Wenn es mal nicht keimen will...

Wenn es mal nicht keimen will...

Wenn es mit der Keimung länger als normal dauert (mehr als 2 bis 3 Wochen) obwohl die Keimtemperatur (etwa 25 bis 28°C) stimmt, hilft manchmal eine Temperaturabsenkung um ein paar Grad für ein paar Stunden, so wie es nachts auch in der Natur der Fall ist. Danach geht man wieder auf die normale Keimtemperatur von etwa 25 bis 28°C hoch.

Die Idee dazu kam vor ein paar Jahren folgendermaßen:

Ein paar Sorten keimten längere Zeit nicht. Andere Sorten waren längst gekeimt. Weil die Steckdose kurzzeitig anders benötigt und mehrere Stunden vergessen wurde, die Heizmatte wieder einzustecken, kühlte das Mini-Gewächshaus vorübergehend ab. Nach dem Einstecken der Heizmatte keimten die Sorten innerhalb von ein bis zwei Tagen.

Der Tipp wurde später auch in der Anbauanleitung eines namhaften Chili-Saatgutherstellers gefunden.
Autor
mph
Aufrufe
479
Erstellt am
Letzte Bearbeitung
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertung(en)

Weitere Ressourcen von mph

Oben Unten