Empfehlungen für den EC beim Anbau von Chilis

"EC" steht für die elektrische Leitfähigkeit und ist abgeleitet von der englischen Bezeichnung "electric conductivity". Einfach ausgedrückt ist der EC-Wert ein Indikator für die Salzkonzentration im Substrat oder in einer Nährlösung. Die Salzkonzentration ist ein guter Hinweis auf die verfügbaren Nährstoffe.

Der EC kann entweder direkt mit einem Messgerät in der Nährlösung bestimmt werden oder man kann ihn aus dem EC des verwendeten Wassers und den Angaben des Dünger- oder Nährsalzherstellers berechnen. Den EC des verwendeten Wassers erfährt man i.d.R. aus den Angaben des lokalen Wasserwerks, die Herstellerangaben aus dem entsprechenden Datenblatt. Die Herstellerangaben geben zumeist den EC für verschiedene Dosierungen in destilliertem oder entmineralisiertem Wasser an. Da die Leitfähigkeit von destilliertem oder entmineralisiertem Wasser gegenüber der des Düngers oder Nährsalz vernachlässigbar ist, kann man diesen Wert zur Angabe für das Wasser addieren. Die EC-Werte des Wassers unterliegen kleineren natürlichen Schwankungen. Der berechnete EC ist aber trotzdem hinreichend genau. Am einfachsten ist die Messung in der Nährlösung.

EC Nährlösung = EC-Angabe Nährsalz + EC Wasser

Die folgende Tabelle zeigt Empfehlungen für den EC von Nährlösungen für Chilipflanzen. Im Zweifelsfall sollte man lieber mit einem niedrigeren EC beginnen und austesten, ob man den EC erhöhen kann.

EC-WertPflanze
ca. 0,5 mS/cm bis 1,0 mS/cmAnzucht in Steinwolle oder Kokos (pH-Korrektur auf pH6 bis pH6,5)
ca. 0,5 mS/cm bis 1,0 mS/cmAnzucht von Chili und Paprika
ca. 1,0 mS/cmJungpflanzen
ca. 1,5 mS/cm bis 2,0 mS/cmAusgewachsene C. annuum, C. frutescens, C. baccatum, kleinere Sorten C. chinense
ca. 2,0 mS/cm bis 2,5 mS/cmStarkwüchsige C. chinense,
ca. 2,0 mS/cm bis 3,0 mS/cmRocotos

Den pH-Wert der Nährlösung stellt man am besten auf einen Wert von etwa 6,0 ein. Wenn man bestimmen möchte, ob eine Nährlösung nahezu verbraucht ist, kann man die frische Nährlösung messen und später die gebrauchte. Je näher die Differenz der beiden Messwerte am EC des verwendeten Wassers liegt, desto weniger Nährstoffe enthält die gebrauchte Nährlösung.

adwa-ad-31.jpg

Bild: EC-Messgerät Adwa AD 31
 
Gustini.de Growland.net
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten