Carolina Reaper, Chilis bekommen dunkle Verfärbung, Hilfe...

Chilibomber

Neumitglied
Beiträge
2
Hallo Chilifreunde :thumbsup:,

habe mal eine Frage an Profis...
Ich baue schon seit Jahren Chilis in Größeren Töpfen auf meiner Terasse an. Jetzt habe ich zum ersten mal an meinen Carolina Reper Chilis
dunkle Verfärbungen? Hat das von Euch schon mal jemand gehabt? Ist das eine Krankheit? Die Samen stammen aus dem Vorjahr. Die Chilis sind nicht matschig an den Stellen, sondern knackig wie bei den grünen Stellen. Normal sollten sie rot werden, dafür ist es aber noch zu früh. Nicht alle Chilis zeigen die Verfärbungen. Das habe ich bei unterschiedlichen Pflanzen in zwei verschiedenen Töpfen. Eine andere Sorte, wo auch dort steht in einem drittem Topf hat die Verfärbungen nicht. Von innen sehen die Chilis auch normal aus, habe mal eine aufgeschnitten.
Die Chilis bekommen viel Sonne, ich giese sie regelmäßig und lasse sie nie austrocknen.
Hat von euch jemand Erfahrungen mit sowas? Bitte um Hilfe, kann man die Chilis noch geniesen, oder ist das eine Krankheit?
Ich hänge noch Fotos dazu, dann könnt ihr es sehen.

Gruß Markus :D
 

Anhänge

  • IMG_4775.JPG
    IMG_4775.JPG
    295,7 KB · Aufrufe: 249
  • IMG_4776.JPG
    IMG_4776.JPG
    114,3 KB · Aufrufe: 216
  • IMG_4777.JPG
    IMG_4777.JPG
    180,1 KB · Aufrufe: 228

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.078
Willkommen im Forum!
Normal ist diese Verfärbung eine Art Sonnenschutz.
 

Chilibomber

Neumitglied
Beiträge
2
danke für die schnelle Antwort und Begrüßung hier im Forum :thumbsup:
Dann brauche ich mir ja keine Sorgen machen und werde die Carolina`s genießen :eek:;)
Grüße Markus :D
 
Oben Unten