Spinnmilben bekämpfen

Spinnmilben bekämpfen

Spinnmilben und ihre Larven können bei starkem Befall dazu führen, dass die Pflanzen viele Blätter verlieren. Spinnmilben leben im Allgemeinen an der Unterseite von Pflanzenblättern, wo sie feine Netze zu ihrem Schutz spinnen und sich von Pflanzensaft ernähren. Sie stechen Blattzellen mit ihren Mundwerkzeugen an und saugen die Flüssigkeit heraus. Die geschädigten Blätter erscheinen silbrig.

Zur biologischen Bekämpfung von Spinnmilben kann man die Raubmilben Amblyseius cucumeris und Amblyseius californicus sowie Phytoseiulus persimilis einsetzen. Beide Amblyseius-Arten sind recht robust und können auch ein paar Wochen ohne Nahrung auskommen oder sich von Pollen ernähren. Sie vermehren sich aber nicht so schnell wie Spinnmilben und werden deshalb gerne um die sich relativ schnell vermehrende Raubmilbenart Phytoseiulus persimilis ergänzt. Beide Amblyseius-Arten helfen auch gegen andere Schädlinge, wie z.B. Thripse. Oft werden Raubmilben in Tüten mit Granulat zusammen mit Beutetieren (zum Überleben und damit sich die Raubmilben weiter vermehren können) geliefert. Diese Tüten hängt man einfach ins obere Drittel des Blattwerks der Pflanzen und feuchtet gelegentlich die Tüten etwas mit einer Sprühflasche an. Die Tüten bleiben bis zu 8 Wochen in den Pflanzen hängen. Da sich die Raubmilben bei etwas erhöhter Luftfeuchte wohl fühlen, sollte man für entsprechendes Klima sorgen, bzw. die Pflanze täglich mit Wasser einnebeln.

Bei einem sehr starken Befall kann man ein bis zwei Tage vor der Ausbringung der Raubmilben die Pflanzen mit einem milden Spritzmittel auf Basis von Rapsöl oder Kaliseife einsprühen. So kann man den Befall deutlich reduzieren, bevor die Raubmilben eingesetzt werden.

Folgende weitere Mittel sind für Paprika und Chili zugelassen und haben gute Wirkung auch gegen Spinnmilben:

  • Wirkstoff Neem, z.B. Bayer Garten Bio-Schädlingsfrei Neem, Lizetan AZ
  • Wirkstoff Rapsöl + Pyrethrine, z.B. Neudorff Spruzit, Compo Schädlingsfrei Plus
  • Wirkstoff Acetamiprid, z.B. Celaflor Careo Konzentrat Gemüse
Autor
mph
Aufrufe
5.892
Erstellt am
Letzte Bearbeitung
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertung(en)

Weitere Ressourcen von mph

Oben Unten