Chili-Ausstellung im Botanischen Garten der RUB

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.443
wer Zeit und Lust hat:
1629524210047.png


Ich plane, am 5. September da hin zu fahren, sehen wir uns?

Grüße, P.
 
Statt Frühschoppen...

war ich heute vormitttag im Botanischen Garten der RUB
IMG_20210905_112052.jpg


von den ausgestellten Sorten haben mich 3 interessiert:

IMG_20210905_112429.jpg
IMG_20210905_112436.jpg
IMG_20210905_112441.jpg


IMG_20210905_112721.jpg
IMG_20210905_112733.jpg


IMG_20210905_113929.jpg
IMG_20210905_113936.jpg


Die letzte war mir noch nicht reif genug, aber von den beiden anderen wanderte etwas heimlich ins Säckchen
IMG_20210905_113245.jpg


Die "Greek Peperoni" hatte mich mit ihrem Farbspiel verleitet.
IMG_20210905_124741.jpg


Die Douglah stand daneben und wollte mich verpetzen, wenn ich ihr nicht auch etwas die Last nehme:
IMG_20210905_124817.jpg


Immer wieder interessant dort, wenn auch dieses Jahr -wohl situationsbedingt- etwas weniger umfangreich.

Wenn noch jemand hinfährt: auf das erste Bild bezogen ganz hinten rechts, direkt am Weg steht eine Wildsorte mit klitzekleinen Beeren und gelben Blüten. Da war mir kein Foto von möglich, vielleicht kann das einer nachholen...

Schönen Rest-Sonntag
 
Seltsam ist, wie der Name geschrieben ist. Trinidad 7 Pot Douglah. Bisher kenne ich Trinidad Douglah oder 7Pot Douglah. Gut, kann eine weitere Schreibweise des Sortennamens sein. Normal sind die Beeren der Douglah aber weder rot, noch mit länglicher Form.
 
Normal sind die Beeren der Douglah aber weder rot, noch mit länglicher Form.
hatte mich auch stutzig gemacht und daher musste ich paar stibbitzen. Werde ich später probieren... wenn Schland sich gegen Armenien wieder so dumm anstellt wie gegen die Fußball-Großmacht Liechtenstein, dann fress ich eine in Gänze.
 
wenn Schland sich gegen Armenien wieder so dumm anstellt wie gegen die Fußball-Großmacht Liechtenstein, dann fress ich eine in Gänze.
Dann bereite dich schon mal seelisch und moralisch darauf vor… Ein kleiner Leidensbericht, äh Verköstigungsbericht ist für die Mitleser auch sehr interessant. :D
 
da bin ich ja echt froh, dass ich dieses "Douglas" - Teil nicht komplett futtern musste...

Zuerst zur Greek Peperoni: sehr aromatisches Obst... leicht herb, saftig mit angenehmer Süße, null Scoville.
Ich hab mir Körner gesichert und werde die Sorte genauer recherchieren und alsbald ne Keimprobe starten.

Trinidad 7 Pot Douglah, Kurz-Version: Pfui
IMG_20210905_214043.jpg

Beim ersten Anschnitt konnte man gleich eine beißende Schärfe warnehmen und einen eher bitteren Geruch. Nach dem Stückeln roch es hingegen wie in einem Blumenladen mit frisch angeschnittenen Schnittblumen. Irgendwie nicht typisch chinensich, eher Nelke, Tulpe oder sonstwas. Ich mag Blumen, aber nicht reinbeißen. Tat ich bei der Beere natürlich doch und fand das Florale bestätigt, aber nur ganz kurz, dann setzte eine erbahrmungslose Schärfe ein.
Ein Stück mit Plazenta hab ich mir dann nicht mehr angetan, das Stückchen aus der Spitze (unten links) reichte für eine schmerzhafte Viertelstunde.

Kommt gut in die Woche, P.
 
AfB Refurbished IT AutoPot
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten