Der Sukkulenten-Thread

พริกขี้หนู

คลั่งพริก
Chilihead
Beiträge
1.332
Letztes Jahr hatte ich an anderer Stelle meinen kleinen Sukkulenten-Garten mit Hawortie, Aloe und Austrocylindropuntia subulata gezeigt, den ich angelegt hatte. Der eine oder andere erinnert sich vielleicht.

Da die Hawortie momentan eine krasse Blüte bekommt, wollte ich hier mal ein Update zeigen. Die Blüte ist noch nicht ganz offen, aber ich denke, lange wird es nicht mehr dauern. Habe die Blüte vorsichtshalber etwas gestützt, damit sie nicht überhängt.

Nach der Blüte muss ich mir mal Gedanken machen, ob ich die Pflanzen nicht doch lieber einzeln setzte, da es in dem Topf doch langsam etwas eng wird für die drei.

01.jpg



02.jpg


03.jpg
 

พริกขี้หนู

คลั่งพริก
Chilihead
Beiträge
1.332
Die Hawortie dreht komplett ab. 😳 Ich hoffe die Blüte öffnet sich bald...

01.jpg
 

พริกขี้หนู

คลั่งพริก
Chilihead
Beiträge
1.332
Vor zwei Wochen habe ich die Blüte der Hawortie abgeschnitten. Hat etwas gedauert, bis ich passende Übertöpfe gefunden habe. Sollten nicht zu groß sein, zu den anderen passen und kein Vermögen kosten. Drei Wünsche auf einmal, das war wieder nicht so einfach.

Sukkulenten-Erde hatte ich nicht mehr und irgendwie nervt mich dieser sandige Mist auch. Habe jetzt einfach die gute Compo-Blumenerde genommen. Ich denke es wird schon passen.

Bei der Gelegenheit auch die Austrocylindropuntia subulata mal etwas gestützt, die ufert sonst aus. Habe mir überlegt, sie etwas zusammen zu binden, aber ich glaube dafür ist sie zu filigran.

01.jpg
 

Dropselmops

Bekanntes Mitglied
Chililiebhaber
Beiträge
510
Wieso hab ich den Sukkulenten-Thread noch nicht bemerkt? Ich kultiviere ja hauptsächlich Kakteen und andere Sukkulenten. Die Chilies laufen ja nur so „nebenbei“ ;) Ich glaube, das hier wird meine neue Spielwiese.

Ich starte mit Neuem aus dem „Winterquartier“:
34AA32EA-B9CD-4B24-9121-5EACCF80EE63.jpeg


Aber wer will es ihm (Astrophytum myriostigma v. nudum) verübeln. Der Temperaturfühler zeigt 18.8°C im ungeheizten Schlafzimmer auf der Nordseite. Die restliche Wohnung wird auch nicht beheizt. Fast jede Nacht wach ich auf, weil mir zu warm ist (ich schlafe unter einer ultra-dünnen Decke für den Hochsommer). Verrückt!
 

Dropselmops

Bekanntes Mitglied
Chililiebhaber
Beiträge
510
Hab ich Euch schon Talinum calycinum vorgestellt?

A73BC17D-82D2-43B4-AA0D-58E9EF27A716.jpeg


Eine sehr hübsche Pflanze mit pinkfarben Blüten an sehr dünnen, aber umso elastischeren Stängeln. Ein Spaß, wenn die Pflanze von Hummeln angeflogen wird 😆
Blüht von Mai bis September, braucht volle Sonne und mageres Substrat (bei mir 90% mineralisch + 10% Humus). Wächst auch in Mauerritzen oder Spalten zwischen Gehwegsplatten. Sät sich prima selber aus. Im Winter zieht die Pflanze komplett ein und es überdauert nur die rübenförmige Wurzel. Überwintert problemlos in hiesigen Breiten draußen ohne Regenschutz.
 
Chili-Shop24 Chili-Shop24
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten