Chili-Trends in der zu Ende gehenden Saison 2023

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
14.067
Wie schon in der Saison 2022 liegen auch in der zu Ende gehenden Saison 2023 gestreifte Chilisorten im Trend. Besonders gefragt sind die Chilisorten "Sugar Rush Peach Striped" ("Sugar Rush Peach Stripey") und die neue Chilisorte "Zebrange". Beide gestreifte Chilisorten sind Capsicum baccatum und reifen pfirsischfarben oder orange und mit roten Streifen ab. Sie glänzen zwar nicht gerade mit einer hohen Schärfe, begeistern aber viele durch ihr gutes, süßliches Aroma und das besondere Aussehen der Beeren.

IMG_4553.jpeg

Bild: Zebrange, Capsicum baccatum

Jalapeno- und Rocoto-Sorten sind auch 2023 beliebt. In der breiten Masse der Hobbygärtner sind Rocotos (Capsicum pubescens) aber noch nicht richtig angekommen. Ein weiterer Trend ist leider, dass Jugendliche Schärfe-Challenges mit scharfen Chiliprodukten austragen. Durch solche Challenges, die man früher Mutprobe genannt hätte, mussten schon einige in Sachen Schärfe völlig Ungeübte in ärztliche Behandlung. Passend dazu sind gerade Superhots bei den Anfängern in Sachen Chilianbau sehr gefragt.

Durch die Medien geht mittlerweile auch in Deutschland, dass die bisher als schärfste Chili im Guinnessbuch der Rekorde stehende "Carolina Reaper" durch die "Pepper X" vom gleichen Chilizüchter Ed Currie abgelöst wurde. Damit treten in der nächsten Saison sicher wieder diverse Superhot-Sorten in den Fokus. Es ist aber leider zu erwarten, dass Trittbrettfahrer mit unseriösen Angeboten zur "Pepper X" in Erscheinung treten werden. Andere Chilizüchter sehen den neuen Schärferekord sicher als Ansporn für neue Superhot-Züchtungen. Es bleibt also spannend, welche Trends sich in der folgenden Saison 2024 entwickeln. Es wird wie immer positive und negative Trends geben.

Bildschirmfoto 2023-10-26 um 01.25.37.png

Bild: Screenshot der Meldung zur neuen schärfsten Chili auf der Seite es Guinnessbuchs der Rekorde
 
Chili-Shop24 Dünger für Chilipflanzen
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten