Ohne Chili Eingekochte Birnen

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.141
Zutaten:

Birnen
Zimtstangen
Wasser
Zucker
Trockener Weißwein
Zitronensaftkonzentrat


Bevor man anfängt die Birnen zu schälen sollte man eine Schüssel mit Wasser bereit stellen. In das Wasser kommen ein paar Spritzer Zitronensaftkonzentrat. In die Schüssel lagert man die Birnenstücke zwischen, um zu verhindern, dass sie oxidieren und braun werden bis alle Birnen geschält und die Gläser fertig befüllt sind.

Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Zwischenlagern in der Schüssel mit Wasser und Zitrone.

Birnenstücke in Einmachgläser füllen. Es kommt ein kleines Stückchen Zimtstange in jedes Glas. Lieber nicht zu viel Zimt nehmen, sonst schmeckt es schnell zu stark danach. Zimtpulver könnte man zwar auch nehmen, das verfärbt aber die Brühe oder die Birnen etwas. Wenn die Birnen und die Brühe hell bleiben, sieht alles appetitlicher aus.

Die Gläser werden mit einer Brühe aus Wasser, Zucker und Weißwein aufgefüllt. Auf 1 Liter Wasser kommen dabei 150g Zucker und etwa ein Schnapsgläschen trockener Weißwein.

Die Gläser werden zum Einkochen auf 90°C gebracht und ab da eine halbe Stunde weiter gekocht. Danach abkühlen lassen.
 

Kiwi

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
345
@mph, habe letzte Woche und heute je vier Gläser Birnen nach deinem Rezept eingekocht. Die Zimtstange habe ich nur im Sud mit aufgekocht, etwas ziehen lassen und dann entfernt. Auch habe ich die Birnen 60 min. eingekocht. Die kommen sehr gut, 👍 Danke für den „Anstupser“ 😄
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.141
Die diesjährige Birnenernte ist nicht gut ausgefallen, und etwa die Hälfte der Birnen hat faule Stellen und "Bewohner". Zum Einkochen sind sie aber geeignet. 13 Gläser werden es immerhin.
 

Pepperplant

Bekanntes Mitglied
Fortgeschrittener
Beiträge
1.561
Zutaten:

Birnen
Zimtstangen
Wasser
Zucker
Trockener Weißwein
Zitronensaftkonzentrat


Bevor man anfängt die Birnen zu schälen sollte man eine Schüssel mit Wasser bereit stellen. In das Wasser kommen ein paar Spritzer Zitronensaftkonzentrat. In die Schüssel lagert man die Birnenstücke zwischen, um zu verhindern, dass sie oxidieren und braun werden bis alle Birnen geschält und die Gläser fertig befüllt sind.

Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Zwischenlagern in der Schüssel mit Wasser und Zitrone.

Birnenstücke in Einmachgläser füllen. Es kommt ein kleines Stückchen Zimtstange in jedes Glas. Lieber nicht zu viel Zimt nehmen, sonst schmeckt es schnell zu stark danach. Zimtpulver könnte man zwar auch nehmen, das verfärbt aber die Brühe oder die Birnen etwas. Wenn die Birnen und die Brühe hell bleiben, sieht alles appetitlicher aus.

Die Gläser werden mit einer Brühe aus Wasser, Zucker und Weißwein aufgefüllt. Auf 1 Liter Wasser kommen dabei 150g Zucker und etwa ein Schnapsgläschen trockener Weißwein.

Die Gläser werden zum Einkochen auf 90°C gebracht und ab da eine halbe Stunde weiter gekocht. Danach abkühlen lassen.
Ist schon gebucht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph
Gustini.de OTTO
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten