Blätter im Februar? Wann ist die Überwinterung vorbei?

nigtwo

Mitglied
Beiträge
24
Hallo zusammen.

Wer mein letztes Thema gelesen hat, weiß dass ich absoluter Chili Neuling bin. Ich habe letztes Jahr ein paar Carolina Reaper sowie Bhut Jolokia Samen erfolgreich zu Pflanzen gezogen. Vor dem Winter habe ich alle Früchte geerntet, die Pflanzen für eine Überwinterung zurückgeschnitten und in ihren Töpfen in den Keller gestellt. Ich habe nicht bis zur ersten Y-Gabelung gestutzt, sondern etwas mehr Gabelungen drangelassen. Alle Blätter waren aber weg. Im Keller war es etwas kühler als normale Raumtemperatur und moderat hell. Ich habe sehr spärlich gegossen und ich denke den Pflanzen geht es soweit gut.

Nun merke ich seit einer Woche, dass die Pflanzen neue Blätter bauen. Meine Frage nun, wann ist die Überwinterung vorbei? Wann hole ich die Pflanzen aus dem Keller z.B. in einen helleren, wärmeren Raum und gieße wieder mehr? Die Pflanzen kommen natürlich erst nach dem letzten Frost wieder dauerhaft in den Garten, aber mir fehlt hier quasi ein Schritt dazwischen. Ich habe mal gelesen dass die Pflanzen nach dem Winter nochmal geschnitten wedeln sollen, ist das richtig und notwendig?

Ich hänge noch ein Foto von heute mit an.

Danke und liebe Grüße.
 

Anhänge

  • Blätter 1.jpg
    Blätter 1.jpg
    65,5 KB · Aufrufe: 84
  • Blätter 2.jpg
    Blätter 2.jpg
    68,2 KB · Aufrufe: 72
Zuletzt bearbeitet:

M+Y

Chili Manufaktur
Händler
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.939
Hi.
Ich habe meinen überwinterer schon seit nem Monat aufgeweckt. Zurückgeschnitten habe ich da nichts, wurde ja vorher schon gemacht.
Wenn die ersten Blätter kommen solltest du sie aus dem Keller holen und wärmer, heller halten. Sonst vergeilen dir die Triebe. Das ist bei meiner teils passiert.

Aber es kommt halt auch drauf an wie du Platz dafür hast. Wenn es geht würde ich sie rauf holen ins warme und ans Fenster stellen falls du kein KL hast.
 
AfB Refurbished IT BioBizz Erde
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten