Fensterbacher Chilis 2020

Edi

Glubberer auf Lebenszeit
Chilihead
BeitrÀge
711
Das ich das nochmal erleben darf:D
IMG-20200427-WA0003.jpg


Hab ich meinen A6 doch gleich mal voll gemacht:cool:
Die 10 Cent fĂŒr den Benzin gab's aber nicht:(
 
Zuletzt bearbeitet:

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
BeitrÀge
587
Wobei wir hier immer noch beschissen werden. Ich habe Ende letzter Woche noch E10 fĂŒr 1,17.9 getankt. Jetzt kostet es das nur noch bei den teuren Aral-Tankstellen hier. Aber wesentlich unter 1,10 ist es in M nirgends.

Wieso beschissen? Ganz einfach deshalb, weil ich laufend mit meinen Freunden in den USA "zoome". Und dort hat z.B. mein Kumpel in MN sogar einmal die Gallone fĂŒr 87.9 Cents vor 2 Wochen bereits gesehen, normal ist aber eher 1,30$. Aber man findet nach wie vor die Gallone (3,8 Liter) fĂŒr um $1 bis $1.10. Die Preise in MN liegen etwas unter dem US Schnitt, aber nicht viel. Und sie gingen von etwa $ 2.75 durchschnittlich auf unter $ 1.50 runter. Also fast die HĂ€lfte. Was auch nicht verwundert, wenn man weiß, dass zwischenzeitlich bis zu $37 dafĂŒr bezahlt (!) wurden, wenn man ein Barrel Öl abgeholt und gelagert hat! Meiner Meinung nach ist ein Schwund von € 1.43 (Durchschnitt letztes Jahr) auf bei uns jetzt ca. 1.15 nicht frappierend und dem tatsĂ€chlichen Preisverfall entsprechend. Klar ist mir dabei, dass der Staat daran Anteil hat durch die Steuer. Trotzdem mĂŒsste der Preis eigentlich ĂŒberall unter € 1 sein. Aber dafĂŒr wird beim geringsten Anstieg sicher wieder krĂ€ftig erhöht :-(
 

Edi

Glubberer auf Lebenszeit
Chilihead
BeitrÀge
711
Wobei wir hier immer noch beschissen werden. Ich habe Ende letzter Woche noch E10 fĂŒr 1,17.9 getankt. Jetzt kostet es das nur noch bei den teuren Aral-Tankstellen hier. Aber wesentlich unter 1,10 ist es in M nirgends.

Wieso beschissen? Ganz einfach deshalb, weil ich laufend mit meinen Freunden in den USA "zoome". Und dort hat z.B. mein Kumpel in MN sogar einmal die Gallone fĂŒr 87.9 Cents vor 2 Wochen bereits gesehen, normal ist aber eher 1,30$. Aber man findet nach wie vor die Gallone (3,8 Liter) fĂŒr um $1 bis $1.10. Die Preise in MN liegen etwas unter dem US Schnitt, aber nicht viel. Und sie gingen von etwa $ 2.75 durchschnittlich auf unter $ 1.50 runter. Also fast die HĂ€lfte. Was auch nicht verwundert, wenn man weiß, dass zwischenzeitlich bis zu $37 dafĂŒr bezahlt (!) wurden, wenn man ein Barrel Öl abgeholt und gelagert hat! Meiner Meinung nach ist ein Schwund von € 1.43 (Durchschnitt letztes Jahr) auf bei uns jetzt ca. 1.15 nicht frappierend und dem tatsĂ€chlichen Preisverfall entsprechend. Klar ist mir dabei, dass der Staat daran Anteil hat durch die Steuer. Trotzdem mĂŒsste der Preis eigentlich ĂŒberall unter € 1 sein. Aber dafĂŒr wird beim geringsten Anstieg sicher wieder krĂ€ftig erhöht :-(
Sei es wie es sei.
Ich hab mich gefreut, fĂŒr 80L Diesel endlich mal wieder 1:1 in € umrechnen zu können.

Brutale Leistung fĂŒr ein Mathe-Genie wie mich:whistling:
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
BeitrÀge
8.096
Bei uns ist der grĂ¶ĂŸte Anteil am Benzinpreis durch Steuern. Selbst wenn der eigentliche Preis auf Null fĂ€llt, zahlt man immer noch etwas in der GrĂ¶ĂŸenordnung 80ct wegen der Energiesteuer, die pro 1000 Liter berechnet wird plus Umsatzsteuer, die oben drauf kommt.
 

HatchChileFestival

Bekanntes Mitglied
BeitrÀge
587
Da hast Du Recht, Markus. Aber mir fĂ€llt immer - auch in normalen Zeiten - auf, dass der Benzinpreis hier sehr, sehr langsam fĂ€llt (wenn der Ölpreis in den Keller rauscht), aber sehr schnell steigt, wenn es auch nur das GerĂŒcht gibt, dass der Ölpreis anziehen könnte. Habe das oft schon zeitgleich mit anderen LĂ€ndern beobachtet und ich vermute hier ein ziemlich heftiges Kartell dahinter. WĂ€re ja nix Neues.

Naja, was soll's. Der Tank ist voll, nur verbrauche ich selbst mit meinem Benzinschlucker im Moment so gut wie gar nix. WĂ€re wieder mal Zeit fĂŒr einen Cadillac Eldorado oder einen Dodge Charger, Baujahr ca. '72 :)
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
BeitrÀge
1.003
Cadillac Eldorado oder einen Dodge Charger
boah, das erinnert mich an den "Oldsmobile", den ich 1985 zeitweise in Canada hatte, als ich auf der Shilo Base stationiert war.
Ich kann mich nur noch an irgendwas um die 6 Liter Hubraum und die durchgehende Sitzbank "Vorne" erinnern, sowie Automatik mit Hinterrad-Antrieb und 25 Liter auf 62,1371 Meilen bei zurĂŒckhaltender Fahrweise.
 

Edi

Glubberer auf Lebenszeit
Chilihead
BeitrÀge
711
Heute abend ist noch einmal Schleppen angesagt, weil sich die Eisheiligen fĂŒr die kommenden 2 NĂ€chte zu Besuch angekĂŒndigt haben :rolleyes:

20200505_102659-1.jpg


Zum GlĂŒck ist danach Schluss mit kalten NĂ€chten und die Pflanzen dĂŒrfen ab Donnerstag ihren endgĂŒltigen Saisonplatz im Garten beziehen:thumbsup:

Meine Familie freuts, weil sie endlich wieder Platz auf der Terrasse bekommtđŸ€Ș

Und am Wochenende werden eeendlich meine Rocotos aus ihren GefĂ€ngnissen befreit und dĂŒrfen in ihre 40L-Wannen umziehen:thumbsup:

Bleibts gsund;)

Gruas Tom
 

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
BeitrÀge
1.003
Zum GlĂŒck ist danach Schluss mit kalten NĂ€chten
mmmh... die Eisheiligen sind ja eigentlich erst ab dem 11. Mai und meine Wetter-App prognostiziert fĂŒr deine Ecke in der nĂ€chsten Woche Nachttemps von nur 5 Grad...da darf es dann aber auch nicht mehr viel Schwankung nach unten geben... toitoitoi
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Edi

roman0906

Bekanntes Mitglied
Chilihead
BeitrÀge
201
Da mach ich mit beim schleppen... Du hast aber Mitte nĂ€chste Woche gesehen, da fĂŒrchte ich noch mal schleppen ....
 

Edi

Glubberer auf Lebenszeit
Chilihead
BeitrÀge
711
die Eisheiligen sind ja eigentlich erst ab dem 11. Mai
Da gebe ich als 'Landei' schon lange nix mehr drauf ;)

Mein Wetterbericht sagt ab Donnerstag keine Nacht mehr unter 6 Grad, aber auch wenn es Schwankungen geben sollte ist das nicht so schlimm, denn auch bei ca. 3 Grad bleiben meine Pflanzen draußen:thumbsup:
Das sind aber meine persönlichen Erfahrungswerte;)
 

mph

Indoor- und Balkonanbauer
Chilihead
Administrator
BeitrÀge
8.096
Ich lasse sie vorerst auch noch draußen. Es ist tagsĂŒber einigermaßen warm. Dann bleibt es auf dem Balkon nachts meistens warm genug, dass nichts passiert. Wenn es aber nachts noch kĂ€lter wird, trage ich sie rein.
 
  • GefĂ€llt mir
Reaktionen: Edi

roman0906

Bekanntes Mitglied
Chilihead
BeitrÀge
201
Notiz an mich selbst, die 45 Liter Töpfe erst bepflanzen wenn die Eisheiligen rum sind ... und das beste... meine Frau verarscht mich seit 20 Minuten wĂ€hrend die Kinder StandplĂ€tze empfohlen haben... đŸ€Ș
 
Oben Unten