Chili-TÜV S.Peter

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Level 3 - Chilihead (rotes Banner):
  • Anzucht und Anbau sicher im Griff
  • Leben ohne Chili undenkbar
  • Ist in den Foren und Gruppen heimisch
  • Kenntnisse bei der Chiliverarbeitung besser als nur Pulver machen können
  • Chili-Coach - Gibt anderen Tipps oder wird nach Tipps gefragt
  • Natürlich Fotos und Beiträge im Forum, um den Level beurteilen zu können
Zum letzten Punkt bräuchten wir auf jeden Fall etwas. Wie lange baust du jetzt an?
 
G

Gelöschtes Mitglied 551

Gast
welche „Belege„ muss ich den vorlegen um zur Befragung zugelassen zu werden?
ich hab relativ wenig Bilder, da ich ganz selten mit Smartphone im Garten unterwegs bin
Anbauen mit Unterbrechungen und teilweise ohne spezielle Sorten sondern einfach nur „scharf“ seit den späten 90er Jahren…
Chilis sind nur ein kleiner Teil meines jährlichen Anbaus, aber fester Bestandteil
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Das ist doch schon mal etwas. Die gestreifte Chili ist eine Variante der Sugar Rush, die gerade modern ist?
 
G

Gelöschtes Mitglied 551

Gast
Ja das ist die Modechili“ SRPS Sugar Rush Peach Striped
 
G

Gelöschtes Mitglied 551

Gast
Ich hab Chiliflocken bestehend aus Hot Lemon

den Grossteil der Chilis verarbeiten wir zu einer sehr scharfen Würzpaste


die Jalapenos werden gefüllt mit Schafs- Frisch- oder Hüttenkäse und dann in Öl eingelegt und eingekocht (gibts leider kein Bild davon, da die Vorräte schon aufgebraucht und/oder verschenkt wurden

ausserdem haben wir noch Chilis in Essig eingelegt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöschtes Mitglied 551

Gast
"Leben ohne Chili undenkbar
möglich wär das mit Sicherheit!
aber dann doch irgendwie langweilig, durch die Chilianzucht beginnt mein Gartenjahr bereits am 1. Januar was ohne den Chilianbau wohl erst Anfang Mitte März der Fall sein würde

und was das zubereiten von Essen angeht, wärs dann doch sehr fad! In fast allem was wir kochen ist in irgendeiner Form Chili mitverarbeitet und wenns mal nur ein schnelles Käsebrot sein soll, dann kommt der Chiliwürzer zum Einsatz:)

und ob du anderen "Ungläubigen" die Welt der Chilis nachhaltig nahebringen konntest.
ich bin da nicht missionarisch unterwegs!

Allerdings verschenke ich jedes Jahr gut die Hälfte meiner Anzucht, mittlerweile gibt es jährlich Anfragen von beschenkten ob ich denn wieder was zum abgeben habe, es kommen mittlerweile auch anfragen ob ich denn bestimmte Sorten zum abgeben übrig habe

Ich ziehe jedes Jahr ein Kontingent an das zur Abgabe vorgesehen ist das sind immer ca 20 Pflänzchen von Pimientos de Padron und Bolivian Rainbow, die Padron weil sie eine milde Schärfe haben, die Neulinge nicht gleich abschreckt und die Bolivian weil sie meiner Meinung nach eine der schönsten Chilipflanzen ist und beim Abreifen der Früchte ein tolles Farbenspiel zeigt

Bei mir in der Arbeit habe ich zwei „Bürochilis“ ( Jalapeno brown und purple) unauffällig am Fenster stehen, auch hier kamen schon neugierige Anfragen wie scharf die denn sind und ob man denn ein paar Beeren haben kann um selbst Pflanzen anzuziehen, alle Fragesteller wurden natürlich bedient, zusätzlich gabs für jeden interessierten das Angebot Samen aus meinen Überbeständen zu erhalten
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Du bist ja im HP gelöscht. Kannst du da mal verlinken wenn du dort ein Thema zu deinem Anbau hast? Über deinen Forennamen ist das nicht direkt zu finden.
 
G

Gelöschtes Mitglied 551

Gast
das ist der 22er Anbauthread von mir den ich auf HP noch angefangen habe
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöschtes Mitglied 551

Gast
und den gabs noch, der ist etwas länger befasst sich mit GWH Bau und Garten allgemein sowie auch Chilianbau
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Murupi

Bekanntes Mitglied
Chililiebhaber
Beiträge
884
Du hast einen wunderschönen und auch großen Garten wie man auf den Bildern sehen kann. Wenn es mir erlaubt ist eine Frage zu stellen dann würde ich gerne von dir wissen wie du es mit dem Abstand deiner Chilipflanzen hältst und was du für optimal hältst für großen Ertrag?
 
G

Gelöschtes Mitglied 551

Gast
Du hast einen wunderschönen und auch großen Garten
Danke😊

wenn ich im Freiland Pflanze dann meist mit Abstand 50cm, letztes Jahr musste ich etwas enger pflanzen, da mir sonst der Platz ausgegangen wäre, hat aber auch funktioniert

Grosser Ertrag ist nicht direkt vom Pflanzabstand abhängig, letztes Jahr war das Wetter so bescheiden, das der Pflanzabstand keine Rolle mehr gespielt hat

Ich würde aber wenn möglich immer minimum auf die 50cm gehen, kommt natürlich auch immer auf die Sorte an, manche kann man enger pflanzen manche brauchen einfach mehr Platz
 
Chili-Shop24 Growland.net
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten