Gelbe Blätter an alten Blättern

SirMarco

Neumitglied
Beiträge
2
Hallo zusammen

Bisher war ich immer nur fleißiger Leser, aber nun weiss ich nicht mehr weiter.

Eine Blackscorpion Tounge bekommt an alten Blättern gelbe / braune Verfärbungen.

Gegossen wurde mit Wasser aus einem Brita Filter, da das Wasser hier sehr kalkhaltig ist.

Erde ist eine Tomatenerde und eigentlich bereit zum umtopfen.

Gedüngt wurde leicht mit Andermatt Tomatendünger. Bisher 2 mal seit 15.04

Eine zweite Chili Fresno bekommt schwarze braune Flecken.

Könnt ihr mir helfen?

Liebe Grüße

16528096922762408843969340790344.jpg


16528097184237016644946812623564.jpg


16528097327714883906142290196849.jpg


1652809769200631543605598698934.jpg


16528098596362545915889630331783.jpg


16528098793556852455421278211155.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Lösung
Erstmal, herzlich wilkommen und viel Spass hier im Forum!

Bild Nr.1 Nr.2 und Nr.4 sieht nach Sonnenbrand aus.
Auf Bild Nr.3, erkenne ich nichts.
Hast du bei Bild Nr.4 und Ne.5 schon auf Schädlinge untersucht?

Gruß
Markus 🤘🏻

M+Y

Chili Manufaktur
Händler
Chilihead
Moderator
Beiträge
2.926
Erstmal, herzlich wilkommen und viel Spass hier im Forum!

Bild Nr.1 Nr.2 und Nr.4 sieht nach Sonnenbrand aus.
Auf Bild Nr.3, erkenne ich nichts.
Hast du bei Bild Nr.4 und Ne.5 schon auf Schädlinge untersucht?

Gruß
Markus 🤘🏻
 

Helene

Chilipflanzen-Chaotin
Chililiebhaber
Beiträge
616
Servus und herzlich Willkommen bei uns!

Wie lange stehen die Pflanzen schon in den aktuellen Töpfen?
Vorgedüngte Erde, wie zum Beispiel Tomatenerde ist für ca. 4 Wochen vorgedüngt, danach sollte wöchentlich gedüngt werden.

Zur Black Scorpion Tongue:
Sind an den Stellen mit den gelben Blättern am Stamm Neuaustriebe zu sehen? Dann ist das normal, dass die alten Blätter gelb werden. Die Pflanze zieht die Nährstoffe aus den Blättern, bevor diese abfallen. Der Rest der Pflanze sieht gut aus.

Zu den braunen Flecken kann ich leider nichts sagen. Da hat bestimmt jemand anderes eine Idee.
Hast du mal nach Schädlingen geschaut? Wie oft und wie viel gießt du?

Zum letzten Bild:
Auch da würde ich nach Schädlingen Ausschau halten, am besten mit einer Lupe oder Makrolinse, oder USB-Mikroskop, falls du eines hast.
Es könnte aber auch eine Folge von Sonnenbrand sein, der länger her ist, falls deine Pflanzen mal länger in der Sonne standen, ohne vorher an die UV-Strahlung gewöhnt worden zu sein.

VG Helene 🤘🏼
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: M+Y

Papadopulus

Chilosoph
Chilihead
Beiträge
3.069
okay, mit "Sonnenbrand" als Diagnose für die Tongue sind wir uns einig und in dem Zusammenhang kommt mir bei dem zweiten Schadbild ein Gedanke, der ebenfalls in Richtung "Sonne" geht:

Kann es sein, dass du bei praller Sonneneinstrahlung gegossen hast?

Dann könnte es sich um Verbrennungen handeln (Stichwort: Lupeneffekt)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: M+Y

SirMarco

Neumitglied
Beiträge
2
Hallo zusammen und Danke für die freundliche Aufnahme :)

seit 13. März stehen sie in den Töpfen mit frischer Erde. Sollten jetzt in grössere Töpfe umziehen. An die Sonne wurden sie langsam gewöhnt.
Gedüngt wurde 2mal in den letzten 4 Wochen mit Andermatt Tomaten Dünger: Link
Folgenden Dünger habe ich noch im Angebot Gesal Tomatendünger: Link
NPK-Düngerlösung 5+5+7 mit Spurennährstoffen. Leider habe ich nicht "DEN" Dünger gefunden bei uns.
Gegossen wurde immer im Schatten und Schädlinge konnte ich keine erkennen

An den braunen Blättern kommen Neuaustriebe. Vielleicht warte ich mal einfach ab.

Was mir noch sorgen macht sind die "krausen grünen" Blätter an Bild 3.

Ganz schönen sonnigen Tag ☺️
 

mph

Chili-Pepper.de
Chilihead
Administrator
Beiträge
12.139
Willkommen im Forum!
Gegossen wurde immer im Schatten und Schädlinge konnte ich keine erkennen
Wenn z.B. Zikaden an der Pflanze gesaugt haben, sind die Tierchen danach meistens nicht mehr zu sehen wenn man die Saugstellen entdeckt.

Was mir noch sorgen macht sind die "krausen grünen" Blätter an Bild 3.
Das kann verschiedene Ursachen haben. Entweder gibt/gab es zu viele Nährstoffe im Substrat oder es hat ein Schädling an den Neuaustrieben gesaugt. Die ausgesaugten Zellen sind danach tot. Rundherum wachsen die anderen Zellen weiter. Das Blatt verzieht sich dann mehr oder weniger.
 
AfB Refurbished IT Growland.net
(Werbung, Affiliate-Links)
Oben Unten