Aromatische Chili für das Zimmer?

Naomi

Mitglied
Beiträge
56
Hey,

kennt jemand eine kleine kompakte Chili-Sorte die auch nicht soo viel Licht benötigt?

Ich würde gerne eine aromatisch leckere Sorte (wie z. B. Aj Pineapple) haben die man auch gut im Haus ohne Kunstlicht und großes Fenster haben kann...

Spontan fällt mir da nur die Sibirische Hauspaprika ein aber die hat ja jetzt kein so ein tolles Aroma...

Da ich in die Stadt gezogen bin habe ich leider keinen Garten mehr...


Vielen Dank
Liebe Grüße
Naomi
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
11.627
Dafür kann ich die Limon empfehlen. Ganz kompakt ist die Chinense-Sorte Limon nicht immer. Sie wird meistens nur um die 50 cm hoch, kann aber recht breit werden. Die Sorte kann man aber trotzdem gut auf der Fensterbank halten. Die Limon hat eine gute Schärfe und auch ein gutes Aroma. Wenn sie im Frühjahr oder Sommer ganz normal groß wird und sich im Herbst am Fenster an das bis in den Winter immer weniger werdende Licht gewöhnen kann, übersteht sie den Winter an einem hellen Fenster (nicht gerade nach Norden) auch ohne Kunstlichtunterstützung. Probleme kann es mit Chilipflanzen am Fenster mit Spinnmilben geben, unabhängig von der Sorte. Ich hatte eine Limon zwei, drei Jahre drinnen auf der Fensterbank stehen.
 

TDD3

Curriculum Capsicum
Fortgeschrittener
Beiträge
599
Du kannst dir auch natürlich einen Bonchi (Bonsai-Chili) aus jeder Pflanze machen.
Manchmal haben aber auxh einige Benutzer einen Pflanzen Überhang, den sie dann angeben und sogar kostenlos.
Das Problem ist nur die geografische Entfernung.
 

Naomi

Mitglied
Beiträge
56
Ich habe gerade ein bisschen in Google nach Bonsai-Chili geschaut und die machen das aus einer großen Pflanze.
Die schneiden diese zurück.

Kann ich es auch ohne diesen Schritt machen? Also irgendwie erst gar nicht so groß wachsen lassen?
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
11.627
Bonsai-Chilis sind etwas zum schön aussehen aber eher nicht so gut wenn man auch etwas ernten möchte. Die hält man ja künstlich klein, was aber dazu führt, dass nur wenige Beeren angesetzt werden.
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
11.627
Für rein an Fenster werden sie zu groß, außer man zwängt sie in einen kleinen Topf. Dann kann man aber dauernd gießen, und ob viel dran kommt ist fraglich aber natürlich nicht ganz unmöglich. Die Limon setzt auch in 5 bis 6 Liter Erde noch relativ viele Früchte an.
 

D.B.

Bekanntes Mitglied
Beiträge
163
Bin noch kein langjähriger Chilicrack aber die Minichili scheint mir perfekt. Klein, dicht und bekommt unmengen kleiner scharfer Chilifrüchte. Sie ist auch sehr schön anzusehen, wenn die vielen roten Früchte wie Flammen nach oben zeigen. 1-2 pro Teller reicht mir! Da die Früchte so klein sind, kann man sie gut dosieren finde ich.
Bei mir steht sie am Ostfenster, mit nem kleinen Vordach, heißt also sie bekommt keine Knalle Sonne den ganzen Tag und liefert trotzdem.
 
Zuletzt bearbeitet:
Grillbar-BQ Growland.net
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten