Chilis haltbar machen mit Salz

Chilis, Paprika und Gemüse lassen sich haltbar machen, wenn man sie einsalzt. Dazu nimmt man etwa 200g Salz pro Kilo. Die Chilis werden zerkleinert, mit dem Salz gemischt, in Gläsern verschlossen und im Kühlschrank aufbewahrt. Die Paste ist zwar ziemlich salzig, aber gut zum Würzen geeignet und hält sich mehrere Monate, eventuell sogar länger als ein Jahr.

chilisalz.jpg

Bild: Zutaten um Chilis mit Salz haltbar zu machen

Bei der Verarbeitung der Chilis trägt man am besten Handschuhe. Welche Handschuhe geeignet sind, ist in der Anleitung Handschuhe für die Chiliverarbeitung beschrieben. Wer keine Handschuhe tragen möchte oder kann, findet in der Anleitung Wie wäscht man die Hände am besten nach dem Chilischneiden? wie man das Capsaicin wieder größtenteils abgewaschen bekommt.

- Anleitungen Chiliverarbeitung
- Chili-FAQ
- Abkürzungen und Begriffe
 
Zuletzt bearbeitet:
Chili-Shop24 OTTO
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten