Experiment: Saatgut aus gedörrten Chilis

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Die Frage, ob Samen aus gedörrten Chilis noch keimfähig sind, wird öfters gestellt. Ich habe die letzten Male die Chilis in Stücke geschnitten, im Dörrgerät getrocknet und danach die Samen größtenteils entfernt. Die Trockentemperaturen bewegten sich zwischen 40 und maximal 80°C. Der Dörrer von Bielmeier hat nur Stufen, die in 20°-Schritten oberhalb der Raumtemperatur liegen. Meistens wurde auf Stufe 2, also bei ca. 60°C getrocknet. Zeitweise wurde auch auf Stufe 3 nachgetrocknet. Es handelt sich um Samen der Sorte Trinidad Hornet (C. chinense). Von dieser Sorte habe ich genügend Saatgut über eine schonende Trocknung zwischen Papier und Nachtrocknung mit Silicagel gewonnen, das für eine Kontrollgruppe herhalten kann.

Es gibt durch die nicht beim Trocknen überwachte Temperatur einen Unsicherheitsfaktor im Experiment. Ist die Keimquote trotz Trocknung brauchbar, kann man für eine Trocknung bei 60°C eine Aussage treffen. Keimt nichts oder nur wenig, kann es auch an einer höheren Temperatur gelegen haben. Dann muss es mit einem neuen, besser beim Trocknen überwachten Experiment wiederholt werden. Heute Abend oder morgen säe ich für das Experiment aus.
 

Lemon Dropper

Chilihead
Chilihead
Das ist ein sehr spannendes Experiment.
Fals das klappt wäre es eine gute Lösung grössere Mengen von verschiedenen Sorten effektiv und gleich mässig zu trocknen .
Meine Dörrer lässt sich bis auf 30 Grad runter regeln .
Da er unten aber eine heizspirale hat und eigentlich nur die Wärme mit einem Lüfter verteilt dürfte im ersten Fach die Temperatur deutlich höher liegen .

Merkt man daran das das unterste Fach zu erst fertig ist wären das oberste noch " frisch ist .
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Der Bielmeier bläst die warme Luft von oben durch. Leider lässt er sich nicht so genau einstellen.
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
Ich bin auch sehr gespannt, das könnte sich als sehr effektive Lösung erweisen.
Mit einer niedrigen Trockentemperatur ist das sicher kein Problem. Bei ca. 60°C über eine längere Zeit gehe ich von einer schlechten Keimquote aus. Aber vielleicht ist das weniger tragisch als gedacht.
 
Oben