Chilis räuchern

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.105
Mit Räuchern kann man ein besonders aromatisches Chilipulver mit Raucharoma herstellen oder auch aus unreifen Chilis noch ein gutes Pulver bekommen. Die wohl bekanntesten geräucherten Chilis sind Chipotle aus Mexiko, auf dem Holz des Mesquitebaumes geräucherte rote Jalapeños.

Mit einem kleinen Tischräucherofen kann man selbst recht einfach zwischen 500g bis etwa 1500g Chilis räuchern wenn man keinen richtigen Räucherofen oder Smoker hat. Ein Räucherofen zum Kalträuchern ist allerdings die bessere Wahl. Ich benutze dazu seit kurzem einen Räucherofen von Peetz (siehe https://chili-pepper.de/index.php?threads/kalträucherofen.62)

Vor dem Räuchern sollte man sich noch die Mühe machen und die Chilis halbieren, damit der Rauch besser einwirken kann.

Nach dem Räuchern trocknet man die Chilis noch, um sie lange haltbar zu machen und sie entweder direkt danach oder später zu Pulver verarbeiten zu können.

Grüne Rocotos, die zum Saisonende nicht mehr rechtzeitig reif werden, kann man gut mit Buchenholz räuchern, trocknen und dann zu Pulver verarbeiten.

Mit Buchenholz superscharfe Sorten räuchern, die gleichzeitig ein starkes Eigenaroma mitbringen, ist nach meinem Geschmack etwas zu viel des Guten.

Für verschiedene scharfe bis superscharfe Chilisorten mit einem starken Aroma eignet sich oft Apfelholz gut zum Räuchern. Von mit Kirschholz geräucherten Chilis habe ich bereits gelesen, aber es bisher noch nicht selbst ausprobiert, für welche Chilisorten sich dieses Räucherholz gut eignet.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.105
@Pfeffernase Welche Kombinationen aus Sorten und Räucherhölzern hast du schon ausprobiert und wie waren die?
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.105
Heute habe ich selbst gemachtes Chipotle-Pulver in der Gulaschsuppe ausprobiert. Das passt echt sehr gut.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.105
Ja, meine beste Gulaschsuppe war mit geräuchertem Rocotopulver. Aber das wollte ich heute nicht verwenden, denn davon brauche ich noch etwas für Fleischkäse. Da passt das auch gut in die Würzung vom Fleischkäsebrät.
 

Christopher84

Addicted
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.678
Leider habe ich diese Saison keine Pubescensen am Start.
Mal schauen wo ich ne Ladung herbkomme.
2017 ist das Jahr des Chinensen-Rauchpulvers.
 

Raderboy1983

Indoor & Terassenbauer
Ehrenmitglied
Chililiebhaber
Beiträge
332
Heute versuche ich mal zu Räuchern mit einen Tischräucherofen ! gestern eine schöne süß sauer soße gemacht die ist richtig gut geworden.
 

ALBR

Chilifreund
Chilihead
Beiträge
264
IMG_5098.JPG

Also ich habe es heute mal getestet in einem Kugelgrill zu räuchern. ;)
War doch leichter wie ich mir das vorgestellt hatte.
 

ALBR

Chilifreund
Chilihead
Beiträge
264
Habe heute mal probiert und es ist sehr würzig/rauchig geworden . Leider hat das Aroma der Chilis etwas darunter gelitten .
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.105
Beim Heißräuchern im Tischräucherofen halten die Brenner maximal eine halbe Stunde. Ich mache den Ofen erst nach etwa einer Stunde auf.

Im großen Räucherofen lasse ich sie zum Kalträuchern so lange drin wie der Sparbrand reicht. Das sind etwa acht Stunden.
 
Oben Unten