Capsicum chinense

Capsicum chinense gehört zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae) und ist eine Art innerhalb der Gattung Paprika (Capsicum). Capsicum ist die neulateinische Ableitung des griechischen Wortes kapsa = "Kapsel". Die wissenschaftliche Bezeichnung "chinense" leitet sich von "aus China stammend" ab. Bei einer frühen Einordnung der Capsicum chinense wurde fälschlicherweise eine chinesische Herkunft angenommen, da sie bei chinesischen Händlern entdeckt wurde. Die Art Capsicum chinense stammt aus Süd- und Mittelamerika. Synonym zu Capsicum chinense wurde früher auch Capsicum sinense verwendet.

Der Wuchs ist buschig. Die Blätter sind oft gewellt oder leicht „blasig“ auf der Oberfläche, mit kurzem Stiel und breiter als bei C. annuum. Sie hat kleine, cremefarben-weißliche Blüten, manchmal mit ganz leicht grünlichem Farbstich. Es gibt meistens mehrere Blüten oder Früchte pro Blattknoten. Die Früchte sind hängend und haben meistens einen dünnen Fruchtstiel.

1645399410790.png


Eine Besonderheit sind die Blüten der Sorte Pimenta de Neyde und teilweise auch von auf ihr basierenden Kreuzungen. Charakteristisch sind die violetten Streifen und die dunklen Pollensäcke, sowie die dunklen Stiele. Die Pimenta de Neyde hat dunkles Laub, das bei genügend Sonneneinstrahlung fast schwarz wird.

1645399423221.png


Typische Vertreter der Art Capsicum chinense sind Habaneros, 7pot, Bhut Jolokia, Trinidad Scorpion und alle Superhots. Sorten der Art Capsicum chinense lassen sich untereinander und mit Sorten der Arten Capsicum frutescens und Capsicum annuum einfach kreuzen. Welche Kreuzungen möglich sind ist in den folgenden Anleitungen beschrieben:
 
Chili-Shop24 Growland.net
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten