Chili-TÜV Jigsaw

J

Jigsaw

Gast
Doch schon Chilihead, weil sich in meinem Leben fast alles um die scharfen Früchtchen dreht. Süchtig bin ich allemal!
Mit dem Anbau kenne ich mich auch aus und habe einiges weiter gegeben. Verarbeitung reicht von Pulver, über Marmelade, Konzentrate und weiteren eingelegten Chiliprodukten, bis hin zu fermentierten Chilis (Dalla Pickle). Saucen braucht man ja sicher nicht zu erwähnen.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
In welchen Foren und Gruppen bist du sonst noch aktiv?
 
J

Jigsaw

Gast
Aktiv bin ich bei Hot-Pain seit 2014. Angemeldet noch bei Semillas (nicht aktiv) und Capsaicinland (momentan nicht aktiv). In sonstigen Gruppen bin ich nicht.
 

Christopher84

Chilihead
Chilihead
Moderator
Dann steige ich mal ein...:D

@Jigsaw

Was für Sorten hast du denn im Anbau?

Ich las gerade, dass du mit Blattläusen zu kämpfen hast. Wie gehst du da vor?
 
J

Jigsaw

Gast
Was für Sorten hast du denn im Anbau?
Diese Saison keine Chinensen, weil ich noch genügend Reserven habe. Ansonsten von C. annuum:
Ramiro
Elephant Ears
NewMex Pinata
Pfefferoni
Peperoni vom B1 Baumarkt
Peperoni von Lidl
Aci Sivri
Dalle Khursani
4 unbekannte Thai Chilis
Pimienta Palmera

C. baccatum:
Tepin x Lemon Drop F5

Und die gelben Riesen, C. pubescens

Ich las gerade, dass du mit Blattläusen zu kämpfen hast. Wie gehst du da vor?
Nun ja, zuerst pflanzte ich Knoblauch und sprühte 3x täglich Sud. Als das nichts half srühte ich morgens Spruzit und wiederholte das eine Woche später. Aber es hatte keinen Erfolg und nun haben sich Nützlinge eingefunden.
Ansonsten hätte ich als nächstes zu Neembaumöl gegriffen.
 
J

Jigsaw

Gast
Careo habe ich nicht da, aber schon Gutes von gelesen. Calypso habe ich noch, das ist auch sehr effektiv. Man könnte allerdings gegen Läuse z.B. auch Ackerschachtelhalmbrühe anwenden, das will ich auch nochmal ausprobieren.

Und hier die Bilder:


Spitzpaprika


Shadow Ghost F1


Scotch Bonnet Chocolate


7 Pot Brainstrain Yellow, C. chinense


Verkreuzte Orange Lantern, C. chinense


Trinidad Hornet, C. chinense


Trinidad Hornet, C. chinense


C. flexuosum


C. flexuosum


CGN 22795, C. praetermissum


Blue Christmas, C. annuum


Aji Pineapple, C. baccatum


Trinidad Scorpion Moruga Red, C. chinense

Mannometer, hier wird man durch die Mangel genommen! :whistling:
 
J

Jigsaw

Gast
Ja, die Chilis sind in dieser Saison hinterher. Die Bilder sind von 2016.
 
J

Jigsaw

Gast
Gnadenlos!





Mitte Dezember habe ich übrigens ausgesät (Gelbe Riesen früher). Auf den Fotos sind meine selbstgezogenen Chilis zu sehen, die gekauften und durch Tausch erhaltenen Pflanzen sind größer als die auf den Bildern. Bei denen läuft es auch gut bzw. normal, schließlich mussten sie nicht als Jungpflanzen solche Angriffe über sich ergehen lassen. Und auch für Projektpflanzen bzw. besondere Pflanzen benutze ich seit diesem Jahr 12 Liter Töpfe und alle anderen nur 3,5 Liter, da es auf dem Balkongeländer momentan nicht den Platz für die größeren Töpfe bietet. Nächste Saison wird aber auch das geändert.

Erwähnenswert wäre außerdem, dass ich bei meinen selbstgezogenen vor gut 2 Wochen alle Blütenansätze entfernt habe. Dadurch sind die Pflanzen auch etwas mehr vegetativ gewachsen. Wie man allerdings auf den Bildern unschwer erkennen kann, hielt dieser Zustand nicht lange an.
 
Oben