Chilis im Hochbeet anbauen?

Niels

Neumitglied
Beiträge
11
Moin,
Vorgestern habe ich meine Chilis eingepflanzt.
Nun wollte ich fragen ob das so passt wie sie jetzt drinnen sind und ob die überhaupt so viel Platz brauchen.
Ich habe bis jetzt 5 Pflanzen drinnen. Die erste Reihe sind Aji Lemon Drop und die hinteren 2 sind Thai Dragons. Ich wollte fragen ob das zu viel oder zu wenig Platz ist. Und ob ich vor die Reihe der Aji Lemon Drop noch eine Bolivian Rainbow und eine Orange Lantern hinsetzen kann. Werden die Pflanzen überhaupt noch was oder sind sie zu klein. Werden sie dieses Jahr Früchte tragen? Weil ich finde das sie nicht sonderlich groß sind. Ich habe noch ein paar Thai Dragon und Orange Lantern welche Topfgröße brauchen die? Reichen da 6-15l? Und noch was die stehen in der direkten Sonne. Bekommen die da jetzt nen Sonnenbrand oder nicht. Sie standen mit ihren Töpfen öfter schon in der Sonne auf dem Balkon.

17162129057377560250030764843236.jpg


17162129334541780541735053965736.jpg


17162129539168653340815357370134.jpg
 
Ich wollte fragen ob das zu viel oder zu wenig Platz ist. Und ob ich vor die Reihe der Aji Lemon Drop noch eine Bolivian Rainbow und eine Orange Lantern hinsetzen kann.
Die Pflanzen werden später etwas ineinander wachsen. Wie viel Abstand ist denn zwischen den Pflanzen ungefähr?
Werden die Pflanzen überhaupt noch was oder sind sie zu klein. Werden sie dieses Jahr Früchte tragen?
Die Außensaison hat gerade erst begonnen. Die Eisheiligen sind noch nicht lange her. Deine Pflanzen könnten zwar schon etwas größer sein, werden das zumindest bei gutem Wetter innerhalb von ein paar Wochen aufholen. Früchte tragen sollten sie diese Saison schon.
Ich habe noch ein paar Thai Dragon und Orange Lantern welche Topfgröße brauchen die? Reichen da 6-15l?
Für die Thai Dragon reicht vielleicht ein Topf mit 6 Litern, da die eher klein bleiben. Der Orange Lantern würde ich aber mindestens 15 Liter gönnen.
Und noch was die stehen in der direkten Sonne. Bekommen die da jetzt nen Sonnenbrand oder nicht. Sie standen mit ihren Töpfen öfter schon in der Sonne auf dem Balkon.
Das kommt darauf an wie stark der Sonnenschutz bereits ausgeprägt ist. Ich würde das jedenfalls beobachten und die Pflanzen notfalls schattiger stellen, falls ein Sonnenbrand beginnt.
 
Die Pflanzen werden später etwas ineinander wachsen. Wie viel Abstand ist denn zwischen den Pflanzen ungefähr?

Die Außensaison hat gerade erst begonnen. Die Eisheiligen sind noch nicht lange her. Deine Pflanzen könnten zwar schon etwas größer sein, werden das zumindest bei gutem Wetter innerhalb von ein paar Wochen aufholen. Früchte tragen sollten sie diese Saison schon.

Für die Thai Dragon reicht vielleicht ein Topf mit 6 Litern, da die eher klein bleiben. Der Orange Lantern würde ich aber mindestens 15 Liter gönnen.

Das kommt darauf an wie stark der Sonnenschutz bereits ausgeprägt ist. Ich würde das jedenfalls beobachten und die Pflanzen notfalls schattiger stellen, falls ein Sonnenbrand beginnt.
Das Hochbeet kann ich nicht bewegen. Es ist ein Sonnenschirm darüber. Ich weiß nicht ob ich ihn die ganze Saison lassen soll oder bald abmachen . Ich weiß auch gar nicht wann sie sich an die Sonne gewöhnt haben.
 
Der Sonnenschirm muss irgendwann weg. Nach ein paar Sonnentagen sollten sich die Pflanzen im Schatten an die UV-Strahlung gewöhnt haben.
 
Hi,
wenn ich richtig sehe und es EURO-Paletten sind, dann hast du nach Abzug der Überlappungen ca. 100x80 cm, sprich 0,8 m².
Wenn ich zudem davon ausgehen darf, dass du die komplette Höhe mit Substrat (-en) aufgefüllt hast, werden die Pflanzen viel Wurzelraum zur Verfügung haben und gewaltig werden können. Sie werden lange in der vegetativen Phase bleiben, weil sie unterirdisch den Lebensraum entsprechend ausnutzen wollen.

Mein Fazit: die Pflanzen stehen zu eng, werden erst spät blühen und wenn die Saison nicht weit bis in den Herbst reichen wird, werden mindenstens die Lemon Drop es schwer haben mit dem Abreifen. Bei den Thai bin ich mir nicht sicher, die würde ich jedenfalls rausnehmen, damit die Lemon Drop Platz haben. Durch Stangen kannst du sie dann in die Höhe zwingen (was die sich gerne gefallen lassen). Dann wird der Platz für optimaler Weise 2 LD reichen...

Nur meine Meinung,
VG, P.
 
Ich kann nur etwas sagen zu Lemon Drop und Thai Dragon, weil ich nur diese beiden im letzten Jahr, meinem ersten Chilijahr angepflanzt hatte (in einem Gewächshaus mit Glaswänden - nicht identisch mit Freiland). Die Lemon Drop war die ertragreichste von ca 20 Sorten und trug Beeren bis in den November - bis zum abräumen. Ich hatte seinerzeit die Samen auch erst Mitte/Ende März angezogen und am 1.6.23 sah es so aus wie auf dem Bild. Die Lemon Drop war nicht die schnelllste, ist aber ca 150 hoch und ca 100 breit geworden und hatte ca 200 Beeren insgesamt, wobei ich beim Abräumen der Pflanze im November 80 noch grün geerntet hatte, die dann im Haus gelb wurden bis Mitte Dezember. Was ist also sagen will und damit die Aussage von @Papadopulus treffe - die Lemon Drop braucht wirklich Platz. Die Thai Dragon wurde bei mir letztes Jahr weniger gross - aber auch diese war nicht die schnellste.

Und auf meinem Bild sieht man den Abstand die ich letztes Jahr gewählt hatte - könnte dem bei dir entsprechen - ich wollte 20 Pflanzen in einem knapp 10qm Gewächshaus unterbringen. Es hat sich als viel zu nah beinander herausgestellt.

Auch dieses Jahr habe ich wieder beobachtet, dass die Pflanzen nach dem letzten umtopfen (diesmal hauptsächlich in grosse Töpfe, damit ich die weiter auseinander stellen kann, wenn notwendig) etliche Wochen nicht erkennbar über der Erde gewachen sind. Das Wachstum der Wurzeln siehst du halt nicht.

Meine Meinung deckt sich also mit der von @Papadopulus - gib den Lemon Drops mehr Platz und wenn das Wetter im Herbst schlecht wird und es zu kalt wird, nimm die Beeren grün vom Strauch und lege sie trocken und warm ins Haus.

IMG_2119.jpg
 
AfB Refurbished IT Grillen und BBQ
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten