Capsicum flexuosum

Apo

Neumitglied
Hallo zusammen, kann mir von euch jemand einen Tipp geben, wo ich Samen von Capsicum flexuosum beziehen kann? LG Apo
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Willkommen im Forum!

Da muss ich selbst schauen, denn momentan scheint es diese Wildsorte weder bei Semillas.de, noch im Pepperworld Hotshop oder bei Chili-Shop24.de zu geben. Ich hatte mein Saatgut von einem Chilifreund im Herbst bekommen.
 

Apo

Neumitglied
Hallo Markus, danke für deine schnelle Reaktion. Ich habe bereits letzten Sommer auf Ebay von einem Polen 8 Samen gekauft. Diese habe ich jetzt vor ca. 3 Wochen ausgesät. 4 in erde und vier in Steinwolle. In Erde ist nichts aufgegangen - in der Steinwolle einer. Da bei den Samen dabei stand, dass die Samen sehr anfällig für Verrottung sind hielt ich das für sinnvoll. Auf jeden Fall habe ich jetzt eine winzig kleine Pflanze. Aber ich habe gelesen, dass diese Chilliart noch einen Partner braucht, damit sie Früchte trägt. Deshalb versuche ich an Samen zu kommen. Oder an einen Steckling. Dann könnte ich ja früher oder später selber Samen nehmen. Lg Frank
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Ich hoffe ja, dass meine auch wirklich Flexuosum sind. Es sind drei. Sollten sie wirklich welche sein, kann ich versuchen, die per Steckling zu vermehren.
 

Apo

Neumitglied
Wieso hast du Bedenken, dass es wirklich welche sind?
Ich bin auch nicht wirklich sicher, ob mein eines aufgegangenes Pflänzchen eine ist. Ich hoffe es mal, aber im Grunde könnte mir der Verkäufer auch was anderes angedreht haben. Die C. f. scheinen ja wirklich rar zu sein.
Mich interessiert vor allem, dass sie recht frostverträglich und wohlschmeckend sind.
Ich würde sagen wir bleiben in Kontakt. Evtl ergibt sich ja tatsächlich etwas in Richtung Austausch von Stecklingen.

Gruß Frank
 

Lauser

Chililiebhaber
Chililiebhaber
Ich hoffe es ist eine richtige flexuosum. Bei Wildsorten habe ich gerade bissel "Blut geleckt" und möchte da nächste Saison noch mehr von anbauen. Vielleicht hast du ja @mph Glück und kannst später Saatgut entnehmen. Würde ich dann nächstes Jahr gerne im Anbau haben :thumbsup:
 

Apo

Neumitglied
Ich hoffe es ist eine richtige flexuosum. Bei Wildsorten habe ich gerade bissel "Blut geleckt" und möchte da nächste Saison noch mehr von anbauen. Vielleicht hast du ja @mph Glück und kannst später Saatgut entnehmen. Würde ich dann nächstes Jahr gerne im Anbau haben :thumbsup:
Einfach so oder aus einem bestimmten Grund (die Lust auf Wildsorten)? Lg F.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph

Lauser

Chililiebhaber
Chililiebhaber
Einfach so oder aus einem bestimmten Grund (die Lust auf Wildsorten)? Lg F.
Mich reizen diese Sorten einfach. Auch weil diese teilweise sehr schwer keimen und anspruchsvoll sind. Diese Saison habe ich als Wildsorten C. tovarii, C. rhomboideum, C. chacoense und Inca Surprise im Anbau.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Die Flexuosum ist interessant für Kreuzungsversuche mit anderen Capsicum-Arten.
 

Apo

Neumitglied
Was würdet ihr Profis sagen, was die perfekten Keimbedingungen für Flexuosum sind? Temperatur, Substrat, Aussaattiefe etc. Lg. Frank
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Die Keimbedingungen unterscheiden sich für Flexuosum nicht zu den anderen Capsicum-Arten. 25 bis 28°C, in Erde 5 bis 10mm eingraben. Einzig das Einweichen in KNO3-Lösung kann sich lohnen, da von den Wildarten weniger Saatgut verkauft wird und die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass man älteres Saatgut bekommt. Älteres Saatgut keimt meistens schlechter. Wenn man Saatgut bei Semillas.de bestellt, kann man sich ein paar Gramm KNO3 (Salpeter) mitbestellen. Alternativ kann man es auch mit Einweichen in destilliertem Wasser oder Osmosewasser probieren.
 
Oben