Experiment - Keimling ohne Wurzeln V2.0

Günter

Stehaufmännchen ;-)
Händler
Beiträge
636
Durch den Beitrag von @Heidepfeffer ist mir das Experiment von 2013 wieder in den Sinn gekommen. Da es davon leider keine Bilder mehr gibt, habe ich das Ganze noch mal neu gestartet.

Eckdaten:

Start: 29.01.2022
Sorte: Buena Mulata
Art: C.Annuum

Ende: 17.02.2022
Wurzeln wurden erfolgreich nachgebildet.
Der Keimling sieht super aus und ist schön kompakt gewachsen.

Am 29.01.2022 habe ich einen Keimling der sich einige Tage vorher aus der Erde gebuddelt hat, aus dem Topf entfernt. Habe ihn in der Länge gekürzt, das er genau in einen kleinen Steinwollwürfel passt. Und dieser Würfel wurde in Wasser gestellt.

29.01.2022
1_Keimling-Wurzeln entfernt.JPG

2_Keimling in Steinwolle.JPG


Nach 8 Tagen
3_Keimling nach 8 tagen.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

Günter

Stehaufmännchen ;-)
Händler
Beiträge
636
Beim "Keimling ohne Wurzeln" ist etwas Sonderbares zu beobachten. Er bekommt seine nächsten Blätter nicht oberhalb der Keimblätter, wie es normal ist.
Sondern unterhalb der Keimblätter an dem kleinen Stiel.
4_08022022 neue Blätter_.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast 293

Gast
Beim "Keimling ohne Wurzeln" ist etwas Sonderbares zu beobachten. Er bekommt seine nächsten Blätter nicht oberhalb der Keimblätter, wie es normal ist.
Sondern unterhalb der Keimblätter an dem kleinen Stiel.
Ich hatte auch schon Pflanzen, die unterhalb der Keimblätter austrieben.
Meine Vermutung geht in die Richtung, daß es vor allem dann passiert, wenn sie unten viel Licht bekommen.
 
Chili-Shop24 OTTO
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten