After Burn Supplement

G

Gast 293

Gast
In einem Video bei Instagram wurde auf ein Mittelchen hingewiesen, daß Verdauungstechnischen Nebenwirkungen entgegen wirken soll.

Es heißt After Burn Supplement.

Jede Kapsel enthält:
101mg Zitronensäure
111mg Amylase
111mg Protease
111mg Lactase

Was Zitronensäure und diese drei Enzyme mit/gegen Capsaicin und dessen Wirkungen auf die Verdauung zu tun haben sollen, erschließt sich mir nicht wirklich. 🤔
 

Peter

Händler
Beiträge
33
Es handelt sich hierbei um ein Medikament, das von einem Arzt verordnet sein sollte, vor allen Dingen dann, wenn es noch magensaft-resistent gekapselt sein sollte.
Verdauungsenzyme
Anwendung bei Pankreatitis, Pankreas-Ca etc.

Wer kauft sowas bei einer sehr zweifelhaften Quelle, lose, ohne Beipackzettel?
Da kann alles mögliche drin sein!
Prof. Lauterbach würde sagen, da kann ja sogar Heroin drin sein!

Generell kann man sagen, wer Probleme beim Konsum von allzu scharfen Chili bekommt, der sollte die Mengen und die Schärfe reduzieren.
Wenn der Körper sich wehrt, dann macht er das nicht aus Lust und Laune.
Wer starke Magenschmerzen bekommt, oder schnell einen heftigen Durchfall, der sollte den Internisten aufsuchen, denn das könnte ein Hinweis auf eine geschädigte Schleimhaut sein.
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.150
Generell kann man sagen, wer Probleme beim Konsum von allzu scharfen Chili bekommt, der sollte die Mengen und die Schärfe reduzieren.
Wenn der Körper sich wehrt, dann macht er das nicht aus Lust und Laune.
Das sehe ich auch so.

Meine Nachfrage war auf die Stoffe bezogen und was die mit der Neutralisierung Capsaicin zu tun haben könnten. Mir ist da nichts bekannt. Ich bin aber auch kein Biochemiker.
 
G

Gast 293

Gast
ääähm, because my Englisch is not so gut...
das Thema hat nichts mit dem "zweiten" Brennen zu tun, oder?

:cool:🤪 P.
Doch, hat es.
Most importantly, I had forgotten that if it is spicy going in, then it's going to be spicy coming out—and spicy coming out it was.
Am wichtigsten: Ich hatte vergessen, daß wenn etwas scharf hinein geht, dann wird es auch scharf heraus kommen – und scharf herauskommen, das war es.

Meine Nachfrage war auf die Stoffe bezogen und was die mit der Neutralisierung Capsaicin zu tun haben könnten. Mir ist da nichts bekannt. Ich bin aber auch kein Biochemiker.
Eben, das frage ich mich aus.

Ich habe zwar schon von Capsazepine als Antidot für Capsaicin gelesen. Das benutzen Wissenschaftler für Experimente. Aber daß Verdauungs-Enzyme auf Capsaicin wirken und es unschädlich machen, wäre mir neu.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph

Peter

Händler
Beiträge
33
Amylase spaltet Kohlehydrate
Protease spaltet Proteine
Lipase spaltet Fette

Da Capsaicin keine der drei Strukturen besitzt, sollte ein solches Produkt auch keine Schärfe abbauen können.
 
G

Gast 293

Gast
Amylase spaltet Kohlehydrate
Protease spaltet Proteine
Lipase spaltet Fette

Da Capsaicin keine der drei Strukturen besitzt, sollte ein solches Produkt auch keine Schärfe abbauen können.
Bei dem dritten Enzym in den Kapseln handelt es sich nicht um Lipase, sondern um Lactase.
Lactase, die Milchzucker spaltet, ist m.E. in den Pillen noch sinnloser.


Bei Lipase bin ich mir hingegen nicht sicher, ob es da nicht prinzipiell Möglichkeiten gäbe – zumindest experimentelle. Aber sowas ist was für's Labor und nicht für die Verdauung.
Capsaicin hydrolysis by Candida antarctica lipase
 
AfB Refurbished IT Growland.net
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten