Mit Foto Aji Valle de Cauca / CAP 832 / Aji Valle de Canca

Name: Aji Valle de Cauca / CAP 832 / Aji Valle de Canca
Art: Capsicum baccatum
Herkunft: Kolumbien
Blüte: weiß mit gelb-grün
Schärfe: 6
Fruchtfarbe unreif: grün
Fruchtfarbe reif: rot
Fruchtform: spitz
Fruchtgröße: ca. 20x80 mm
Merkmale: sehr würzig mit etwas Süße
Reifezeit: ca. 90 Tage
Wuchs: ca. 200 cm
Empfehlung Topfgröße: ab 20 Liter

B27D4C1F-2875-4C9D-B08C-5900D0B64F2A.jpeg
EEBF0C8C-BE56-43D1-86E5-33E88C9CE8CE.jpeg
E6EB1FBB-9902-4216-B040-06D8BEE73AD2.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph
In den Sortennamen steht es fast überall als "Valle de Canca". Ein Tal "Valle de Cauca" gibt es definitiv. Bei einer undeutlichen Handschrift kann auch schon mal ein u mit einem n verwechselt werden und umgekehrt. Daher gehe ich wie @Bernd davon aus, dass "Aji Valle de Cauca" eigentlich richtig sein sollte.
 
Frage ist natürlich wer hat die Bezeichnung gegeben für die CAP 832?
Herkunft ist Kolumbien und nicht Peru für die CAP 832 was natürlich auch erklären würde warum die nach einer Gegend in Kolumbien benannt sein könnte.
Das IPK gibt aber als Fundort Pasto an und das liegt in einer anderen Gegend von Kolumbien.
Beim IPK gibt es keine Anhaltspunkte die drauf hinweisen das es etwas mit Valle de(l) Cauca zu tun haben könnte und auch keine Hinweise zu Canca.
 
Der Cauca fließt durch Kolunbien und Peru.
Das Cauca Tal zieht sich durch beide Länder.
In Peru ist das Cauca-Tal in der Nähe von Arequipa.
Ein handgeschriebenes u kann schnell nal für ein n gehaten werden und wenn es dann einmal falsch weiterverbreitet wurde dann wird das usus.
Valle de Cauca verstehe ich als Herkunftsbezeichnung.
 
IPK gibt halt Kolumbien als Herkunft an und zwar Pasto und das ist über 200 km vom Südlichsten Ende des Flusses Cauca entfernt.
Wer hat den Namen vergeben wäre halt Interessant zu wissen weil ich den Unterlagen vom IPK steht kein Hinweis auf einen Namen geschweige den irgendetwas mit Valle oder ähnliches.
 
Das stimmt deswegen wäre es interessant zu wissen wer den Namen sich erdacht hat vielleicht hat es auch einen ganz anderen Hintergrund und die Korrektur verfälscht es wieder. Habe bei meiner Recherche keine Primär Quelle finden können Frage mich aber ob die Zuordnung von der CAP Nummer überhaupt passt da oft von Herkunft Peru geschrieben wird bei der Valle de Canca und IPK aber für die CAP 832 klar Kolumbien angibt.
 
Ui, das wollte ich nicht anrichten...

Zugegebenermaßen habe ich die möglichen Hintergründe für die Namensgebung nicht bedacht. Ich weiß nur, dass überall Canca angegeben wird...
Auch wenn tatsächlich Cauca richtig sein sollte ist doch für die Sortenbeschreibung der Name richtiger, unter dem die Sorte überall geführt wird, oder sehe ich das falsch?
 
Das ist natürlich jetzt die Frage. Persönlich versuche ich immer Sortenbezeichnungen so wenig wie möglich zu verändern da es so wieso schon ein großes Durcheinander gibt.
Da die Primär Quelle aber mir zumindest nicht bekannt ist kann man nicht klären welcher Name im Sinne des Benenners war.
Ich habe die das erste mal 2014 bekommen als fertig Pflanze von einem Gärtner Kollege.
Habe ihn tatsächlich heute dazu angerufen aber leider weiss er nicht mehr woher das Saatgut gekommen ist was er für die Aussaat hergenommen hat.
Zumindest hatte er diese als Aji Valle de Canca bekommen und zu diesem Zeitpunkt hatten es auch schon einige Anbieter unter dem Namen.

Chili Sorten Namen entwickeln sich so oft selber in Wege die man sich gar nicht vorstellen kann. So wollte Ed Currie das seine Sorte: Smokin Ed's Carolina Reaper genannt wird und hat 2011 dafür den Namen schützen lassen. Hat kein Mensch genutzt sondern alle haben nur Carolina Reaper genutzt so da der Name Carolina Reaper lange nicht geschützt war bis Ed dies vor wenigen Jahren nachgeholt hat.
 
Da die Sorte auch unter dem anderen Namen kursiert, habe ich den mit aufgeführt, obwohl es dieses Tal nicht gibt, wie es aussieht.
 
Ui, das wollte ich nicht anrichten...

Zugegebenermaßen habe ich die möglichen Hintergründe für die Namensgebung nicht bedacht. Ich weiß nur, dass überall Canca angegeben wird...
Auch wenn tatsächlich Cauca richtig sein sollte ist doch für die Sortenbeschreibung der Name richtiger, unter dem die Sorte überall geführt wird, oder sehe ich das falsch?
Was heißt hier anrichten, Christian?
Ich sehe das ganz positiv wenn über ein solches Thema auch mal diskutiert wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph
In meiner Beschreibung auf Hot-Pain hatte ich die Änderung auf „Cauca“ am 03.05.2020 gemacht und niemand hat es bemerkt bzw. mich auf den „Fehler“ aufmerksam gemacht.
Wenn du Handlungsbedarf siehst @Alexander_Hicks dann steht es dir frei dies zu ändern. :thumbsup:

Erklärt warum es keiner gesehen hat :) Hattest die Beschreibung ja deutlich früher gemacht.
Ob es ein Fehler ist haben wir ja noch nicht endgültig geklärt, was auf jeden Fall noch falsch ist ist die Herkunft falls es sich wirklich um die CAP 832 handelt.
Woher hattest du damals die Angabe das es sich um die CAP 832 handelt. Darüber finde ich auch nur an 2 Stellen was und die 2te hat auf jeden Fall bei dir abgeschrieben ;)
 
Es gibt in Peru eine Region namens Cancas.... Vielleicht ist auch mal ein S verschwunden?
Bei Cauca müßte es richtigerweise auch del Cauca heißen.

Schwierig. Ich bleibe aber dabei, dass der genutzte Name weiter benutzt werden sollte. Ansonsten gibt es bald die nächste "neue" Sorte. :)

In meiner Beschreibung auf Hot-Pain hatte ich die Änderung auf „Cauca“ am 03.05.2020 gemacht und niemand hat es bemerkt bzw. mich auf den „Fehler“ aufmerksam gemacht.
Ich war einfach zu lange inaktiv...

Persönlich versuche ich immer Sortenbezeichnungen so wenig wie möglich zu verändern da es so wieso schon ein großes Durcheinander gibt.
Ja, genau das meinte ich gerade.
 
Erklärt warum es keiner gesehen hat :) Hattest die Beschreibung ja deutlich früher gemacht.
Ob es ein Fehler ist haben wir ja noch nicht endgültig geklärt, was auf jeden Fall noch falsch ist ist die Herkunft falls es sich wirklich um die CAP 832 handelt.
Woher hattest du damals die Angabe das es sich um die CAP 832 handelt. Darüber finde ich auch nur an 2 Stellen was und die 2te hat auf jeden Fall bei dir abgeschrieben ;)
Oben von dir, zu Beginn der Diskusion, habe ich es so verstanden, dass auch diese Bezeichnung dafür gilt. :thumbsdown:
 
Chili-Shop24 Gewürzmühle Rosenheim
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten