2020, imuvrini braucht Sonne

imuvrini

auf einem guten Wege
Beiträge
490
Guten Tag liebe Leute,

nachdem ich gestern 3 Rocoto-Sorten zum Schwimmen schickte, durften sie heute trockeneren Boden betreten. Zack, waren sie in den Anzuchttabs versenkt.
Auf Keimbeutel verzichte ich, weil es im März 2019 auch so gut klappte. Mal abwarten!
DSC_0292.JPG

DSC_0293.JPG


Das Mini-GWH kommt noch auf eine Heizmatte, jedoch habe ich noch kein Termometer und keine Zeitschaltuhr, sodass ich die Heizungswärme für ausreichend finde, die ersten Tage.
Wenn tatsächlich alle Samen keimen sollten, dann werde ich diese zwar soweit hochziehen, jedoch nur jeweils 1-2 Pflanzen mit in den Garten nehmen.
Anziehen werde ich bei Tageslicht, unterstützt von ein wenig Anzuchtlampenfeuer in den Abendstunden.

Anfang des Jahres werde ich dann weiter aussäen.

An folgende Sorten dachte ich dabei:

Annuum:

Purple UFO
Monkey Face yellow (narrenschwamm)
Lemon Drop (Pflanze PW)
Jalapeno TAM (Atze)
Candlelight Mutant (atze)
Wuschel (Atze)
XXL Longhorn SLP
Sibirischer Hauspaprika
Piment d `Espelette varieté Corse
Abchazskij ostruyi
Jalapeno "el Jefe" (Edi)
Peter Pepper orange
Thai orange (Pflanze PW)
Pretty Purple

Baccatuum:
Aji Mango Stumpy
Pimenta Barra do Ribiero
Aji Cristal
Jamy
Aji Golden

Chinense:
Habanero red (Pflanze PW)
Habanero peach
Devils Tongue yellow (Pflanze PW)
Fatalii yellow (White Hot Peppers USA)
Scotch Bonnet Guadalupe Black
Bonda Ma Jaques (Atze)
Rotkäppchen "Blassschnabel" (Klappspaten)... Chinense?
Scotch Bonnet (Atze)
Scotch Bonnet MOA
Pimenta Puma (Atze)
Yaki Blue Fawn (Atze)
Aribibi Gusano (schon wieder Atze)
"Gelb, scharf, lecker" Frucht aus Pfedelbach
Ma Granada de Chapada Diamantinha
Big Black Mama

Pubescens: (gesät)
Rocoto Large Red
Rocoto Ecuadorian Sweet (Atze)
Rocoto Manzano Sangar (Atze)...Sangre

Es fällt auf, dass dieser @Atze häufig vorkommt! Danke!!! ;)

Diese Liste ist jedoch nicht endgültig, denn wie ich mich kenne, ändert sich vielleicht noch etwas.

Bis zum nächsten Update grüßt euch
wolfgang
 
Zuletzt bearbeitet:

Flugkatze

Bekanntes Mitglied
Beiträge
493
Alles gute für die kleinen :thumbsup:
 

maliceaftermath

Bekanntes Mitglied
Beiträge
199
Von mir auch gut keim!
Soviele samen wie Atze abgibt, muss man sich fragen ob er bald pleite ist..an Samen. (Spass)
 

imuvrini

auf einem guten Wege
Beiträge
490
Ich danke allen Glückwünschenden! :D
Von Axel erhielt ich ein Päckchen mit Beeren drin. Ich entnahm natürlich die Samen und sehe es als ehrenvolle Dankeshandlung an, diese auch anzubauen! Zumal ich sowieso wissen möchte, wie sich die jeweilige Sorte (meist uv) bei mir und unter meiner Liebe entwickelt.

Die Wuschel und Candlelight erhielt ich als Samen und brenne darauf, mit denen mein Glück zu versuchen. :luck:
Natürlich möchte ich diese Sorten verhüten. Tütchen muss ich noch besorgen. Da hat nicht zufällig jemand nen Link dafür?
 
Zuletzt bearbeitet:

Flugkatze

Bekanntes Mitglied
Beiträge
493

TDD3

Curriculum Capsicum
Fortgeschrittener
Beiträge
599
Super Liste.
Freut mich dabei zu zu sehen wie alles gedeiht.
 

imuvrini

auf einem guten Wege
Beiträge
490
Taaaag!
Also die erste Woche ist fast rum. Bislang tat sich nichts. Nachdem ich ja von Blitzkeimungen in anderen Threads las, dachte ich, dass es bei mir ebenso flott zugeht. :whistling:
Aaaaalso guck ich den Samen eben weiter bei deren Keimvorbereitungsmeditation zu. :cool:

Ab wann sollte ich bei Rocotos etwas ändern oder gar nachlegen?

Die Chinensen lege ich erst in 2 Wochen ein.

Grüße zum Wochenende sendet
wolfgang
 
G

Gelöschtes Mitglied 253

Gast
Servus HSVler :p,

wünsche Dir ne erfolgreiche Saison:thumbsup:
Stattliche Liste, Respekt.

Ab wann sollte ich bei Rocotos etwas ändern oder gar nachlegen?
Bis 2-3 Wochen würde ich mir noch keine Platte machen.
Gibt viele Körner, die mal etwas länger brauchen.
Wobei hier auch einiges von der Keimungsmethode abhängt (Substrat, Temperatur, Feuchtigkeit usw.)

Wird schon;)

Mache ich z.B. nur so und könnte mich auch jetzt in der 3ten Saison nicht beschweren
 
G

Gelöschtes Mitglied 253

Gast
Und ihr seid sicher dass sie Pollen nicht durch die Maschen im Beutel durch passen oder durchfallen können? Das Netz in diesen Beuteln erscheint mir auf dem Bildern doch recht groß und pollenstaub ist ja winzig mikroskopisch klein. o_O
Kommt meines Erachtens darauf an, wie die Pflanzen aufgestellt sind.
Wenn sie dicht aneinander gepfercht stehen, könnte es evtl möglich sein, dass da was durch kommt.
Stehen sie ein bisschen auseinander ist für mich die Wahrscheinlichkeit so groß, als das ich mal nen 6er im Lotto habe (wozu ich erst mal Lotto spielen müsste:whistling::laugh:)

Kurzum:
Ich 'verhüte' meine Pflanzen schon immer so und hatte bisher (ja ok, ist meine 3te Saison jetzt) noch nie Probleme damit, dass sich irgendetwas anderes eingekreuzt hat.
Zumindest gab es noch nie Reklamationen von Leuten, die von mir Saatgut erhalten haben (und das waren bisher schon einige).
 

Flugkatze

Bekanntes Mitglied
Beiträge
493
Stehen sie ein bisschen auseinander ist für mich die Wahrscheinlichkeit so groß, als das ich mal nen 6er im Lotto habe (wozu ich erst mal Lotto spielen müsste:whistling::laugh:)
:laugh: Supi!
Dann ist momentan bei mir noch kein Alarm da ich die einzigen momentan blühenden Chillis sehr weit auseinander habe. (Blauer Pfeil = blühende Fresno / Roter Pfeil = blühende Kashmiri)

A7DAAE76-B898-4209-950B-E8474F26F212.jpeg


Eine letzte Frage zur Sortenreinheit und den Verhütung Beutelchen...
Reicht es aus wenn ich eine Blüte markiere und dann mit dem Beutelchen einpacke, von der späteren Beere wo ich das Saatgut von entnehmen will? Der Rest wird dann nur verspeist und dort ist es doch dann egal ob etwas verkreuzt oder nicht, da ich nur von der einen verhüteten Beere später Saatgut entnehme.

Wenn das ausreichen würde dann müsste ich nicht den gesamten Chilli Busch einverhüllen. Das wäre eine große Hilfe.
 
G

Gelöschtes Mitglied 253

Gast
Sorry Wolfgang @imuvrini für den kurzen Thread-Missbrauch ;)

@Flugkatze ,
da Deine Pflanzen Indoor stehen, brauchst Du gar nichts mit Organza oder Ähnlichem machen, außer bei Dir im Zimmer fliegen viele Insekten herum oder Du hast den Ventilator auf höchster Stufe Laufen:p
Organza, Teebeutel oder Ähnliches benötigst Du grundsätzlich nur Outdoor, wegen Insekten, Wind usw. welche den Pollen auf eine andere Blüte/Narbe übertragen können.

Bei Dir ist es ausreichend, wenn Du z.B. ein Wattestäbchen oder einen Pinsel nimmst und den Pollen vorsichtig auf die Narbe überträgst (einfach vorsichtig in der Blüte rumpuhlen).
Du spielst quasi das Bienchen;)
 
Chili-Shop24 Growland.net
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten