mph Saison 2018

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Probiert habe ich sie noch nicht. Der Ertrag ist schlecht. Wahrscheinlich baue ich sie nicht nochmal an.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Mit dem Ertrag der Balkonchilis bin ich sowieso nicht zufrieden. Die Cabe Gondol ist die einzige mit zufriedenstellendem Ertrag. Die Apocalypse Chocolate ist die zweitschlechteste Chilipflanze.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Da ich hier in Mannheim nicht viel Platz habe geht es mir um den Ertrag pro Pflanze und um die Verwendbarkeit der Sorten. Wobei ich nächstes Jahr die Superhots nur in geringer Zahl anbauen werde. Ich habe ja meine zwei alten Trinidad Hornet im Chilihaus in der Wohnung, die das ganze Jahr über tragen. An die mehr als 1600 Früchte mit insgesamt 7,1kg kommt auf dem Balkon eh keine andere ran. Das Licht ist dort nicht optimal.

Im Gewächshaus bei meiner Mutter gibt es wie gehabt verschiedene Paprikasorten. Nächstes Jahr gibt es dort ansonsten mehr milde Bratpaprika und Sorten zum Snacken.
 
J

Jigsaw

Guest
Ah danke schön für die tollen ansichten :thumbsup:
Es gibt verschiedene Capsaicinoide in Chilis, die für das persönliche Schärfeempfinden verantwortlich sind (immer persönliches Empfinden). Ein breites Spektrum an Aromen liefern Chilis außerdem. Sorten von C. baccatum werden meist als besonders fruchtig und komplex im Aroma beschrieben, jedoch oftmals seifig von manchen, von manch anderen wieder nicht.
Zu C. chinense und C. pubescens bspw. hört man oft, da sei das typische Aroma für die Art (Art = chinense, pubescens) im Geschmack. Doch da gibt es viele Nuancen die nicht jeder gleich heraus schmeckt bzw. schmecken kann; abgesehen vom Schärfeempfinden. Scotch Bonnet Chilis (C. chinense), aber auch Rocotos (C. pubescens) haben z.B. ein sehr ausgeprägtes und sehr fruchtiges Aroma, welches an Aprikose und Pfirsich erinnert.
Wildsortden hingegen liefern einzigartige, teilweise unbeschreibliche Aromen und Schärfeempfindungen. Alles eben eine Frage der Körperchemie.

Dazu kann man halt nur sagen, dass jeder auf eigene Werte setzt - mal abegesehen von der Masse an Ertrag.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Das sind Leutschauer, Hainan Yellow Lantern, Bhut Orange Copenhagen, 7pot Congo Chocolate, Golden Limón F5 und Salvador de Bahia gemischt. Geräuchert werden sie mit Mesquiteholz.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Übrig ist nach Teil 2 - Trocknen und Teil 3 - Mahlen nur noch ein halbes Landliebe Glas voll Pulver.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Die getrockneten Chilis haben meistens nur rund 1/10 des ursprünglichen Gewichts. Je nach Sorte kann es bis zu etwa 1/8 werden.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Gestern Abend habe ich mich gewundert warum die beiden Trinidad Hornet die Blätter etwas rollen. Im Tank waren noch mindestens 15 Liter Wasser. Die Erde sah auf den ersten Blick nicht trocken aus. Eben habe ich ins Chilihaus geschaut. Ein paar Fruchtansätze und einige Blätter liegen auf dem Boden, jede Menge Blüten sind abgefallen und alle Blätter der Trinida Hornets hängen schlaff nach unten. Ich nehme die Schwimmerventile aus den Untersetzern. Es kommt kein Wasser. Ich mache den Schlauch vor der Verzweigung ab. Es kommt Wasser. Beide Schläuche hinter der Verzweigung waren kurz vor dem Eingang ins jeweilige Schwimmerventil mit Ablagerungen zugesetzt. Die Pflanzen bekamen dehalb die letzten Tage kein Wasser mehr. Jetzt ist die Beleuchtung erst einmal aus. Die Pflanzen sind von Hand gegossen, damit sie wieder Wasser bekommen und sich erholen. Die Ablagerungen habe ich hoffentlich aus den Schläuchen heraus bekommen. Wenn der Tank leer ist muss ich die Leitungen wohl mit Zitronensäure spülen.
 
J

Jigsaw

Guest
Schade, da hat es dich diese Saison wohl arg getroffen. Ich habe auch schon meine Erfahrungen mit Bewässerungssystemen gemacht und bei den allermeisten gibt es leider immer wieder Verstopfungen.
 
"Gefällt mir": mph