Flaschenteilung

Happystone

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
382
Ein in Whiskyforen recht gängiger Brauch ist die Teilung von Whiskyflaschen. Da häufig - auch aufgrund der immer steigenden Preise - eine ganze Flasche einfach nicht sinnvoll ist, wird sie geöffnet und in kleine Sampleflaschen, meistens zu 5cl oder 10cl aufgeteilt.

Da ich nach dem Ende der Chilibase gerade überhaupt kein Bock auf Chilis habe, widme ich mich wieder ein wenig mehr meinem zweiten Hobby! Aktuell mache ich im Whisky forum daher eine umfangreiche Flaschenteilung mit 8 Abfüllungen und Beigabe von Chiliprodukten. Das kommt erstaunlicherweise sehrnhlgut an und das Interesse an Chilipflanzen ist präsenter als ich glaubte.

Ich möchte aber euch hier auch gerne teilhaben lassen an der Flaschenteilung. Ich weiss ja das einige von euch dem Wasser des Lebens nicht abgeneigt sind...

BBevor ich jetzt aber hier zu jeder Flasche etwas von mir gebe und die ganzen Modalitäten poste einfach mal ein Foto der geteilten Flaschen. Es ist so ziemlich alles dabei: Standardabfüllungen für 35€ als auch exklusive Mitbringsel des letzten Schottland Urlaubs.
20200223_131811-01.jpeg

Wer von euch Lust hat auf das ein oder andere Sample, der kann mir gerne Bescheid geben! Ich würde mich sehr über die ein oder andere Meldung freuen!
 

Lemon Dropper

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
1.401
@Happystone hat mir den Glenrothes 2007 SMWS 30.109 "Strangely soothing" - 12 Jahre - 1st Fill Ex-Sherry - 64.9 % Vol zu kommen lassen .

Probiert , Pur ohne Wasser

Vom Geruch her merkt man ganz deutlich das Cherryfass . Dazu kommen Noten von Rum , Vanille , Mandeln ein wenig Schokolade und etwas fruchtiges - schwer zu beschreiben , irgendwie von Pfirsich . Man riecht eine recht starke Süße. Insgesamt kommt er recht fruchtig rüber . Von der Fassstärke riecht man nichts .

Er ist Goldgelb . Ob das von Farbstoffen kommt kann ich nicht sagen . Es sieht aber eher nach einer natürlichen Färbung aus .

Beim Geschmack spürt man als erstes wieder die süße. Der Sherry , Mandeln und dieses Fruchtige nebenbei etwas von Rotwein und Rum . Trotz seiner Stärke wirkt er doch recht sanft . Im Abgaben merkt man etwas davon .

Insgesamt ein Toller Whisky. Obwohl ich persöhnlich eher auf Islay Whisky stehe finde ich ihn gelungen . Er ist nicht übertrieben stark , eher ruhig und gemütlich.
Er hat eine angenehme nicht auf dringliche Süße.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mph
Oben Unten