Wie lange Saatgut trocknen

Dieses Thema im Forum "Anbau und Pflege" wurde erstellt von Lauser, 28 Juni 2018.

  1. Lauser

    Lauser Chililiebhaber Chililiebhaber

    Wie lange trocknet ihr eigentlich euer Saatgut? Ich lege es immer auf Alufolie und warte eine unbestimmte Zeit lang ab :whistling:
     
  2. mph

    mph Indoor- und Balkonanbauer Chilihead Administrator

    Wichtig ist für die Lagerung, dass das Saatgut richtig trocken ist. Chilisaatgut kann prinzipiell nicht übertrocknet werden. Die Keimfähigkeit bleibt am längsten erhalten wenn das Saatgut eine möglichst geringe Restfeuchtigkeit hat und möglichst kühl gelagert wird. Nur mit Trocknung an der Raumluft erreicht man keine so geringe Restfeuchte, dass man jahrelang hohe Keimquoten hat. Für wenige Jahre reicht es oft trotzdem.

    Ich trockne Saatgut ein paar Tage zwischen Papier bzw. Küchenrolle. Das entzieht schnell einen Großteil der Feuchtigkeit. Danach trockne ich es unter Verwendung von Silikagel nach. Damit werden die Samenkörner innerhalb 1 bis 2 Wochen richtig trocken. So kann man sie dann lange lagern und sogar einfrieren.
     
    Christopher84, USteur und Lauser gefällt das.
  3. Lauser

    Lauser Chililiebhaber Chililiebhaber

    Danke für den Tipp :thumbsup:
     
    mph gefällt das.
  4. USteur

    USteur Chilihead Chilihead

    Super Empfehlung mit dem Silicea geben werde ich glaube ich auch so machen in Zukunft
     
    Lauser gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden