Brauche mal eure Meinung

Finiti

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
213
Ich habe mal wieder eingekauft, neugierig durch roman0906 auf die Huacatay habe ich gesucht und bin bei "Aromagärtnerei Deaflora" fündig geworden und wenn man schon mal da ist.... habe natürlich mehr Saatgut gekauft unter anderem "Rocoto Marlene", weil die von vielen empfohlen wurde und nicht so scharf sein soll. Aber ich habe heute 3 von den Körnern eingeweicht und bin nicht davon überzeugt, dass es sich hierbei um Saatgut von einer Rocoto handelt. Bitte sagt mir eure Meinung dazu,ich war der Meinung, dass die Samen schwarz sein sollten?
20200203_190932-800x600.jpg

Vielleicht täusche ich mich und die sind tatsächlich heller, dann sagt es mir bitte:))
 
Okay, Danke @Papadopulus, dann warte ich mal ab was daraus wird, ....Wenn sie denn was werden....ich kannte bis jetzt nur total dunkle, aber deine Aussage beruhigt mich:)
 
Die gehen wahrscheinlich nicht vom Chilihead aus sondern von Leuten, die so etwas ohne künstliches Licht und die Anzucht eher draußen im Frühbeet oder Gewächshaus versuchen. Dass es dann ein wenig knapp mit der Ernte wird, geschenkt.

Die Samen sind schon recht hell. Es gibt ein paar wenige Sorten, deren Samen etwas heller sind. Allerdings waren die letzten Marlene-Samen, die ich in den Fingern hatte, nicht so hell. Genauso gut können sie also noch nicht richtig ausgereift sein. Das sieht man aber an der Keimquote.

Von Deaflora hatte ich schon Paprikasaatgut. Da kam das heraus was heraus kommen sollte. Die Keimquote war gut.
 
Ich hatte im 3. Jahr die Marlene und das Saatgut war gut ausgereift nicht so hell
 
Könnte es auch schon vertrocknet und/oder verschimmelt sein?
 
Habe die Marlene auch schon ein paar Jahre angebaut, aber das Saatgut war immer sehr dunkel (schwarz).
Die Form der Samen stimmt auch irgendwie nicht mit Rocotosamen überein.
Die Farbe der reifen Marlen -Rocotos ist bei mir auch ganz anders, nicht so rot, sondern ein schönes sattes Gelb-Orange.
 
Die Farbe der reifen Marlen -Rocotos ist bei mir auch ganz anders, nicht so rot, sondern ein schönes sattes Gelb-Orange.
So kenne ich die auch. Allerdings hatte ich Saatgut von Semillas, woher die Sorte kommt.
 
also auf der Shop-Seite geben die schon die korrekte Quellenangabe... Chili-Guru Europas und die Darstellung dort ist auch etwas besser, als auf dem Tütchen...
 
Also ich hatte die 'Marlene' ja auch schon im Anbau und mein Saatgut war rocototypisch dunkel :thumbsup:
Hellbraunes Rocoto-Saatgut kenne ich nur von der Sukanya oder der Sukanya X.
 
Ich kaufte schon oft bei Deaflora .
Da ich nach eigenem Wissen und Gefühl aussäe , achtete ich nie auf die Aussaatbeschreibungen .
Habe nun mal bei Löwenmäulchen und Akeleisamen geachtet .... Da haben sie echt aussergewöhnliche Aussaatdaten
 
Also, ich lass mich mal überraschen, 3 Samen gehen jetzt nach Wässerung in die Erde und drei gebe ich in den Keimbeutel. Bei einer Rocoto Erfolgsquote versuch ichglei mehr;) Also, die anderen zwei Sorten sind schon gekeimt, eine Chili und die Gewürztagetes, wennes dann keine Marlene wird Versuch ich mein Glück in der nächsten Saison noch einmal...Also wenn ich mir das Saatgut von @Peti so anschaue, bekomme ich doch leicht Zweifel, aber warten wird es mal ab...
 
Die sind bei deaflora sehr zuvorkommend. Ich würde da einfach mal freundlich anfragen ob da vielleicht etwas verwechselt wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Form der Samen kommt schon hin, die Farbe deutet eher auf unreife Samen hin. Kann natürlich am Foto täuschen.
Bisher hatte ich bei Deaflora keine Probleme mit Keimquote und Sortenreinheit.
 
AfB Refurbished IT Gewürzmühle Rosenheim
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten