Delta 2022

Delta

Bekanntes Mitglied
Beiträge
123
Der Winterschlaf ist beendet und dieses Jahr gibt es wieder einen kleinen Anbauthread von mir.

Pünktlich zu Neujahr bin ich mit der Aussaat der folgenden Sorten gestartet:

- Mini Rocoto (Samen aus 2017)
- Orange Blob (Samen aus 2020)
- Trinidad Scorpion Yellow CARDI
- Unbekannte Bhut
- Sugar Rush Peach Striped (SRPS, Samen von @moppeliwan, nochmal Vielen Dank dafür)

Die Keimrate war nicht sehr gut, und es hat auch 13 Tage gedauert, bis sich die ersten Spitzen zeigten. Als Erde habe ich die Bio-Erde der Münchener Entsorgungbetriebe verwendet. Die älteren Samen sind gar nicht gekeimt, besonders schade bei den Rocoto. Die hätte ich nach längerer Pause gern mal wieder gehabt und Rocoto kommen ja tendenziell auch besser mit kühlerem Wetter zurecht. Der Sommer wird zwar hoffentlich besser als letztes Jahr, aber Rocoto wären eine kleine Absicherung gewesen. Von den SRPS hat auch nur einer von 3 Samen gekeimt, später habe ich noch die beiden anderen Samen nachgelegt, von denen ein weitere gekeimt ist.

Physalis habe ich auch wieder am Start, die waren wie üblich am schnellsten (6 Tage zur Keimung).

Stand am 21.1.
IMGP8389_jiw.jpg


Und am 5.2. incl. Nachsaat SRPS
IMGP8395_jiw.jpg


Die Annuum habe ich am 31.1. ausgesät:

- Pimento de Padron
- Bullhorn
- Tex-Mex Jalapeno
- Doux d Espagne
- Süße Spitzpaprika (vermutl. Palermo)

Am schnellsten waren die Jalapeno mit einer Keimdauer von 6 Tagen, während die Bullhorn satte 19 Tage gebraucht haben. Zwischenzeitlich wurde ich schon nervös und habe nachgesät, war aber letztlich nicht nötig. Die Spitzpaprika haben den letzten Sommer am besten getragen und werden hoffentlich wieder gut laufen. Im Nachbarforum scheinen sie dieses Jahr ziemlich angesagt zu sein.

Stand 9.2.
IMGP8397_jiw.jpg


Da dieses Jahr im Gegensatz zu 2021 die Trauermückenplage bisher ausblieb, entwickeln sich die Pflanzen recht gut.
16.2.
IMGP8401_jiw.jpg

Die Sugar Rush am 19.2.
IMGP8403_jiw.jpg


Bhut und TS Yellow CARDI am 19.2.
IMGP8404_jiw.jpg


Die Annuum am können nun auch loslegen.
IMGP8405_jiw.jpg


Für die Physalis wird es bald schon zu eng unter dem Kunstlicht, da sind schon die ersten Knospen zu sehen.

Im Moment bin ich recht zufrieden wie es läuft.
 

Anhänge

  • IMGP8402_jiw.jpg
    IMGP8402_jiw.jpg
    297,9 KB · Aufrufe: 25

Delta

Bekanntes Mitglied
Beiträge
123
Vielen Dank! Ich wünsche Euch auch eine gute und ertragreiche Saison.
 

M+Y

Chili Manufaktur
Händler
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.929
Auch von mir, Viel Erfolg für die neue Saison!

Gruß
Markus 🤘🏻
 

Delta

Bekanntes Mitglied
Beiträge
123
Die Sugar Rush Peach Striped entwickeln sich bisher recht gut, dank viel Sonne. Nachts kommen sie natürlich ins Haus.
IMGP8439_jiw.jpg

Die größere Pflanze ist ca. 45cm hoch und die kleinere beginnt sich zu verzweigen.
 

Delta

Bekanntes Mitglied
Beiträge
123
Läuft doch bestens bei Dir! 👍
Danke, die Saison fängt in der Tat recht gut an. Einige Pflanzen habe zwar ein paar Läuse, aber erstaunlicherweise wird das nicht schlimmer. Vermutlich gibt es im Garten schon natürliche Feinde.

Auch die anderen Sorten entwickeln sich gut, hier die Sweet Palermo:
IMGP8440_jiw.jpg
 

Delta

Bekanntes Mitglied
Beiträge
123
Heute sind die ersten Pflanzen in den Garten ungezogen.
IMGP8454_jiw.jpg

Dabei handelt es sich meist um die kleineren Pflänzen, bzw die, die noch in sehr kleinen Töpfen standen. Sie müssen mit 8-10l Erde auskommen. Der Rest folgt hoffentlich die nächsten Tage und bekommt dann etwas größere Töpfe.
IMGP8458_jiw.jpg

Leider hat sich die Wettervorhersage für nächstes Wochenende verschlechtert, auch wenn kein Frost mehr angesagt ist. Einige Läuse haben sie nach wie vor, es hält sich aber in Grenzen. Die Pflanzen stehen tagsüber fast immer draußen und dort gibt es vermutlich schon genug natürliche Feinde wie Schwebfliegen und Wespen. Marienkäfer habe ich leider noch nicht entdeckt.
 

Delta

Bekanntes Mitglied
Beiträge
123
Der Mai war mild dieses Jahr, bis auf die letzten Tage, wo es nachts noch mal bis auf 3-4 Grad runter ging. Die Pflanzen haben es gut überstanden, nur die kleine Sugar Rush Peach Striped scheint leider einzugehen.
IMGP8491_jiw.jpg

Sie hatte schon vor den kalten Tagen Probleme, keine Ahnung, was da los ist. Möglicherweise habe ich sie zu nass gehalten.
Die größere sieht besser aus, allerdings auch nicht ganz optimal und mit einigen Fraßspuren.
IMGP8501_jiw.jpg

Davon abgesehen, sieht es gut aus.
Doux 'd Espagne:
IMGP8494_jiw.jpg

Sweet Palermo:
IMGP8495_jiw.jpg

Gelbe Bhut:
IMGP8498_jiw.jpg

Trinidad Scorpion YC:
IMGP8500_jiw.jpg

In den letzten Jahren sind sie im Mai oft gar nicht gewachsen, heuer geht es aber recht gut voran.
 

Delta

Bekanntes Mitglied
Beiträge
123
Der aktuelle Stand der Chili-Ecke. Ich bin soweit zufrieden.
IMGP8558_jiw.jpg

Die erste Sweet Palermo ist bald soweit.
IMGP8559_jiw.jpg

Bei der Tex-Mex zeigt sich auch ein hauch von Rot. Sie hat ca. 10 Früchte bisher, ich hoffe sie legt noch etwas nach. Im Gegensatz zu den letzten Jahren sehe ich auch kaum Verkorkungen.
IMGP8560_jiw.jpg

Doux 'D Espagne, kleine Pflanze, große Früchte.
IMGP8561_jiw.jpg

Vermutete Bhut. Wenn angeschnitten, ist ihr Duft in der ganzen Küche zu riechen.
IMGP8562_jiw.jpg

Die Sugar Rush Peach Striped. Blüten ohne Ende, aber bis auf eine alle abgefallen. Ich frage mich, ob die eine besondere Behandlung braucht. Die kleine Pflanze dieser Sorte ist leider eingegangen, die notreifen Mini-Früchte habe aber Streifen gezeigt.
IMGP8563_jiw.jpg

Noch eine Sweet Palermo.
IMGP8566_jiw.jpg

Trinidad Scorpion Yellow Cardi.
IMGP8568_jiw.jpg


Zum Chilitreffen sollten ein paar Sorten zur Verkostung von mir dabei sein :)
 

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
2.052
Ich bin viel später als Du aufgewacht und habe nun auch Deinen Thread gefunden. Sieht ja gut aus bei Dir! Die duftende Bhut klingt ja interessant, vielleicht können wir am 28. ja dran schnüffeln :)
 

Delta

Bekanntes Mitglied
Beiträge
123
Die Chinensen setzen weiter gut an bei dem aktuellen Wetter. Die SRPS bekommt nun auch einige weitere Beeren.
Langsam geht die Erntezeit richtig los.
IMGP8578_jiw.jpg

Bei der ersten Sweet Palermo fehlte mir etwas die 'Knackigkeit', das wird hoffentlich noch besser. Die erste reife Pimento de Padron hatte wieder ordentlich Feuer, Samen für nächstes Jahr sind schon mal gesichert.
Unten die Trinidad Scorpion Yellow Cardi und die Bhut, sowie eine kleine Physalis Ernte.
 

Delta

Bekanntes Mitglied
Beiträge
123
Die Saison lief weiterhin gut.
IMGP8715_jiw.jpg

Das Bild ist von Anfang September, die Pflanzen sehen aber noch ähnlich aus.
Von den Chinensen gabe es schon eine größere Ernte und inzwischen reifen viele weitere ab.
IMGP8718_jiw.jpg


Da Volker wieder aktiv ist, habe ich speziell die Sugar Rush Peach Striped noch mal abgelichtet.
IMGP8729_jiw.jpg

Sie hat sehr spät angesetzt, ich habe erst 3 Beeren geerntet. Jetzt hängen noch mindestens 60-70 Beeren dran, von denen auch einige gerade abreifen. Was den Geschmack angeht finde ich die Sorte sehr süß und knackig-saftig. Allerdings scheint sie im Nachgeschmack etwas bitter zu sein. Das mit der Bitterkeit muss ich aber noch mal verifizieren, evtl. war das nur bei den ersten Beeren so.

Generell hängt noch viel an den Pflanzen, mal schauen wie viel noch reif wird. Geerntet habe ich bisher etwas über 8Kg.
 

moppeliwan

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
387
Da Volker wieder aktiv ist, habe ich speziell die Sugar Rush Peach Striped noch mal abgelichtet.
IMGP8729_jiw.jpg

Sie hat sehr spät angesetzt, ich habe erst 3 Beeren geerntet. Jetzt hängen noch mindestens 60-70 Beeren dran, von denen auch einige gerade abreifen. Was den Geschmack angeht finde ich die Sorte sehr süß und knackig-saftig. Allerdings scheint sie im Nachgeschmack etwas bitter zu sein. Das mit der Bitterkeit muss ich aber noch mal verifizieren, evtl. war das nur bei den ersten Beeren so.
Danke fürs extra Einstellen, Thomas!😍

Ich freue mich, dass es mit der SRPS, trotz des anfänglichen Pechs, jetzt doch noch bei dir geklappt hat! Die Beeren brauchen gefühlt eine Ewigkeit bis sie reif sind und als die ersten Streifen schwach sichtbar waren, dauerte es bei mir nochmal 10-14 Tage bis sie sich deutlich abgezeichnet haben.
An einen bitteren Nachgeschmack kann ich mich jetzt so nicht erinnern, werde aber noch mal gezielt nachverkosten!
 

Delta

Bekanntes Mitglied
Beiträge
123
Die erste hat tatsächlich ewig gebraucht. Aktuell habe ich den Eindruck, es geht wesentlich schneller. Eigentlich hatte ich nicht erwartet, dass schon so viele abreifen. Wann ist der beste Erntezeitpunkt? Ich habe den Eindruck, das sie noch 1-2 Wochen hängen können, auch nachdem die Streifen deutlich sichtbar sind. Aber evtl. ist das auch nicht nötig.
 

moppeliwan

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
387
Wann ist der beste Erntezeitpunkt? Ich habe den Eindruck, das sie noch 1-2 Wochen hängen können, auch nachdem die Streifen deutlich sichtbar sind.
Das stimmt, je länger sie dann noch dran bleiben, desto intensiver werden die Streifen! Aber Vorsicht, wenn sie an der Spitze anfangen zu schrumpeln, sollten sie sofort ab, denn dann werden sie schnell unschön! Da würde ich dann jeden Tag prüfen, ob sie noch knackig sind.
 
Growland.net BioBizz Erde
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten