Gewürzgurken...

Pepe

Chilisyndrom
Beiträge
749
Moin zusammen. Sagt mal hat einer von euch schon mal gewürzgurken angepflanzt?
 
Du meinst Snackgurken oder Ähnliches, die durch Einlegen in einem Sud zu Gewürzgurken werden, oder?

Links sind Schlangengurken, rechts sind Snackgurken die ich auch als Gewürzgurken einlege.

Gurken_30052023_.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Ja genau die man eingelegt im Supermarkt bekommt. Schlangengurken mag ich leider nicht. Also die snackgurken. Da gibt es bestimmt auch unterschiedliche Arten oder? Hast du die schon mal eingelegt?
 
Dieses Jahr noch nicht, aber letztes Jahr. Ich habe sie dann nicht so groß werden lassen, damit sie gut in die Gläser passten.
Zu den Sortennamen kann ich dir leider nichts sagen, weil ich die Samen meist geschenkt bekomme.

Ich habe noch ein paar Gurken nachgesät, das habe ich letztes Jahr auch gemacht. Da gab es dann Gurken, als die anderen schon "aufgebraucht" waren.
Aus diesen späten möchte ich dann auch wieder Gewürzgurken machen.

Gurken_1.JPG

Gurken_2.JPG

Gurken_3.JPG
 
Ah die sehen super aus. Ja samen muss ich mir dann besorgen. Hast du vielleicht ein Rezept zum einlegen und wie genau geht man da vor. Einweglas??
 
Ich habe früher immer sehr viel mit dem Sud herumexperimentiert. Aber seit ein paar Jahren nehme ich den Einmach-Meister von Hengstenberg.
Das schmeckt fast genauso wie selbstgemacht und man spart sich ein paar Arbeitsschritte. ;)
Man kann aber noch 1-2 EL Gurkengewürz hinzugeben.
 
Oh danke für den Tipp. Werde ich mir dann mal besorgen. Kann man die gurken auch im kübel halten. Und mit den Samen gehe ich dann so vor wir bei den Chilis? Also in quelltabs und dann ins MGWH z.b ?
 
Oh danke für den Tipp. Werde ich mir dann mal besorgen. Kann man die gurken auch im kübel halten. Und mit den Samen gehe ich dann so vor wir bei den Chilis? Also in quelltabs und dann ins MGWH z.b ?
Jetzt, um diese Zeit, direkt in den Kübel auslegen.
Vorletztes Jahr habe ich die in Mörtelwannen angebaut. Kleine flache Mulden in die Erde machen und dann pro Mulde, 3 bis 4 Körner legen und mit Erde bedecken.
Im 60 Liter Kübel habe ich dann praktisch 2 Mulden gemacht, da die Gurken ja noch ranken.
Die Gurken sind dann aus dem Kübel gerankt und haben den umliegenden Boden außerhalb bedeckt.

Anfangs kannst du ja kleine durchsichtige Behälter auf die Saatstellen legen und etwas beschweren.

Ab dem dritten Blatt habe ich den Gurken eine Kopfdüngung verpasst und ab dem siebenten Blatt die Ranke geköpft, so verzeigen die sich besser.
 
Ah ok. Dann kann ich nächstes Jahr um die Zeit anfangen. So Mai/Juni rum das reicht dann? Bis dahin steht auch das große treibhaus. Oder geht es auch im freien?

Danke das du mir da so viele Tips gibt's 😃👌
 
Ah ok dann weiß ich bescheid. Im Moment nur MGWH. Aber nächste Saison soll was festes und großes her...
 
AfB Refurbished IT Empfehlung Webhosting
(Werbung, Affiliate-Links)
Zurück
Oben Unten