Carolina Reaper mit später zweiter Blüte

Relax

Neumitglied
Beiträge
2
Liebe Chili Experten, nach einer sehr erfreulichen allerersten Chlii-Anbausaison mit bestellten Jungpflanzen, freuen wir uns auf die Ernte von Jalapenos, Aji Mochero, Peter Pepper und Aji Amarillo. Die sind klasse geworden, müssen jetzt aber auch in die Gänge kommen bei der Reife.
20200925_130028.jpg


Die Carolina Reaper allerdings ist zwar die mächtigste Pflanze geworden, hatte aber die ersten, wenigen Blüten früh abgeworfen.
Jetzt, Ende September bildet sie über 100 neue Blüten.
Was denkt ihr, gibt es noch eine Chance auf Reaper Chilis?

20200925_130130.jpg

Der große Topf kann wegen der abnehmenden Nachttemperaturen nicht mehr lange auf der Terrasse bleiben.
Schafft es die Pflanze drinnen an einem sonnigen Fenster noch die Chilis (nach Bestäubung von Hand) zu bilden und zu reifen? Oder ist das bei der Diva aussichtlos?

Ich freu mich auf Tipps!
Danke,
Wolfgang
 
Hallo Wolfgang, willkommen bei uns im Forum!

Ob das drinnen funktioniert hängt u.a. vom Licht hinter dem Fenster ab. Wenn sie drinnen genug Licht hat und manuell bestäubt wird, können sich durchaus Früchte bilden. Da sie schon eine Zeit lang draußen steht, kann man sich aber Schädlinge mit rein nehmen. Drinnen vermehren sich Schädlinge sehr gut. Es gibt schließlich keine Fressfeinde und es ist warm genug. Ich würde sie daher mit einem Insektizid wie Spruzit behandeln. Spruzit hat nur eine Wartezeit von drei Tagen. Bis Früchte geerntet werden können ist das längst abgebaut.
 
Danke für die schnellen Tipps!
Genau so wirds gemacht.
Dann drücken wir mal die Daumen für viel Sonne am Fenster und ein paar kleine scharfe Reaper.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph
Chili-Shop24 Grillen und BBQ
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten