Chilis ins Freiland/Beet pflanzen?

Mooo

Bekanntes Mitglied
Beiträge
352
Ich bekomme vielleicht dieses Jahr die Gelegenheit, mir im Garten meiner Mutter ein Gemüsebeet anzulegen. Da ich dort auch auch ohnehin meine Chilis in Töpfen aufstellen werde, kam mir die Frage auf, ob sich gewisse Sorten wohl auch im Freiland, sprich im Beet, anbauen lassen würden. Da es in unseren Breiten vermutlich im Wurzelbereich für viele Sorten zu kühl sein wird, kommen vermutlich am ehesten Rocotos in Frage 🤔

Hat hier jemand Erfahrungen damit gemacht? Bin ich richtig mit meiner Annahme? Wäre interessant von euren Erfahrungen zu hören :)
 
Man kann dafür sorgen, dass mehr Wärme in den Boden kommt. Dazu kann man den Boden z.B. mit dunkler Folie abdecken.
 
Ich würde zudem auch einmal den Untergrund prüfen. Bei schwerem, bindigem Untergrund z.B. , würde ich zuerst einmal für Auflockerung und entsprechende Drainagemaßnahmen sorgen. Wer im Frühjahr auspflanzen möchte, kann im Herbst des Vorjahres auch organisches Material in den Boden einbringen. Durch den Verrottungsprozess wird auch Wärme freigesetzt. Dies in Verbindung mit einer Mulchfolie, kann schon eine deutliche Verbesserung bringen.
Meine Erfahrung ist, dass sich Chili Pflanzen der Gattungen annuum, baccatum und pubescens in "unseren Breiten" (in meinem Fall Norddeutschland), besser zum Auspflanzen ins Beet eignen, als die der Art chinense oder verschiedener Wildarten. Eigenversuche führen hier aber auch immer wieder zu Überraschungen, und letzten Endes, gibt es wetterbedingt auch einfach gute und weniger gute Jahre zum Auspflanzen.
 
Hier mal ein paar Beispiele für norddeutsche Beetchilis.

20150101_215926.jpg

20160912_093535.jpg

20210919_113848.jpg
20220919_113303.jpg
20190923_095508.jpg
20220810_075247.jpg

20220810_084949.jpg

20150101_215015.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Das sind doch schon mal gute Tipps, vielen Dank. An Folie hatte ich allein wegen Unkraut ohnehin schon gedacht. Vielleicht probiere ich es einfach mal mit ein paar Pflanzen aus. Viel zu verlieren habe ich ja nicht. Ansonsten wirds für anderes Gemüse genutzt.

@Heidepfeffer deine Pflanzen sehen super aus, da wär ich doch glatt mit zufrieden :D
 
Chilimühle Floragard TKS 2
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten