Fredi's Home Garden - LED Zuchtprogramm

Chili Fred

Jalapeño-Kreuzer
Beiträge
8
Namasté wertes Forum,

da sich meine Fensterbrett-Kreuzung (Scotch Bonnet x Jalapeño TexMex) von 2018 dieses Jahr sehr gut entwickelt und massig Früchte bei einer überschaubaren Größe angesetzt hat, habe ich mich dazu entschlossen, meine Anzuchtstation zu einer Zucht- und Kreuzungsstation umzuwandeln.

Als Lampe verwende ich Samsung LED-Stripes mit 180lm/W und natürlich läuft alles auf rein organisch.

Als Sorten habe ich mich für
- Jamaican Yellow Mushroom - JYM
- Habanero Orange Fire - HOF
- Trinidad Scorpion orange - TSO
- Trinidad Perfume - TP
entschieden.

Da ich noch am experimentieren bin, welches System sich indoor am besten bewährt, habe ich von jeder Sorte jeweils eine Pflanze in Töpfe mit 2,5l Erde, 0,5l Trinkbecher als DoubleCup-Methode und die restlichen im Kratky-System untergebracht.

Angesetzt wurden die Samen am 24.04.20 und nach 1-2 Wochen erblickten die Meisten das Licht der Welt.
Eine Trinidad Perfume hat die Umsetzung ins Kratky-System nicht überstanden und eine JYM wuchs nach dem 5-6 Blattpaar nicht mehr weiter und bildet selbst nach dem toppen keine Seitenzweige aus.
Alle Anderen haben die Transplantation gut überstanden und entwickeln sich seitdem prächtig.
Vor ca. 2-3 Wochen habe ich dann alle Pflanzen getoppt und die oberen Blätter entfernt, welches zu einem starken Seitentriebwachstum angeregt hat.

Mittlerweile haben sich alle prächtig entwickelt und die erste JYM bildet seit vorgestern die ersten Blüten aus.

Nun mal ein paar Eindrücke...
IMG_20200810_133905.jpg
IMG_20200810_133923.jpg


Blütenansätze bei der JYM
IMG_20200810_133950.jpg

Schöne Verzweigungen
IMG_20200810_133939.jpg
IMG_20200810_134149.jpg
IMG_20200810_134239.jpg

Die JYM bekommt komischerweise Härchen auf den Blättern und am Stiel ähnlich einer Rocoto :wideyed:
IMG_20200810_134425.jpg

Und noch der JYM-Krüppel
IMG_20200810_145316.jpg


Ich wünsche dann Allen viel Spaß beim Lesen und hoffe auf Kritik, Lob und Anregungen.

LG Fredi
 
Zuletzt bearbeitet:

Andi_Reas

Bekanntes Mitglied
Chilihead
Beiträge
1.401
Hi Fredi, willkommen auch hier. Sieht super aus, schön stabile und verzweigte Pflanzen hast du da gezogen. Wo kommen die Pflanzen hin wenn sie größer werden?
Diene Jalapeño x Scotch Bonnet ist mir im Erntefaden gleich wieder ins Auge gestochen. Welche Eigenschaften überwiegen denn, Annuum oder Chinense und in welche Richtung geht der Geschmack?
 

Chili Fred

Jalapeño-Kreuzer
Beiträge
8
Hallo Andi und vielen Dank für's Willkommen heißen.

Das freut mich, wenn dir meine Babys gefallen ☺

Ich werde von jeder Sorte nur eine Pflanze behalten, und werde sie klein halten, zwar nicht als Bonsai, aber doch schon regelmäßig verschneiden.
Meine 5 Charapitas habe ich letzten Winter auf 45x55cm gehalten und das hat super geklappt.
Diese Pflanzen haben jetzt sogar 76x55 zur Verfügung, sollte also dementsprechend ausreichen. Außerdem möchte ich die Grafting-Methode testen, damit ich noch mehr Platz sparen kann.
Meine Charapitas hatten gefühlt 1000 Blüten dran, aber leider immer fast alle abgeworfen, trotz täglichem schütteln. Konnte im Winter von den 5 Pflanzen gerade einmal ca.10 reife Beeren ernten. Ich hoffe, das es bei dem jetzigen Projekt etwas besser läuft.

Zu der Scojala (so habe ich sie jetzt getauft :)) kann ich zu den diesjährigen Pflanzen noch nicht soviel sagen. Nur soviel, das sie eher wie eine Annuum wächst, genau so, wie die vom letzten Jahr.
Letztes Jahr waren sie rot und definitiv schärfer als eine Jalapeño. Relativ dünnwandig, aber trotzdem knackig mit einer leckeren Süße.
IMG_20190819_165336.jpg
IMG_20190823_204043.jpg

Dieses Jahr sind sie orange und ich würde sie im groben mit einer mittelscharfen Snackpaprika vergleichen, nur das sie bedeutend dickfleischiger, knackiger, süßer und saftiger ist. Sie hat schon ein leichtes Chinense-Aroma, ohne dabei blumig zu sein, aber da sind auch noch leichte Noten von der Jala zu schmecken. Insgesamt sehr sehr lecker.
Beide Sorten sind sehr ertragreich und die diesjährige Orangene werde ich definitiv weiter kultivieren, da sie absolut genau meinem Geschmack und meine Bedürfnisse trifft.

Edit: Rächtschreiveeler ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Grillbar-BQ Growland.net
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten