Flix06 Saison 2022

Flix06

Aktives Mitglied
Beiträge
10
Hallo an Alle.
Ich bin neu hier und wollte mich kurz vorstellen - und meine Pläne für 2022 preisgeben.
Ich bin 25 und komme aus den schönen Münsterland und baue nun im 3. Jahr Chilis an.
Im Jahr 2020 hat mich eine kleine Cayenne-Pflanze aus dem Gartencenter auf den Geschmack gebracht.
Im Sommer 2021 habe ich dann folgende Sorten angebaut: Carolina Reaper, 7pot Original Red, Bhut Jolokia Yellow, Habanero Yellow, Habanero Red Savina, Habanero Orange, Habanero Chacolate, Biqhino Amarelo, Pimientos de Padron, Jalapeno F1 (Sortenname unbekannt), Aji Lemon Drop, Aji Charapita... Habe bestimmt ein oder zwei vergessen. Eine Reaper und eine Rawit überwintern derzeit am Südfenster.

In diesem Jahr sind folgende Chili Sorten geplant und zum Teil schon unter der Erde:
Sugar Rush Stripey, Hallows Eve, Aji Charapita, Aji Lemon Drop, Aji Christal, Habanero Peruvian White, Fatalii Red, Scotch Bonnet, XXL Longhorn SLP, Runzelhaut Chili, Rawit, Reaper, Hab. Red Savina, Pimientos de Padron.

Saatgut habe ich fast ausschließlich bei Semillas La Palma, Fataliiseeds und Joker Chili Farm bestellt.

Zwei Sugar Rush Stripey habe ich bereits Mitte/Ende November, direkt nach dem Erhalt der Samen, angezogen und eine davon wächst langsam und stetig. Die andere ist leider nicht über die Keimblätter hinaus gekommen. Mittlerweile kommt das 3. richtige Blattpaar. Die übrigen 3 Samen sind seit Freitag unter der Erde.

WhatsApp Image 2022-01-11 at 16.41.17.jpeg


Ich wünsche allen eine gute Saison und bis dann!
Lasko
 

Günter

Stehaufmännchen ;-)
Händler
Chilihead
Beiträge
786
Ich wünsche Dir eine erfolgreiche Saison 2022 und hoffe hier noch viel von Dir zu lesen. :)
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Ich wünsche Dir auch eine erfolgreiche Saison.
 

M+Y

Chili Manufaktur
Händler
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.956
Servus Lasko!

Herzlich wilkommen und viel Spass hier im Forum!!
Viel Erfolg für die neue Saison!!

Gruß
Markus
 

Flix06

Aktives Mitglied
Beiträge
10
So,
Da ich derzeit noch auf ein paar Samen warte habe ich bisher nur einen Kasten mit 24 Zellen gestartet.
Von Links nach Rechts: SR Stripey, SR Stripey, Hab Peruvian White, Purple UFO x Giant Queen, Aji Charapita, Aji Charapita. Jeweils die ganze "Spalte".

IMG_20220116_145211.jpg

Die Stripey hat definitiv das Rennen gewonnen mit einer bisherigen Keimrate von 70% nach gerade einmal 9 Tagen.

Die Peruvian White Habanero hat bisher bei 2/2 keine Keimblätter. Hätte ich die Samen vorher einweichen sollen?

Ich hoffe, dass die restlichen Samen morgen ankommen und ich dann richtig starten kann.

Chillige Grüße an Alle!!
 

Flix06

Aktives Mitglied
Beiträge
10
So, knapp 1 Monat später - Zeit für ein Update.
Es sind tatsächlich alle Sorten gekeimt und alles wächst schön vor sich hin. vor knapp einer Woche ist ein Großteil der Pflanzen in 7x7cm Töpfe umgezogen.
Es sind noch ein paar Sorten dazugekommen (Rocoto Mini Olive, Rocoto Pequena, Golden Nugget), wie das halt so ist... Auf Samen der Kambuzi Chili warte ich noch, die wird dann mein Nesthäkchen.
WhatsApp Image 2022-02-10 at 15.20.40 (1).jpeg

Bis auf die Sugar Rush Stripey werde ich dieses Jahr von jeder Sorte tatsächlich nur eine Pflanze anbauen.
Bisher läuft alles wie am Schnürchen, leichte Probleme mit Trauermücken habe ich sofort mit Nematoden unter Kontrolle bringen können.

Den überwinterten Pflanzen geht es soweit auch "ok", die Rawit verliert in letzter Zeit viele Blätter, die Reaper ist komplett stagniert - da tut sich garnichts mehr. Ab wann sollte ich die überwinterten Pflanzen in einen größeren Topf umtopfen/düngen? Kann mir da jemand eine schnelle, kurze Antwort geben?

Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg in 2022.
Cheers
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.191
Den überwinterten Pflanzen geht es soweit auch "ok", die Rawit verliert in letzter Zeit viele Blätter, die Reaper ist komplett stagniert - da tut sich garnichts mehr. Ab wann sollte ich die überwinterten Pflanzen in einen größeren Topf umtopfen/düngen? Kann mir da jemand eine schnelle, kurze Antwort geben?
Vielleicht haben sie zu wenig Licht für ein Wachstum?
 

Flix06

Aktives Mitglied
Beiträge
10
Vielleicht haben sie zu wenig Licht für ein Wachstum?
Naja, eigentlich hatte ich in den letzten Monaten kein Problem mit dem Wachstum, nun aber schon. Sie stehen an einem großen Südfenster bei Zimmertemperatur mit relativ viel Licht, besonders da die Tage ja nun auch schon wieder merklich länger werden hätte ich diesen Faktor eigentlich ausgeschlossen. Ich setzte sie heute Abend in einen 12 Liter Topf, momentan steht sie in knapp 5 Litern. Danke für deine Antwort.

Hier noch ein Bild meiner bereits im November angezogenen Sugar Rush Stripey. Habe sie mittlerweile geköpft, ich denke so vor ca. 1,5-2 Wochen. Es bilden sich viele neue Triebe, genau so wie ich mir das vorgestellt habe. :thumbsup:
WhatsApp Image 2022-02-18 at 17.09.40.jpeg


Auch sonst läuft fast alles wie geplant. Es sind nochmals knapp 5 Annuum Sorten dazugekommen (Jalapeno Giant, Ancho 101, Anaheim...). ich kann die Tomaten wohl dieses Jahr vergessen, habe einfach keinen Platz mehr -.-

Gruß an Alle!
 

Flix06

Aktives Mitglied
Beiträge
10
So, Zeit für ein Update. Achtung langer Post ;)
Zuerst die überarbeitete Liste der angebauten Sorten. Es sind einfach noch eine Menge Sorten in den letzten Wochen dazugekommen, daher ist hier ein Update nötig! Jetzt ist aber Schluss, mehr gibt es nicht!

Pubescens:
Rocoto Mini Olive
Rocoto Pineapple
Chinense:
Hallows Eve
Aji Charapita
Fatalii Red
Scotch Bonnet (Evtl. verkreuzt, wächst sehr Annuum-artig)
Habanero Peruvian White
Habanero Red Savina
7 Pot Bubblegum
Pink Tiger
Jays Peach Ghost Scorpion
Carolina Reaper (überwintert)
Kambuzi Malawi
Baccatum:
Sugar Rush Stripey
Aji Lemon Drop
Aji Christal
Frutescens:
Rawit (überwintert)
Annuum:
Zhou Pi
Golden Nugget
Farmers Market Jalapeno Potato
Jalapeno Giant
XXL Longhorn SLP
Milder Spiral
Marconi Red
Ramiro
Sweet Banana
Elephant Ear
Ancho 101
Anaheim
Purple Ufo x Giant Queen F2

Macht 30! Ich war bis zum Verfassen dieses Beitrags von 24 ausgegangen (ohne Überwinterer):thumbsdown: Aber nun gut. 😅

Ich habe vor, von fast allen Sorten nur jeweils eine Pflanze zu behalten. Bei manchen habe ich schon nur noch eine, und kein Backup mehr. Viele Annuum Sorten sind erst vor ca. 3 Wochen in die Erde gekommen und bilden nun endlich die ersten echten Blattpaare - werden also in knapp 1-2 Wochen pikiert. Die Pflanzen aus der Januar-Anzucht haben mittlerweile ihre 7x7cm Töpfe verlassen und stehen nun in ca. 13x13cm. Probleme hatte ich bei der Anzucht eigentlich noch nicht, nur die Trauermücken gleich zu Beginn, die sind aber fast Geschichte. Im Folgenden ein Foto meiner Pflanzen beim Sonnenbaden vor 2 Tagen und vom Umtopfen. Ich fülle die größeren Töpfe immer erst inkl. einem kleinem Topf um die Form zu schaffen, sodass ich die Wurzelballen einfach in die Form schieben kann. Funktioniert wirklich super, die Pflanzen stehen wie eine Eins und es geht wirklich schnell so. Einfacher als immer links und rechts Erde rum zu schaufeln. Negative Auswirkungen auf das Wachstum habe ich dabei noch nie beobachtet, auch wenn die Erde ordentlich fest in den Topf gepresst ist.
WhatsApp Image 2022-03-08 at 21.28.29 (1).jpeg
WhatsApp Image 2022-03-08 at 21.28.29.jpeg
WhatsApp Image 2022-03-08 at 21.28.28.jpeg

Im folgenden ein Bild meiner Überwinterer (Rawit links und Carolina Reaper rechts). Die Reaper dankt mir den neuen Topf+Erde mit einer Menge Blüten, bisher leider aber noch kein Fruchtansatz. Auch die Rawit beginnt nun, nach einer ordentlichen Düngung, zu blühen. Bei Ihr hatte ich lange Zeit das Problem, dass sich die Blätter ledrig anfühlten, sich gelb/braun färbten und schließlich abfielen. Schadbild ist auf dem Bild daneben zu sehen. Ich vermute, dass die Pflanze irgendwie ein Problem mit dem Wasserhaushalt hat/hatte. Sie säuft wie ein Loch und kann dennoch nicht mit frischen Blättern punkten. Hat vielleicht auch mit fehlendem Wind/fehlender Belüftung zu tun. Aber das sind nur meine Vermutungen, haut gerne raus was es eurer Meinung nach seien könnte! Ich hoffe, das legt sich wieder (ist aber auch jetzt schon deutlich besser als zuvor). Daneben ein Bild eines vor ein paar Tagen gestarteten Experimentes - Eine Hallows Eve in Hydroponik (mit Aquarienluftpumpe). Bisher wächst sie langsam, besonders im Wurzelbereich legt sie nun aber doch etwas zu. Ist das erste Mal Hydroponik für mich und ich bin schon gespannt wie sich das entwickelt.
WhatsApp Image 2022-03-08 at 21.28.28 (1).jpeg
WhatsApp Image 2022-03-08 at 21.28.29 (2).jpeg
WhatsApp Image 2022-03-08 at 22.09.20.jpeg

An der im Oktober/November angezogenen SR Stripey bilden sich die ersten Knospen. Pflanze ist oben ganz links am Fenster zu sehen. Ausführlicheres Update, wenn sie blüht, oder wenn sich die ersten Beeren bilden.

Ihr seht, es ist einiges los, wenn auch die großen Überraschungen bisher zum Glück ausgeblieben sind.
Ich hoffe es läuft bei euch allen ähnlich gut wie bei mir. VG
 
Zuletzt bearbeitet:

Helene

Chilipflanzen-Chaotin
Chililiebhaber
Beiträge
637
Schöne vielseitige Liste :thumbsup:
Viel Erfolg wünsche ich dir! Schaut bei dir schon richtig gut aus!
Deine Umtopfmethode gefällt mir, die werde ich für den Rest mal testen.
🤘🏼
 

Flix06

Aktives Mitglied
Beiträge
10
Schöne vielseitige Liste :thumbsup:
Viel Erfolg wünsche ich dir! Schaut bei dir schon richtig gut aus!
Deine Umtopfmethode gefällt mir, die werde ich für den Rest mal testen.
🤘🏼
Es geht einfach so viel schneller, da man erst alle Töpfe vorbereiten kann und am Ende einfach nur die Wurzelballen einsetzten kann. Ich glaube ich spare dadurch 50% an Zeit. Außerdem ist es schon befriedigend, wenn der Wurzelballen da perfekt versenkt werden kann.
 

Flix06

Aktives Mitglied
Beiträge
10
Neues Update nach einer langen Weile, war einfach ziemlich busy die letzten Wochen.
Es läuft noch alles nach PLan, große Probleme gibt es noch immer keine. Ab morgen werde ich die Pflanzen regelmäßiger nach draußen tragen.
Die überwinterten Pflanzen haben bereits ordentlich geblüht und haben schon etliche Beeren dran.
WhatsApp Image 2022-04-10 at 16.27.45 (2).jpeg

Nun noch ein paar Portraits:
WhatsApp Image 2022-04-10 at 16.27.46 (3).jpeg
WhatsApp Image 2022-04-10 at 16.27.46 (2).jpeg
WhatsApp Image 2022-04-10 at 16.27.46 (1).jpeg
WhatsApp Image 2022-04-10 at 16.27.46.jpeg
WhatsApp Image 2022-04-10 at 16.27.45 (3).jpeg

Elephants Ear, Jalapeno Farmers Market, Fatalii Red, Scotch Bonnet?, Charapita
Die Düngermende wird nun auch erhöht.
Generell fühlen sich die Pflanzen seit einem Monat aber sehr wohl am Fenster.
WhatsApp Image 2022-04-10 at 16.27.45 (1).jpeg
WhatsApp Image 2022-04-10 at 16.27.46 (5).jpeg
WhatsApp Image 2022-04-10 at 16.27.45.jpeg

Draußen wächst der Spinat und die Tomaten sind mittlerweile auch pikiert.

Das soll es schon gewesen sein für dieses kurze Update. Allen weiterhin viel Erfolg beim Anbau!
 
Chili-Shop24 BioBizz Erde
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten