Beim Thema Pflanzenlicht wird es manchmal abenteuerlich

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
11.850
Ich habe eben eine Anzeige für ein LED-Panel gesehen, das mit "1500W" für den Indoor Grow beworben wird. Leider ist das komplette Angebot nur einsehbar wenn man bei Wish registriert ist. Dieses Panel hat aber ziemlich sicher keine 1500W. Ein so flaches Panel würde bei einem echten Verbrauch von 1500W ganz schnell durchbrennen, denn es kann überhaupt nicht die Wärme durch die Verlustleistung von dann einigen hundert Watt abführen. Vielleicht großzügig hochgerechnet entspricht die Maximalleistung der LEDs 1500W Glühlampenlicht. Meistens werden die LEDs solcher Panels aber noch nicht einmal mit der Nennleistung der LEDs sondern nur mit ungefähr der Hälfte betrieben. Man sollte sich von solchen Superlativen bei den Leistungsangaben nicht blenden lassen. Nach einer solchen Rechnung hat meine Beleuchtung im Chilihaus auch "3400W".

Screenshotausschnitt der "1500W"-Lampe:
LED1500W.png
 

Lemon Dropper

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
2.157
Na, gut dort steht ja das es zwei Stück seien.
Ob da jetzt aber pro Lampe 750 w bei rauskommen bezweifle ich auch .
Kann ich mir auch nur schlecht vorstellen.
Zwei Zeus boards parallel geschaltet geben ja schon gut Wärme ab , bzw die LEDS werden schon gut warm und das bei 120 w pro Panel.
 

Martin.M

Bekanntes Mitglied
Beiträge
383
ich habs bei einer kleineren nachgemessen und kann das ungefähr so beantworten:
Die angegebene Leistung (Glühlampenequivalent) / 5 ergibt den realen Stromverbrauch.
lG Martin
 

Martin.M

Bekanntes Mitglied
Beiträge
383
So ist es. Ich hab hier eine 150W die kommt mit 30W aus.
Du kannst für deine Lampe somit 10cent/h kalkulieren, =300W :)
Damit bewegen sich die Betriebskosten im erschwinglichen Rahmen. Laß die im Winter 10h/Tag an , mach das 4 Monate lang und rechne für die Winterbeleuchtung mit 120,- pauschal :cool: Bitte soviele Chilis anziehen daß es sich rechnet :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:

Lemon Dropper

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
2.157
Da komme ich ja mit zwei 120 w Zeusboards und zwei Sanlight m30 relativ günstig weg .
Als ich damals von LSR auf LED umgestiegen bin haben wir aufs Jahr gesehen 7 % weniger verbraucht.
Ist jetzt natürlich eine schwammige Aussage da natürlich noch jede Menge anderer Faktoren rein pfuschen aber die LED verbrauchen doch spürbar weniger als LSR .
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
11.850
Meistens hat man nach der Umstellung mehr Pflanzen, denn man hat ja bei der Anzucht mehr Licht für weniger Stromkosten. Und am Ende ist ein Teil der Ersparnis weg.
 

Lemon Dropper

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
2.157
Ganz weg ist die Ersparnis nicht.
Ja, da hast du recht. Man baut automatisch mehr an 😅 deshalb musste ich ja schon in den Keller ausweichen.
Allerdings muss ich da nachts zu heizen, tagsüber geben die Zeusboards genug Wärme ab .
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
11.850
Früher hat man sich das Heizen sparen können wenn dauernd die Beleuchtung an war.
 
Gustini.de BioBizz Erde
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten