Erfahrungen mit Pflanzen von Pepperworld

Bewertung:

  • 1 Stern (mäßig)

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2 Sterne (ausreichend)

    Stimmen: 0 0,0%
  • 3 Sterne (durchschnittlich)

    Stimmen: 0 0,0%
  • 4 Sterne (gut)

    Stimmen: 2 66,7%
  • 5 Sterne (sehr gut)

    Stimmen: 1 33,3%

  • Umfrageteilnehmer
    3

USteur

Chilimännchen
Chilihead
Beiträge
1.111
Habe leider dieses Jahr einiges an Verlusten hinnehmen müssen (meine Vertretung fürs Wässern kam leider ins Krankenhaus, und ich war in Dubai....)

Habe mir dann einen Teil nachgezogen und auch bei Pepperworld 10 Planzen bestellt. (https://www.pepperworldhotshop.de/)

Geliefert wurde als die Pflanzen eine passende Größe für den Versand hatten.

Das Verpackungssystem von Pepperworld ist ausgeklügelt und meines Erachtens gutgelungen:

20170526_142201_1495828587788_resized.jpg


sauber verpackt macht es mir einen guten Eindruck auch die Pflanzen kommen recht gut gesichert an.

Zu jeder Pflanze wurde ein Paket Langzeitdünger mitgeliefert, dass in die Erde eingearbeitet die Pflanze eine Saison mit allem notwendigem an Dünger versorgt, zu sehen unten links im Bild.

20170526_142542_1495828583658_resized.jpg



Pflanzen ausgepackt, der Zustand ist nach dem Transport Verhältnismässig gut finde ich, einen Tag dürfen sie sich nun erholen und morgen topf ich sie um.

20170526_151026_1495828580103_resized.jpg



Fazit: gute Ware, gut verpackt, gerne wieder sollte ich Bedarf haben.

Anzumerken: Ich habe meine Bestellung per Anruf noch mal vergrößert, was kein Problem war, sehr nette Leute bei denen am Telefon
 
Zuletzt bearbeitet:

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.224
Dan war das mit der Pflanze mit Trauermücken und der mit Blattläusen wohl nur ein Ausrutscher. Die Verpackung sieht sehr professionell aus. Die Pflanzen sehen auch gut aus.
 

Christopher84

Addicted
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.683
Die Verpackung war bei mir auch bestens!
Eine Pflegeanleitung gab es nicht dazu und Dünger war auch nicht dabei.
Ersteres brauche ich nicht und Dünger habe ich auch mehr als nötig hier:)

Passieren kann das immer, aber ist trotzdem ärgerlich. Wenn man das nicht merkt, kann mich sich ganz schnell seine Zucht erschweren...
In einem Indoor GWH kann das ganz schnell zur Plage werden.

Insgesamt bin ich aber zufrieden mit Pepperworld:thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.224
Ich habe mir damals die ersten Spinnmilben mit einer gekauften Pflanze eingeschleppt. Wenn ich eine Pflanze von außerhalb indoor weiter kultiviere wird sie erst einmal mit Spruzit eingesprüht. Das hat nur wenige Tage Wartezeit.
 

USteur

Chilimännchen
Chilihead
Beiträge
1.111
Also ich hab die Pflanzen nochmal genau untersucht, keinerlei Schädlinge....

Aber beim Umtopfen hatten die meisten in den kleinen Töpfen bei den Wurzeln schon einen Ringwuchs, wobei das ja mit dem Umtopfen wieder verschwindet.
Bekomme diese Woche noch alle meine Filzsäcke für meine Pflanzen, bin gespannt wie ich mit denen dann zufrieden bin
 

USteur

Chilimännchen
Chilihead
Beiträge
1.111
Heute kam die neue Lieferung von Pepperworld, leider etwas spät, obwohl schon in KW2 bestellt.
Hier wage ich mal zu behaupten es ist die Schuld der Gärtnerei und nicht die Schuld von Pepperworld. Nachdem ich mich beklagt hatte, wurde durch Cord von Pepperworld auf nette Art und Weise die Geschichte ausgeglichen. Unterm Strich tut mir Cord eigentlich eher leid weil er mich ertragen musste und das ist nicht einfach gewesen mit Sicherheit.
Die Pflanzen kamen in der gewohnt guten Verpackung, da es aus einem pflanzenset war war auch wieder eine Wachstumshilfe dabei, allerdings war es kein direkter Dünger sondern Schaafpellets. Und selbstverständlich auch eine Pflanz- und Aufzuchtanleitung.
2 der Pflanzen sind noch sehr klein, das werden sie aber nicht lange bleiben. Sie wurden heute direkt umgetopft gedüngt mit Hakaphos, und zwei Stunden an die Sonne zum eingewöhnen gestellt.
Die Pflanzen haben keinerlei Schädlinge schauen gut aus, und meiner Ansicht nach passt alles.


So sah es direkt nach dem Auspacken aus.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.224
Hat jemand Pflanzen von Pepperworld in diesem Jahr bestellt? Wie waren die Erfahrungen?

Momentan liest man öfters von verschiedenen Problemen. Zum einen scheint es mit der Versandlogistik nicht gut zu funktionieren. Es gab auf deren Facebookseite einige Beschwerden zu lesen, dass die Pflanzen noch nicht angekommen seien und dass auf Nachfragen gar nicht oder erst mit Verspätung reagiert sein soll.

Vereinzelt habe ich auch von mit Blattläusen befallenen Chilipflanzen gelesen. Einerseits sollen es biologisch angebaute Pflanzen sein, bei denen durch die nicht stattfindende Behandlung mit Pflanzenschutzmitteln natürlich durchaus Schädlinge an den Pflanzen sein können. Eine einzelne, übersehene Blattlaus kann sich in der Verpackung oder später schnell vermehren, so dass dann der Befall zutage tritt. Andererseits kann ein solcher Befall genauso gut direkt nach dem Auspflanzen auftreten, weshalb er dann wegen der zeitlichen Nähe dem Lieferanten zugeschrieben wird. Allerdings kann es im Zusammenhang mit der Abarbeitung der Logistikprobleme dazu kommen, dass die Pflanzen nicht mehr richtig kontrolliert und deshalb Schädlinge vor dem Versand übersehen werden.

Positiv finde ich aber, dass der Lieferant Bio.Chi, der Pflanzen für Pepperworld anbaut, bemüht ist, die auftretenden Probleme zeitnah zu klären und dass man auf deren Facebook-Seite Einblick in den Anbau bekommen kann.

Momentan bin ich aber unsicher, ob ich Pflanzen von Pepperworld nächste Saison empfehlen kann oder nicht.
 

bluetatsu

Bekanntes Mitglied
Beiträge
481
wenn DHL nicht Mist gebaut hätte und man Pepperworld im Notfall schnell erreichen könnte, hätte ich dir zu den Pflanzen was sagen können.

Leider hat man weder Telefonisch noch über das Kontaktformular ne Chance zu erreichen.
Und auf ne Antwort per Mail muss man ne Woche warten

Pflanzen werde ich dort nicht noch mal bestellen.
Werde dem Shop aber noch mal ne Chance geben, wenn ich Ende des Jahres Samen bestelle.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.224
Mit Samenbestellungen und Chiliprodukten hatte ich bisher positive Erfahrungen. Dafür kann ich Pepperworld definitiv weiter empfehlen.
 

Lauser

Grey visions of today. Every sight I see the same.
Chilihead
Beiträge
2.962
Ein Freund von mir hat ein paar Pflanzen dort bestellt und die waren voller Läuse. Er hat die "Seuche" immerhin in der Griff bekommen. Für mich lohnen sich Pflanzenbestellungen aus mehreren Gründen nicht: Eigenanzucht macht Spaß und man weiß was man hat, die DHL hat zu oft Pflanzen "misshandelt" und die Beschwerden bzgl. des Kundenservices kommen nicht so gut bei mir an.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph

USteur

Chilimännchen
Chilihead
Beiträge
1.111
Ich hab auch dieses Jahr meine, nachdem die Keimrate bei mir ja eher schlecht war, eine Ergänzung bei pepperworld von 4 Pflanzen bestellt.

Die Pflanzen waren alle blattlausfrei und kamen in gutem Zustand bei mir an, ich hatte aber auch schon Pflanzen die in weniger guten Zustand bei mir ankamen sich aber schnell erholt haben.

Mit der Qualität bin ich bis jetzt nach mehreren Pflanzen Bestellungen sehr zufrieden. Das Handling im Kundenservice ist für mich auch immer in Ordnung, auch wenn es halt manchmal etwas dauert. Das ist aber meines Erachtens verständlich da für die heiße Phase der Pflanze Auslieferung durchaus sehr viel Arbeit ansteht man aber nicht für diese kurze Zeit ein eigenes Callcenter für den Laden aufbauen muss.
Die Beschwerden in Facebook fußen zum Großteil darauf dass die Leute einfach nicht in der Lage sind zu lesen. Die generierung der Versandmarken bei der Post löst auch gleichzeitig eine E-Mail aus, was dann verschiedene Leute gleich als Sendebestätigung werteten. Es wurde aber klar auf der Webseite kommuniziert wann versendet wird und wie das mit den Versandmarken läuft. Aber wir sind Deutschland, dann ist es leider so üblich, es wird halt erst mal mit der groben Kelle drauf gehauen und sich gleich mal beschwert. Ich habe das selber oft genug auf Facebook in verschiedenen Gruppen auch gelesen, hier hätte ich am liebsten jedes mal geantwortet lesen bildet.
Liegt also nicht zwingend an Paperworld, sondern oftmals (ich würde sagen meistens) am Unvermögen der Besteller einfach entsprechend nachzulesen. Bei mir kamen die Pflanzen im angegebenen Zeitrahmen an, waren blattlausfrei in guter Qualität.
Ich persönlich mag nicht ausschließen, dass sich vielleicht auch eine Blattlaus auf dem Versandweg ins Paket einschleicht, da die Verpackung zwar gut gemacht, aber nicht hermetisch abgeriegelt ist, was sie auch nicht sein soll. Theoretisch reicht es ja aus wenn das Paket neben dem Paket eines anderen Händlers lagert welcher Pflanzen mit Blattläusen verschickt. Man kann also solche Probleme nicht dem Verkäufer anlasten, sondern sollte das als allgemeines Lebensrisiko betrachten. Ist ja auch kein Problem das Ganze im Normalfall in den Griff zu bekommen.

Emails wurden bei mir immer beantwortet, und ich hatte schon eine Menge Mailverkehr mit Pepperworld, seien es Versandwünsche und auch Nachfragen zu Möglichkeiten etwas zu einem bestimmten Datum geliefert zu bekommen. Immer nett und immer beantwortet. Dass die telefonische Erreichbarkeit zum Zeitpunkt des Pflanzenversands leidet ist mir bewusst und akzeptiert, da jeder Hans und Franz meint er muss anrufen und nachfragen.... das lastet die Leute halt auch einfach aus.

Die anderen Bestellungen die ich auch schon getätigt habe im Laufe meiner Zucht Karriere, verliefen fast ausnahmslos ohne Probleme, ein Problem hatte ich mal das nach einem netten E-Mail-Verkehr unkompliziert und äußerst freundlich gelöst wurde.
Eingekauft habe ich schon:
Pflanzen,
Dünger,
Samen (Tomaten und Chili)
Verschiedene Hot Sauces und Ketchup und BBQ Saucen
Pflanzkübel mit denen ich extrem zufrieden bin
Anzuchttoepfe viereckig

Könnte theoretisch noch etwas mehr sein aber es fällt mir gerade nicht mehr ein, ich müsste jetzt meine Bestellhistorie anschauen, habe ich aber gerade echt keine Lust dazu.

Mein persönliches Fazit zum Shop:

Ich bin sehr zufrieden unterm Strich mit allem und bestelle gerne wieder. Sowohl Pflanzen als auch anderes. Da mir aktuell für nächstes Jahr (das ist jetzt schon absehbar), Zeit fehlen wird, werde ich neben der eigenen Anzucht auch wieder Pflanzen bestellen. Ob ich Samen bestellen werde weiß ich nicht das hängt etwas vom Wanderpaket ab. Definitiv werde ich nochmal 10 Pflanzkübel bestellen.
Ich kann den Shop nur weiterempfehlen.

Ich bekenne ich bin ein Fan von Pepperworld :)
 
Zuletzt bearbeitet:

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.224
Ich denke, ich bestelle mir nächstes Jahr Pflanzen bei Pepperworld und bei Chilifood, um das zu testen. Im Hot-Pain habe ich gesehen, dass schon welche bei Bio.Chi waren und Alexander ihnen die Gewächshäuser gezeigt hat. So viel Transparenz gibt es natürlich bei anderen Anbietern nicht. Der Betrieb ist neu und alles muss sich noch einspielen.

Das mit der Ungeduld mancher Kunden stimmt natürlich schon. Jeder möchte natürlich alles sofort und gleich haben, was bei Pflanzen naturgemäß nicht immer so klappt.
 
G

Gast 197

Gast
So jetzt musste ich mich hier doch anmelden, habe mich ja gesträubt weil ich neben Hot Pain, diverse Facebook Gruppen und weitere Zusammenschlüsse von Chilifreunden nicht noch aktiv an einem Chili- Forum teilnehmen wollte. Habe natürlich immer hier mitgelesen.
Hier möchte ich mich aber doch zu Wort melden. Weiss nicht in wie weit ich anschließend noch weiter aktiv sein werde, muss also keiner gehen nur weil ich da bin. Werde auch keine Werbung oder ähnliches machen.

Finde ich gut das ihr euch hier austauscht.
Es lief einiges leider nicht so Ideal wir werden wenn der Versand durch ist mal alle Schwächen Analysieren und wenn es nach mir geht auch ein gemeinsames Statement mit Pepperworld abgeben.

Dieses Jahr ist leider gefühlt das schlimmste Laus-Jahr seit langem und uns trifft das leider auch.
Geben unser möglichste um Lausfrei zu verschicken aber die kommen im Moment so schnell von draußen nach das wir fast machtlos sind.
Es ist da auch schwer die Aktive Bekämpfung kontinuierlich während des Versand-betrieb vorran zu treiben.
Die Lausvielfalt ist zudem dieses Jahr auch deutlich größer als in anderen Jahren. Es wurden mindestens 5 verschiedene Arten bei uns bestimmt. Glücklicherweise keinen Extrem Resistente Arten. Aber einige etwas schwerer wieder los zu werden wie andere.

Zu Fragen rund um die Pflanzen könnt ihr mich direkt anschreiben unter alexander@chili-experte.eu
Versandfragen auch, kann halt nicht immer alle beantworten.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
10.224
Willkommen im Forum, Alexander. Ich denke, ein Statement solltet ihr später dazu abgeben. Das kann auch hier veröffentlicht werden.
 

Lauser

Grey visions of today. Every sight I see the same.
Chilihead
Beiträge
2.962
@Hombre finde ich gut das du dich hier zu Wort meldest :thumbsup: Vielleicht war meine "Anmerkung" bezüglich der Läuse etwas unfair. Ich muss nämlich gestehen, dass wenn ich nicht jeden Tag hier die Pflanzen "abtasten" und bei Befund mit Spruzit behandeln würde, eine Läuseplage sehr wahrscheinlich wäre. So früh hatte ich jedenfalls noch nie Läuse im Gewächshaus. Heute habe ich trotz tollen Wetters wieder einige gefunden.

Ihr habt ja unfassbar viele Pflanzen, da könnt ihr unmöglich jede Pflanze im Einzelnen jeden Tag nach den Mistviechern absuchen. Wie behandelt ihr eigentlich eure Pflänzchen bei Befund?
 

Lauser

Grey visions of today. Every sight I see the same.
Chilihead
Beiträge
2.962
Setzen einige Bio Mittel wie eben auch Spruzit oder Neem ein. Arbeiten präventiv sehr viel auch mit Knoblauchmittel.

Ich bin am überlegen ein paar Lavendel Pflanzen ins Gewächshaus zu pflanzen. Ein paar frische Ableger treiben wieder im Rosenbeet aus. Hat damit schon jemand Erfahrung gemacht?

Neemöl habe ich auch noch da. Nehme aber zur Zeit bevorzugt Spruzit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lemon Dropper

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
1.932
Ich kann manche Kunden aber auch nicht verstehen. Man weiß doch das die Zeit wo die Pflanzen verschickt werden nur ein paar Wochen lang dauert . Wenn die Vorstellungen dann schon extrem sind und dann die kurzfristigen Bestellungen auch noch rein kommen dann dauert eben alles was länger . Es ist ja kein Produkt was rund ums Jahr produziert und verschickt werden kann . Zumal man auch nicht aufs Lager produzieren kann .
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph

USteur

Chilimännchen
Chilihead
Beiträge
1.111
Und damit seine Richtigkeit bezüglich meine Erfahrungen hat hier noch aktuelle Bilder. Die Damen kamen vor etwa zwei Wochen hier an und sind bereits umgetopft aber ihr könnt euch denke ich durchaus ein Bild davon machen....

Wie eigentlich immer war ich sehr zufrieden mit meiner Lieferung.






Noch eine kurze Anmerkung zu 2018, die Lieferung war zwar verspätet nichtsdestotrotz waren die Pflanzen hervorragend und der Ertrag sehr gut. Und sind wir ehrlich wir sind alles nur Menschen und wo Menschen arbeiten kann auch mal was schief gehen.... ich werde trotzdem und vor allem auch wegen dem extrem netten Handling weiterhin bei Pepperworld bestellen
 
Oben Unten