13. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    In 4 bis 6 Wochen ist wieder alles zugewachsen.
     
  14. Pfeffernase

    Pfeffernase Chilihead Chilihead

    Schöne Ernte. Krass das es jetzt aussieht als hättest du total viel Platz.
     
  15. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Das ist hauptsächlich weil die hintere Trinidad Hornet nun so kahl aussieht. Hätte ich die weiter wachsen lassen, hätte sie alle anderen überwuchert und wäre irgendwann wegen Schlagseite umgefallen. Da im Chilihaus aber meistens 25 bis 26°C sind wachsen die Pflanzen alles recht schnell wieder zu. Die Lemon Drop in der Mitte muss in 3 Wochen wieder da weg, sonst bekomme ich sie nachher nur mit Verlusten wieder raus. Aber die soll ja sowieso raus auf den Balkon. Ich bin froh wenn ein Teil der Pflanzen endlich bei meiner Mutter ins Gewächshaus oder bei mir endgültig raus auf den Balkon kann. Mittlerweile stehen sogar schon etwa 20 Jungpflanzen neben meinem Bett mit Sanlight-Beleuchtung weil kein Platz mehr auf den Fensterbänken ist. Das hatte ich auch noch nie.
     
    Jigsaw und Pfeffernase gefällt das.
  16. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Aus der Ernte von 978g Trinidad Hornet von beiden Pflanzen zusammen gab es 110g Pulver. Ins Glas passen 400ml.

    [​IMG]
     
  17. Pfeffernase

    Pfeffernase Chilihead Chilihead

    Dein Chilihaus ist doch ein Gewächshaus? Zumindest ist es kein Zelt, ist das von einer bestimmten Marke oder ein Eigenbau? Möchte mir sowas kaufen aber mir gefallen die Zelte nicht.
     
  18. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Mein Chilihaus ist ein Gewächshaus mit innen 130 cm mal 130 cm. Hoch ist es 180cm im Giebel. Es steht aber auf einem Metallsockel und ist deshalb etwas höher. Die Firma, von der ich es hatte, weiß ich nicht mehr. Ich hatte aber mal gesehen, dass die sich wieder auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und nur noch Gartenhäuser und andere Sachen aus Holz verkaufen. Das Gewächshaus kam von einer Holzbaufirma. Es ist mit 4 mm Doppelstegplattenund kostete damals rund 180 Euro mit dem Sockel zusammen. Die Platten an den Seiten zur Wand habe ich irgendwann vor zwei Jahren durch weiße Kunststoffplatten ersetzt und einen kleinen Verteilerkasten dran gebaut. Außerdem wurden innen noch Feuchtraumsteckdosen installiert und Befestigungsmöglichkeiten für Lampen eingebaut.
     
    Pfeffernase gefällt das.
  19. Pfeffernase

    Pfeffernase Chilihead Chilihead

    Danke, dann muss ich mal schauen ob ich sowas finde. Mag diese Zelte nicht so, fand so ein stabiles besser.
     
  20. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Ich habe eben mal die Pflanzen umsortiert, damit zusammen steht was zu meiner Mutter ins Gewächshaus soll. Eine Pflanze habe ich abgebrochen. Ärgert mich. Von denen habe ich nur fünf und bei meiner Mutter sind die noch nicht so weit. Deshalb bekommt sie drei von dieser Sorte. Die abgebrochene King of the North wird aber wieder austreiben. Es sind ja noch 3 Blattknoten übrig. Die wird erst mal wieder hinterher hängen.

    Zur Sicherheit ist dort ein Frostwächter im Gewächshaus. Bei mir steht der Rest noch bis zu den Eisheiligen drinnen herum, bzw. bis zum Treffen in Oberursel. Eigentlich müssten die Pflanzen schon in den Endtopf. Umgetopft werden sie aber erst nächste Woche.