Wachstum eingestellt

Dieses Thema im Forum "Anbau und Pflege" wurde erstellt von Markbonn, 25 April 2018.

  1. Markbonn

    Markbonn Loco Rocoto Lover Chililiebhaber

    Hi Freunde
    Ich habe von einem Forum-Kollegen eine Dirty Orange Scorpion King bekommen. Hab die gute jetzt ca. 3 Wochen aber trotz neuem Substrat und neuem Zuhause möchte Sie nicht wachsen..:(

    Irgendwelche Tipps? Wurzel Stimulanz/Aktivator/Booster oder sowas?
    Danke schon mal:thumbsup:
     
  2. Jigsaw

    Jigsaw Chilischrecker Chilihead

    Hast du dir die Wurzeln angesehen, ob sie weiß oder braun sind und das Substrat kontrolliert, ob sich darin Ungeziefer befindet?
     
    mph gefällt das.
  3. Markbonn

    Markbonn Loco Rocoto Lover Chililiebhaber

    Substrat Top!! Wurzeln hmm.... da guck ich nachher mal. Hab beim umtopfen nicht nach Farbe geschaut.
     
    mph und Jigsaw gefällt das.
  4. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Genau. Schaue dir die Wurzeln an. Waren die Pflanzen vorher in einem kleinen Topf und schon relativ groß? Wenn ja, ist die Frage ob sich Ringwurzeln gebildet hatten und ob du sie vor dem Umtopfen aufgelockert hast. Das löst sich zwar oft von alleine, kann aber auch ein Problem sein wenn z.B. dadurch das Gießwasser am Wurzelballen vorbei läuft oder das Gegenteil passiert und der Wurzelballen zu nass bleibt. Dann ist es an den Wurzeln zu nass oder zu trocken, obwohl das Substrat die richtige Feuchte hat.
     
    Jigsaw und Markbonn gefällt das.
  5. Markbonn

    Markbonn Loco Rocoto Lover Chililiebhaber

    Alsoooo...

    Die Wurzeln waren ok. Hab ihr jetzt nochmal neue Schuhe und Substrat (Bauhaus Blumenerde, etwas Kompost und Sand) verpasst und sie was wärmer gestellt. Mal gucken ob die kleine wieder kommt :thumbsup:
     
    Jigsaw gefällt das.
  6. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Anstatt Sand hätte ich eher Perlite unter gemischt.
     
    Jürgen und Jigsaw gefällt das.
  7. Jigsaw

    Jigsaw Chilischrecker Chilihead

    Ich habe mit Sand auch schlechte Erfahrungen bei Chilis gemacht. Das Substrat verdichtet mit Sand stärker, wodurch weniger Sauerstoff an die Wurzeln kommt. Speichert auch mehr Feuchtigkeit, wodurch schneller Wurzelfäule entstehen kann.
    Kommt aber selbstverständlich auf die Menge an Sand im Substrat an, ein kleiner Teil schadet nicht.
     
    Jürgen und mph gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden