Erntetreffen am 24.10.2020 in Straßkirchen, Niederbayern

bayrischer Reaper

Bekanntes Mitglied
Beiträge
59
Da dieses Jahr die Chilis wieder mal ein paar Wochen hinten dran sind, hab ich mich entschieden, für dieses Jahr noch ein Erntetreffen abzuhalten, Teilnahme ist mit Anmeldung möglich. Das Treffen findet in Straßkirchen bei Straubing statt ab 10 Uhr , wenn sich jemand bei mir anmeldet, gibts die komplette Adresse. Es gibt eine Sortenschau von über 80 Sorten. Es werden auch am Abend einige Pflanzen abgegeben. Wir halten uns an Corona-Regeln, damit es auch allen danach weiterhin gut geht, nur so nebenbei zur Info.
Ashampoo_Snap_2020.03.03_15h50m24s_012_.png
 

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
974
Schade, aber wg. meinen Risikopatienten kann ich nicht. Aber: Christine, halten Deine Gummibärchen die Form? Wenn ja, welches Rezept hast Du benutzt? Bei mir halten die nämlich nicht wirklich die Form, wenn es ein bisserl wärmer als "Kühlschrank" ist, haben die bei mir die Konsistenz von zäher Marmelade ...
 

bayrischer Reaper

Bekanntes Mitglied
Beiträge
59
Rocoto-Gummibärchen
250 ml Fruchtsaft nach Geschmack
16 Blätter Gelatine (wer die Gummibärchen noch etwas fester haben will, gibt vielleicht noch 2 mehr dazu... mir hats gereicht mit 16Blatt)
2 EL Limonensaft oder Zitronensaft
2-3 EL Zucker
1/2 Teelöffel Rocoto-Pulver (oder nach Geschmack)
Fruchtsaft in einen Topf geben.
Gelatineblätter nach und nach hineinlegen,und schauen, dass die Blätter vollständig mit Saft bedeckt sind. Die Gelatine ca. 5 Min. einweichen lassen.
Dann Zitronensaft mit Zucker und Chilipulver hinzugeben und Gelatine auf niedriger bis mittlerer Hitze zergehen lassen. Die Gelatine darf nur erwärmt und aufgelöst werden und die Flüssigkeit nicht kochen lassen!
Dann mit Pipette in die Formen füllen und im Kühlschrank fest werden lassen...( bei mir waren sie innerhalb kurzer Zeit schon fest.)
Sie sind zwar ned so fest wie die von Haribo, aber sie behalten ihre Form.
 

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
Beiträge
974
Ich habe jetzt noch mal nachgesehen - ich habe lt. einem anderen Rezept 8 Blatt (umgerechnet auf gemahlene Gelatine) auf 100ml genommen - aber der Haken ist: gemahlene wird 6 gestrichene TL angegeben. Muss mal schauen, dass ich Blattgelatine auftreibe. Ich habe das 2. Mal einiges mehr genommen, glaube 8 oder 9 gestr. TL, war aber immer noch "marmeladig". Auf jeden Fall sehen Deine Gummibären so aus, wie sie sollen.

P.S.: habe grade noch mal die verschiedenen Hersteller von Gelatine gegooglet. Da kam mir die Idee, dass es vielleicht auch am von mir immer verwendeten Mangosaft gelegen haben könnte, da ja ausdrücklich vor Ananas, Kiwi usw. gewarnt wird. Vielleicht greift ein/das gleiche Enzym auch seitens der Mango die Gelatine an. Mango wird zwar nicht erwähnt ... aber ... Naja, ich werde dann mal neue Versuche später machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

bayrischer Reaper

Bekanntes Mitglied
Beiträge
59
Ich habe jetzt noch mal nachgesehen - ich habe lt. einem anderen Rezept 8 Blatt (umgerechnet auf gemahlene Gelatine) auf 100ml genommen - aber der Haken ist: gemahlene wird 6 gestrichene TL angegeben. Muss mal schauen, dass ich Blattgelatine auftreibe. Ich habe das 2. Mal einiges mehr genommen, glaube 8 oder 9 gestr. TL, war aber immer noch "marmeladig". Auf jeden Fall sehen Deine Gummibären so aus, wie sie sollen.

P.S.: habe grade noch mal die verschiedenen Hersteller von Gelatine gegooglet. Da kam mir die Idee, dass es vielleicht auch am von mir immer verwendeten Mangosaft gelegen haben könnte, da ja ausdrücklich vor Ananas, Kiwi usw. gewarnt wird. Vielleicht greift ein/das gleiche Enzym auch seitens der Mango die Gelatine an. Mango wird zwar nicht erwähnt ... aber ... Naja, ich werde dann mal neue Versuche später machen.
bei mir wars Granatapfelsaft und Limette ;)
 
Oben Unten