Chilianbau in der Lüneburger Heide 2022

reteP

Bekanntes Mitglied
Beiträge
513
Mein Saatgut für die Saison 2022 habe ich soweit zusammen. Es werden wie bereits angekündigt, überwiegend Rocotos angebaut.
Anbei ein paar Bilder von den bisher durchgeführten Keimproben. Der Helmträger ist eine 5 Junction.

42123156px.jpg


42123158yg.jpg


42123159bg.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.145
Gut Keim und viel Erfolg in der neuen Saison!
 

Malibu

Bekanntes Mitglied
Chililiebhaber
Beiträge
741
Viel Erfolg bei deiner kommenden Saison und Gut Keim
 

reteP

Bekanntes Mitglied
Beiträge
513
Ich danke Euch und wünsche Euch gleichfalls viel Erfolg in der kommenden Saison.
 

reteP

Bekanntes Mitglied
Beiträge
513
Nun möchte ich mal meine vorläufige Anbauliste für das Jahr 2022 vorstellen:
Die in Klammer stehenden Sorten würde ich auch gerne anbauen, die muss ich dann noch besorgen. Angebaut wird dann, was später wirklich keimt.

C.Annuum
Anaheim
Chili Kirschpaprika
Italienische Cayenne

C. Chinense
Aji Charapita
Habanero orange
(Habanada)

C. Pubescens
Rocoto Manzano Michioacan
Rocoto Rote Riesen
Rocoto gelbe Riesen
Rocoto Chile de Seda
Rocoto Picho Mucho
Rocoto Ariquipa Giant
Rocoto Canario
Rocoto 5 Junction
Rocoto P 360
Rocoto Rio Huallaga
(Rocoto Sukanya)
(Rocoto Big Brown)
 

reteP

Bekanntes Mitglied
Beiträge
513
Mal eine Frage: Meine P360 hat mittlerweile eine Höhe von ca. 15 cm erreicht. Wie sind da so die Erfahrungswerte, in welcher Höhe beginnt sich diese zu verzweigen oder sollte ich sie köpfen?
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.145
Bei einer Rocoto braucht man nicht köpfen. Wann die Hauptverzweigung kommt ist unterschiedlich und hängt ziemlich vom Licht ab. Bei kaltweißem und starken Licht kann es sein, dass Rocotos sehr früh verzweigen, aber danach eher sehr breit und niedrig, ähnlich eines Bodendeckers wachsen. Das ist das eine Extrem. Sie können aber auch relativ hoch ihre Hauptverzweigung ansetzen. Meistens gibt es irgendetwas dazwischen. So etwa 30cm wird es geschätzt werden.
 

reteP

Bekanntes Mitglied
Beiträge
513
Alles klar - danke Dir.
Also am Licht kann es nicht liegen, da eine Rocoto gelb, bei gleichen Lichtbedingungen - sich bereits nach 7 cm verzweigt. Würde dann eher vermuten, dass das sortenspezifisch ist.
 

reteP

Bekanntes Mitglied
Beiträge
513
Heute war mal wieder Fototermin, denn einige Pflanzen - auch die Nachzügler - haben sich ganz gut entwickelt.

Manzano Michoacan
42717607rx.jpg


Rote Riesen
42717646xn.jpg


Canario
42717637cu.jpg


Pico Mucho
42717641pj.jpg


5 Junction
42717647bb.jpg


Gelbe Riesen
42717664vt.jpg


...und noch eine kleine Aji Charapita orange

42717684iw.jpg
 

reteP

Bekanntes Mitglied
Beiträge
513
Hier ein Nachzügler, R 5 Junction. Die Pflanze kam mit nur einem Keimblatt zur Welt und tut sich ziemlich schwer.

42764017qy.jpg




R. Chile de Seda

42764022pv.jpg


...und die P 360 verzweigt sich.

42764035kd.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

reteP

Bekanntes Mitglied
Beiträge
513
Gestern sind endlich die bestellten Töpfe angekommen & heute wurde gleich mit dem Umtopfen begonnen. Die Rocotos haben also neue "Puschen" 😄 bekommen.

Hier mal stellvertretend eine Rocoto Canario:

42827312sf.jpg
42827313oz.jpg


Anbei bemerkt, meine Rocotos stehen unter ganz normale LED- Röhren mit 4000K.
 
Zuletzt bearbeitet:

Heidepfeffer

Bekanntes Mitglied
Beiträge
177
Namnd Peter!
Ich freue mich schon sehr auf ein paar Gartenbilder mit Rocotos aus unserer Region. Der Heideboden schmeckt den Lieblingen ja bekanntlich ausgesprochen lecker. 😊
Es grüßt Dich,
Matthias

20190923_095508.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
AfB Refurbished IT OTTO
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten