Erfahrungen mit Saatgut von Chilifee.de

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Beiträge
7.154
Bei Chilifee ist meine letzte Bestellung schon etwas länger her. Deshalb kann ich zur aktuellen Qualität nicht viel schreiben. Der Versand und die Bestellungsabwicklung waren gut. Beim Saatgut hatte ich schon Sorten, die nicht keimten oder nicht sortenrein waren. Insgesamt war es durchwachsen.
 

Andi_Reas

Bekanntes Mitglied
Beiträge
314
Der Preis ist sehr gut, es gibt 10er Pakete für 10€, sprich je 10Korn 1€, das hat mich auch gelockt, außerdem ist der Shop gut aufgebaut und übersichtlich. Des Weiteren gibt es abgesehen von Chilis anderes interessantes Saatgut, wie z.B. "ausgefallene" Gurken und sehr viele Tomaten.

Der Bestellprozess lief auch gut, Bezahlung per PayPal, Versand erfolgte schnell, im Luftpolsterumschlag.

Zur Keimrate,
gesät habe ich von Chilifee folgende Sorten:

[gesät/gekeimt]
Aji Dulce Amarillo [10/1]
Frontera Sweet [2/2]
NuMex Suave Orange [2/2]
Grenada Seasoning (orange) [2/2]
Aji Cachucha (rot) [2/2]
Chupetinha [2/1]
Habanero Orange [10/1]
Madame Jeanette [10/1]
Trinidad Scorpion orange[10/0]
Nepalese Bell [10/0]

Sugar Rush Peach [2/2]
Aji Pineapple [6/0]
Rocoto Mini orange [10/0]


Off Topic
Habanero Orange und Aji Dulce Amarillo sind leider direkt nach dem Keimen verendet, Madame Jeanette quält sich im Moment mit einer Wurzel, die nicht in Ordnung aussieht, ich glaube sie geht ein.


Bei Saatgut von Nuts n Cones, sowie welches das ich von Usern aus dem Forum bekommen habe, hatte ich sehr gute Keimraten. Meine Saisonliste ist in meiner Signatur verlinkt. (Smartphone drehen, um die Signatur zu lesen).

Auf Grund der schlechten Keimrate einiger Sorten, habe ich Chilifee direkt angeschrieben. Sie hat freundlich geantwortet, dass sie Ersatzsaatgut für die rot markierten Sorten schickt.
Leider kam nichts an, nach einer Woche habe ich ihr geschrieben, sie antwortete, dass sie das Ersatzsaatgut am 12.12. versendet hätte. Es kam allerdings bis heute nichts an.
Wir wissen, wie es mit dem Wanderpaket ausging, ich warte also noch ab.

Über die Sortenreinheit kann ich natürlich noch nichts sagen. Der Beitrag von @imuvrini gibt mir zu denken, ich hoffe sehr, dass es mich nicht so trifft, schließlich ist ein Großteil meines Saatguts von Chilifee.de und ich ziehe die Pflanzen lange mit Mühe und Leidenschaft auf. Es wäre bitter wenn am Schluss etwas völlig anderes herauskommen würde, als ich bestellt habe, ich will den Teufel nicht an die Wand malen und hoffe dass es damals ausnahmsweise versehentlich zu einer durchaus ärgerlichen Verwechslung kam - <--- @imuvrini hatte den Shop verwechselt, er meinte Chili-Food (Chilli-Shop 24)
 
Zuletzt bearbeitet:

Timmey

Bekanntes Mitglied
Beiträge
152
Ich hab auch das 10er Samenpaket bestellt. Davon waren einige Chilis

Sugar Rush Peach
0 von 1 gekeimt​
Aji Dulce Amarillo
1 von 1 gekeimt​
Aji White Fantasy
0 von 2 gekeimt (1 sicher tot 1 erst nachgelegt)​
Aji Cachucha
1 von 1 gekeimt​
Rocoto Gelbe Riesen
3 gekeimt 2 mit hut -> hab die 2 versemmelt.​

Ich hoffen natürlich das das ganze Saatgut Sortenrein ist, wissen wird man es spätestens wenn man 2021 verhütetes wieder aussäht :-(.
 

Finiti

Bekanntes Mitglied
Beiträge
63
Ich habe in den letzten drei Jahren i mehr mal wieder dort bestellt, immer Saatgut, allerdings auch von Tomaten und Gurken, auch Chillis. Da ist immer alles glatt gelaufen und auch die Keimrate war okay. Ich kann also nichts negatives berichten.
Was mir noch aufgefallen ist: in 2016 gab es ein Tütchen mit Chili-Überraschungssamen dazu, in 2017 gab es ein Tütchen Chilipulver dazu, danach nicht mehr, kann natürlich sein dass sie sehr schnell sehr groß geworden ist???
 

Andi_Reas

Bekanntes Mitglied
Beiträge
314
Ich habe in den letzten drei Jahren i mehr mal wieder dort bestellt, immer Saatgut,... immer alles glatt gelaufen und auch die Keimrate war okay. Ich kann also nichts negatives berichten.
Das klingt gut und stimmt mich optimistisch 😀 .

Ein Gratispäckchen ist zwar nett, benötige ich aber nicht um sie positiv zu bewerten (ich will nicht sagen, dass du das brauchst, bitte nicht falsch verstehen). Wenn alles passt und ich das bekomme, was ich gekauft habe, bin ich auch ohne Zugabe zufriedener Kunde und kaufe wieder.
Noch erlaube ich mir kein Urteil.
 

Timmey

Bekanntes Mitglied
Beiträge
152
Wobei man bei der niedrigen Stückzahl natürlich keinen guten Vergleich anstellen kann.
Ja, das is richtig, zumal es ja auch an mir liegen kann das es nicht geklappt hat :). Nachlegen kann man ja noch. Wenns bei dir klappt bei der einen und bei mir bei der andern, denn fahr ich doch nach Schorndorf dann tauschen wir einfach :D
 

Andi_Reas

Bekanntes Mitglied
Beiträge
314
Auf Grund der schlechten Keimrate einiger Sorten, habe ich Chilifee direkt angeschrieben. Sie hat freundlich geantwortet, dass sie Ersatzsaatgut für die rot markierten Sorten schickt.
Leider kam nichts an, nach einer Woche habe ich ihr geschrieben, sie antwortete, dass sie das Ersatzsaatgut am 12.12. versendet hätte. Es kam allerdings bis heute nichts an.
Wir wissen, wie es mit dem Wanderpaket ausging, ich warte also noch ab.
Bis heute kam nichts an, auf meine freundliche eMail, mit dem Hinweis, dass die Ersatzlieferung nicht bei mir ankam bekam ich keine Antwort. Das Saatgut, welches ich bislang ausgesät hatte und ich als schlecht keimfähig bezeichnet habe liegt heute noch ungekeimt in MGH und Keimbox, teilweise sind die Körner nach ca. 4Wochen in der Keimbox vergammelt, die habe ich aussortiert.
Für mich wars das also mit dem Shop.
 

Lauser

Grey visions of today. Every sight I see the same.
Chilihead
Beiträge
2.539
Das schreckt mich auf jeden Fall vor einer etwaigen Saatgut Bestellung ab!
 

imuvrini

auf einem guten Wege
Beiträge
164
Die Erfahrung deckt sich mit meiner bei einer Pflanzenbestellung 2019. Es scheint wohl gut zu laufen bei denen, dass sich um Fehler und betroffene Kunden nicht mehr gekümmert werden muss.
Ich zog auch meine Lehren.


Mein Gott, jetzt habe ich diesen Shop schon wieder mit Chili-Food verwechselt! Sorry, Leute!!!!!!! Ich schreibe nun nix mehr, wenn es um einen der beiden Shops geht, ist wohl sicherer. :banghead:🙈
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi_Reas

Bekanntes Mitglied
Beiträge
314
Die Erfahrung deckt sich mit meiner bei einer Pflanzenbestellung 2019. Es scheint wohl gut zu laufen bei denen, dass sich um Fehler und betroffene Kunden nicht mehr gekümmert werden muss.
Ich zog auch meine Lehren.
Du meinst aber nicht die Verwechslung mit chili-food (chili-shop24.de) die du schonmal angemerkt hast? Oder? :whistling:
 

imuvrini

auf einem guten Wege
Beiträge
164
Du meinst aber nicht die Verwechslung mit chili-food (chili-shop24.de) die du schonmal angemerkt hast? Oder?
Dooooooch!

Ey, so langsam wird es peinlich! Ich glaube, ich sag gar nix mehr zu diesen Themen.
Gibt`s doch gar nicht! :banghead: 🙈
Danke, Andi. Ich habe sofort meinen Fehler-Beitrag gekennzeichnet und diesmal nicht gelöscht. Hoffentlich lacht jetzt keiner!!!
 

Happystone

Chilihead
Chilihead
Beiträge
315
Ich habe in meiner ersten (nicht ernst zu nehmenden) Saison insbesondere aufgrund des extrem günstigen Preises das 10€ Paket bestellt.

Einerseits damals noch sehr geprägt durch die optische Erscheinung der Chilisorten aber andererseits auch aufgrund der Saatgut Qualität (Keimrate, Sortenreinheit, Verpackung,...) würde ich dort heute nicht mehr bestellen!
 

Talismann

Hydroponic Addicted
Chilihead
Beiträge
534
Hab da noch nie bestellt aber irgendwie bewusst auch noch nichts Gutes über den Händler gehört. Vielleicht auch deswegen bislang einen Bogen darum gemacht 🦊
 

Andi_Reas

Bekanntes Mitglied
Beiträge
314
Viele andere waren nicht das was es sein sollte.
Was genau heißt das? Dass die Form nicht so ganz gepasst hat oder dass etwas völlig anderes heraus kam, z.B. rot statt gelb oder ne ganz andere Sorte...?
Lieber mehr ausgeben und sich dann nicht ärgern.
Dem stimme ich voll und ganz zu, wenn man bedenkt wieviel Zeit und Liebe man in die Chilis steckt steht das in keiner Relation, zumal der Preis des Saatguts absolut nicht den Bärenanteil der Zucht ausmacht.

Abgesehen vom Ärger im Nachhinein spart man auch kein Geld. Wenn das Saatgut 50% günstiger ist, aber 70% weniger keimt. Bei einigen Sorten ist sogar gar nichts gekommen. Das Semillassaatgut und Saatgut aus den Foren, sowie das von Nuts n Cones ist viel keimfähiger, aufgrund gleicher Anzuchtbedingungen ist der Vergleich aus meiner Sicht aussagekräftig. Bestimmt kann man auch Glück haben, je nachdem welche Sorten man wählt - für mich ist das nichts.
 

Timmey

Bekanntes Mitglied
Beiträge
152
Also bei mir Keimte alles mittlerweile. Vllt hatte ich bei den Einzelen Körnen Glück, vllt gutes Saatgut.
Sortenreinheit wird sich zeigen.

Sugar Rush Peach1 von 2 gekeimt
Aji Dulce Amarillo1 von 1 gekeimt
Aji White Fantasy1 von 4 gekeimt
Aji Cachucha1 von 1 gekeimt
Rocoto Gelbe Riesen3 gekeimt 2 mit hut -> hab die 2 versemmelt.

Gesamt: 6 von 11 gekeimt. Sicherlich nicht aussagekräftig, bei der Anzahl von ausgesäten Körnern.

@Andi_Reas du hast ja deutlich mehr ausgebracht, und auch deutlich mehr Sorten von Chilifee. Wie war bei dir die Quote?
 

Andi_Reas

Bekanntes Mitglied
Beiträge
314
N
Komplett andere Sachen, nen bischen andere Form wäre ja kein Problem.
Na dann bin ich ja gespannt was bei mir raus kommt, hab recht viel von ihr. Bin jetzt sogar froh dass so manches nicht gekeimt ist und ich neues Saatgut der selben Sorten bei Semillas bestellt habe. Von Semillas habe ich bisher nicht so Negatives gelesen.
@Timmey , welche Sorten hast du von ihr?
 
Oben