Mit Chili Chili Lychee Sauce

Lauser

Grey visions of today. Every sight I see the same.
Chilihead
Beiträge
2.962
Gestern habe ich mir eine Chili Lychee Sauce eingekocht. Die Zutaten sieht man auf den Fotos:
Dabei handelt es sich um 4 Chilischoten (habe ich geschenkt bekommen, von der Schärfe her vermutlich Golden Cayenne), 4 Knoblauchzehen (Eigenanbau), 3 Tomaten (Eigenanbau, bosnische Sorte), Frühlingszwiebeln (Eigenanbau von meinem Onkel), eine Dose Lychee, eine rote Zwiebel (Eigenanbau), verschiedene Gewürze (Maggi, Vegeta Gewürzmischung aus Kroatien, Sesamöl, Sojasauce) und Essigessenz für die Haltbarkeit.

Ich habe etwas Saatgut entnommen.

Nachdem alles im Topf gelandet ist (ich würze immer nach Gefühl und nicht nach Anleitung), lasse ich es ca. 45 Minuten kochen. Das Fruchtwasser von den Lychees ist auch im Topf gelandet, dass gibt später eine tolle fruchtige Note.

Später habe ich mit einem Pürierstab (okay 2, einer ist mir kaputt gegangen, blöder Plastikkack) alles schön püriert. So sah die Sauce dann aus:

Dann habe ich Essigessenz dazu getan, damit es haltbar bleibt und alles mit einem Trichter abgefüllt.

Beim Abendessen (Cordon Bleu, Kartoffel Gratin und Pizzaleberkäs) kam die Sauce gleich zum Zuge, was soll ich sagen: MEGA LECKER! Die Schärfe ist noch immer sehr stark vertreten, es ist schön würzig und fruchtig, wie ich es mag.
 
Oben Unten